Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Tempo vom Song fehlt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Tempo vom Song fehlt

    Hallo @ All,

    ist mir heute mal so nebenbei aufgefallen.

    Beim Tyros ist da noch ein Tempo vom Song zu sehen, nicht nur vom Style.
    Beim GENOS feht da bei Song jegliche Information im Hauptdisplay.

    In diesem Bild vom Tyros sieht man ein Tempo vom Song hier 95



    Bei diesem Bild vom GENOS sieht man nur das Tempo vom Style, ist aber der gleiche Song geladen mit Tempo 95


    Da kommt man schon mal durcheinander!


    LG Robby
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Robby; 06.12.2017, 21:32.
    http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

    #2
    Yes, und ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, mit einem schnellen Tastendruck an den Songanfang zu springen.
    Dazu muß man dann in den Song Screen gehen und dort den Touchslider nach links schieben.
    Da sieht man dann auch das Song Tempo.

    Gruß
    Thomas

    Kommentar


      #3
      Gebt dem Genos doch die Chance. In einem Jahr sieht das anderst aus.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        @ Thomas:

        Doch, Du kannst ganz schnell ohne Display an den Song-Anfang springen.
        In gestopptem Zustand einmal auf die linke Pfeiltaste drücken.

        @ Robby: Ist in der nächsten Yamaha Liste mit drin.
        Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
        Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
        Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


        Kommentar


          #5
          Warum hat man den Displayinhalt(Anzeige) nicht in ähnlicherweise vom Tyros übernommen?

          ich kann mir sehr gut vorstellen, dass einige ältere ehemalige Tyros-Fans mit dem neu gestalteten Display ihre Probleme haben werden.Oder sind alle schon fit für den Genos?

          Ich hoffe dass ich jetzt von der älteren Generation nicht missverstanden werde.
          Instrument:

          Yamaha Genos

          Musik wird oft nicht schön gefunden,
          Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

          aus: Dideldum! Der Maulwurf

          Kommentar


            #6
            Hallo Heidrun,

            Doch, Du kannst ganz schnell ohne Display an den Song-Anfang springen.

            Achtung.
            Durch zweimal drücken kommt man zum vorhergehenden Song.

            LG Robby
            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar


              #7
              Hallo Mike

              muss dir recht geben, das Display vom Tyros war teilweise informativer. Ich würd mir z. B. wünschen, dass bei den Sound-Parts die eingestellte Lautstärke angezeigt wird. Aber warten wir halt noch .... er ist ja noch jung der Genos........

              Gruß Kieri
              Genos

              Kommentar


                #8
                Ich habe ja auch schon einen bestellet.Ich hoffe nur das Yamaha die Kritiken ernst nimmt und auch Updates einfliessen lässt.Nicht dass man am Ende die Kiste schon aufgibt sobald der kleine Genos im Handel ist.

                Somit würde Yamaha am Ende nicht nur die "Rentner vergraulen" Duck und weg
                Instrument:

                Yamaha Genos

                Musik wird oft nicht schön gefunden,
                Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                aus: Dideldum! Der Maulwurf

                Kommentar


                  #9
                  Genos Upgrades... Yamaha ist ganz sicher dran.

                  Das merken wir auch daran, dass von Japan über Rellingen bei uns nachgehakt wird, falls ein Sachverhalt noch nicht ganz klar ist... :-)

                  Allerdings:
                  Hardware-Knöpfe werden wohl eher keine neuen in Genos nachgerüstet werden.
                  Sondern die Upgrades werden vermutlich auf Software-Basis sein.

                  LG Heidrun
                  Zuletzt geändert von Heidrun; 07.12.2017, 11:34.
                  Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                  Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                  Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                  Kommentar


                    #10
                    Gebt Yamaha Zeit, der Faktor Zeit ist das grösste Problem bei der Änderung des Betriebssystem, deshalb würde ich persönlich nicht viel erwarten, denn jeder grössere Eingriff könnte katastrophale Folgen haben was sich jeder Hersteller sicher 5 mal überlegt.

                    Ich bin der Meinung die Hardware ist Genos ist Top aber zu einem Keyboard gehört eine gut strukturierte Software und die finde ich beim Genos nach dem Saltzstreuerprinzip gemacht jeder hat ein bischen was beigetragen, es fehlt aber eine Linie die sich durch das Keyboard zieht. Das ist erkennbar dass es an grundliegenden Dingen Softwaretechnisch hapert aber andere Dinge angefangen aber nicht fertig durchdacht integriert sind. Nach meinem Empfinden wären hier mindestens 6 -10 Monate Programmierarbeit noch nötig gewesen. Das ist mit einem Upgrade sicher nicht zu schaffen wenn man ein bischen realistsch die Augen aufmacht.

                    Aber der Genos2 3,4 usw wird kommen und genau dann sind viele Dinge so geändert. Schau zurück was der Tyros1 geboten hat von 9000pro Spieler. Es wurde damals schon suggestiert was man nicht benötigt. Im Tyros 2 war dann z.B. der Sampler Sampler wieder drin den keiner brauchte. So wie dann MP3 keiner brauchte und es dann in den nächsten Modellen enthalten war.
                    Das ist ein ganz normaler Prozess der sich seit Jahren immer wieder wiederholt.

                    Ob das Konzept Genos so aufgeht wie es Vorgeführt wird werden wir in der Zukunft sehen. Ich war schon immer so dass ich mit dem Arbeite was existiert und nicht was in Updates gemacht wird, weil sehr häufig wird das nicht eingehalten oder einer weis dann von nix mehr.

                    In dem Sinne habt Spass am Instrument wenn euch der Genos gefällt habt freude daran.
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Robby,

                      stell doch mal bei den sechs frei einstellbaren "Knöpfen" ganz unten am Display die Taktanzeige ein. Ist da dann evtl. das Songtempo ersichtlich? Auf einem Bild im Netz sind beim Style und eben bei der Taktanzeige zwei verschiedene Tempi zu sehen.
                      Evtl. haben die Programmierer gedacht, dass die Taktanzeige immer als Auswahl bleibt?

                      Marco
                      Music was my first love ...

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Mwolf,

                        Klasse Tipp, ich habe für den Home Shortcut einfach das Tempo genommen.





                        Unten Display Mitte


                        Diese Ansicht bekommt man, wenn man auf den Home Shortcut Tempo unten im Display drückt!


                        So einfach kann es sein!


                        danke und LG Robby
                        Zuletzt geändert von Robby; 07.12.2017, 21:26.
                        http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                        Kommentar


                          #13
                          Guten Morgen Robby,
                          wenn ich helfen kann gerne!

                          Marco
                          Music was my first love ...

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X