Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR E-453 - gibt es einen Styleeditor?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PSR E-453 - gibt es einen Styleeditor?

    Hallo liebes Forum,

    ich bin frischgebackener Besitzer eines E453 und finde dieses Einsteigerkeyboard richtig gut. Und das führt dazu, dass ich jetzt noch ein paar Optimierungen an Preset-Styles durchführen möchte:

    Im ersten Schritt möchte ich mal einfach eine Kopie mit anderem Klangarrangement. Eine andere Bass-Voice, vielleicht ein Synth-Klang anstatt eines Orgelsounds. Das müsste ja noch ganz einfach sein, oder?

    Im zweiten Schritt würde ich dann gerne "aus 3 mach 1" umsetzen. Also z.B. den Basslauf eines 4/4tel Styles "A" mit dem Chord1 aus Style "B" und den Rest aus Style "C"". Sämtliche Angaben wie Volumen ect. können original übernommen werden.

    Die Königsklasse ist dann später mal, dass ich den Basslauf oder ein Pad eigenständig einspielen möchte, also einen vorhandenen dadurch ersetzen.

    Ganz auf der grünen Wiese einen neuen Style erstellen brauche ich eigentlich nicht, denn dafür ist die Auswahl an Presets ausreichend hoch.

    Das ganze ist ja nur über einen Umweg der "Custom-Styles" möglich. Ich bin relativer MIDI-Laie und brauche Computerprogramme auch eher anwenderfreundlich. Im Zweifel also weniger individuelle Eingriffsmöglichkeiten, dafür auch für den dümmsten anzunehmenden User wie mich einfach einsetzbar - ohne extra Studium. Wie sähe denn aus Eurer Sicht eine mögliche Lösung für meine Ansprüche aus? Gern Freeware/Shareware, aber ich nehme auch ein gutes kommerzielles Programm bis ca. 50 Euro.

    Gibt es vielleicht eine Datenbank, in der schon die Presetstyles des 453 vorrätig sind und ich also diesen Schritt mir einsparen könnte?

    Bietet jemand im süddeutschen Raum evtl auch jemand von Euch privat einen Halbtagesworkshop zu meiner Aufgabenstellung an? Ich meine für den Fall, das es keine Software mit so einfacher Benutzeroberfläche gibt?

    Was ich nicht suche sind fertig editierte Styles. Ich möchte selbst schon ein bisschen kreativ sein...


    Danke für Eure Unterstützung!

    Volkmar

    #2
    Hallo Volkmar,

    da muss ich Dich leider enttäuschen!
    So ein Programm hätten wir gerne schon 15 Jahre lang gehabt.

    Ich weiß nicht was Dein E453 On Board hat?
    Aus 3 mach 1 kann man beim Tyros im Style Creator über Assembly erreichen.

    Es gibt zwar Stylenearbeitungs Tools, sogar kostenlos, aber man muss sich schon gut damit einarbeiten.

    1.) CASM Edit von Jorgen Sorenson
    2.) CASM Edit von Osenenko Evgeny

    Dazu muss erst der sogenannte CASM und OTS Teil vom Midi Teil Extrahiert werden.
    Danach kann man den Midi Teil ganz normal in einem Sequenzer bearbeiten.
    Danach muss der CASM und OTS Teil wieder mit dem Midi Teil verklebt werden.


    LG Robby
    http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

    Kommentar


      #3
      Puh, das enttäuscht mich! Ich meine, das Gerät hat so viele Funktionen, einen tollen Klang und ist so vielseitig, aber das ist echt schade.

      Naja, dann also doch kommerzielle Styles kaufen.

      Danke für die Info, Robby

      Kommentar


        #4
        Wenn du dich einarbeitest wirst du die Arbeitsweise mit dem CASM Editor und Cubase oder sonstigem Sequenzer nicht mehr missen wollen. Ich würde niemals am Keyboard selbst einen Style einspielen wenn es am PC viel einfacher geht.

        Aber erst kommt die Arbeit dann der Erfolg. Ob es dir wert ist deine eignen Styles zu machen oder auf fertiges Dosenfutter zu greifen bleibt dir überlassen. Der kreative und Qualtiät schlechtere Weg sind definitiv Kaufstyles.

        MrRap
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar

        Lädt...
        X