Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - AUDIO Song A/B

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Hallo

    seit Tyros 2 arbeite ich mit leeren Dateien und hatte noch nie Probleme. Bei mir dienen sie einfach nur der Übersicht. Ein leeres Multipad mit einem knalligen Rot-Icon und ich sehe sofort, dass bei dieser Reg keine Muldipad im Spiel ist. Ebenso mach ich das mit den Midis, Sounds usw., dient eigentlich nur dem Überblick.

    Gruß Kieri
    Genos

    Kommentar


      #47
      Robby mach dir mal die Mühe und schau dir an wie jedes DJ Pult, jeder DJ Player funktioniert. Alle Player haben einen Dual Player manche sogar mit bis zu max 16 Playern. Das ganze funktioniert nur wenn es dynamisch ist. Mit einem Dummyfile sperrst du diese Dynamik und dein Player wir nur mit einem File arbeiten können. Wenn dir das gefällt das du im Auto erst mal 50PS von 100 rausnimmst weil die dabei wohler ist. Bitte da ist dein Ding.

      Bei einem Doppelplayer Dummifiles zu empfehlen macht nur Sinn wenn du a auch wirklich was ansteuere und 2 Player benötige.

      Was du selbst machst bleibt dir überlassen. Die Bitte gilt aber sei so fair und verbaue den Leuten nicht die sich nen Genos kaufen und bringe sie in vorhersehbare Probleme.

      @Kiri
      das ist was ich damit meine. Leute die das nicht kennen verstehen gar nicht um was es geht.
      Du arbeitest nicht mit leeren Dateien sog. Dummyfiles. Sondern du arbeitest mit leerem Bereichen in einer Datei. Z.B. lässt du einfach ein Multpad leer die anderen beiden Nicht. Der Inhalt befindet sich aber nicht in 4 Multipads sondern ist in einem Multpad gespeichert. Auch hast du nur einen Multipad Player der 4 Spuren abspielen kann. und nicht 4 einzelne Player.

      Wenn du nur eine Player hast und ein File hinterlegst wirst du keine Probleme haben. Wenn du aber mit 2 Playern arbeitest und Dummfiles verwendest dann kann dir auf einmal im Player 1 das Dummyfile liegen dann im anderen. Da der Player nicht unterscheiden kann ob das File keine Daten enthält oder nicht kann er auf diese Situation nicht reagieren und dir z.B. die LEDs einschalten wo der nächste Song liegt ob er vorbereitet ist. Ob er sich noch im Ladezustand befindet.
      Wenn es dumm läuft kann es sein dass ein Song läuft du nicht mehr weist wo was aktiv ist.

      Das ist ja der Grund warum sowas dynamisch gemacht wird. Wenn sich 10 Millionen DJ Spieler einen gleichen Workflow haben und jetzt kommt ein DJ und macht sein Setup mit einer festen Setlist die durchläuft dann mag das funktionieren.
      Wer mit eine Dummy File arbeitet macht nix anderes als dass er 50% des Players erst mal raus nimmt aus dem Genos oder erweitert seine Arbeitsweise wenn er den Player für andere Dinge nutzt. Die Anzahl der Files ist auf max 2 begrenzt. Mit einem Dummy begrenze ich meinen Player auf 1 File. Ob das klug ist muss jeder selber entscheiden.

      Wir leben in einer freien Welt, jeder soll das machen was ihm gefällt.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #48
        Hallo MrRap

        wenn ich dich richtig verstanden habe, brauch ich in meinem Fall nur das Leer-Midi und das Leer-Audio löschen und das Problem ist gelöst. Wenn bei Song A und B nix drinsteht is auch gut. Danke für den Tipp.

        Gruß Kieri
        Genos

        Kommentar


          #49
          Nein!
          Es geht darum ob in der Reg der Pfad des Audio gespeichert wird und er beim Aufruf beides zusammen ladet. Lese dir die Beiträge durch hier wurde schon öfters geschrieben wie man es machen sollte.

          Du erzeugst dir eine Leere Reg egal ob mit dem Hexeditor, aus einer Playlistvorlage wie es einer hier macht oder über eine Tastenkombination. Entscheident ist das Ergebniss dass in deiner Reg ein File ist und kein Audio mit gespeichert wird. Wenn du es nicht auch benötigst.

          Dann hast du kein Problem egal wie Yamaha die Software in Zukunft ausbessert.

          Ein Leer Midi zerstört dir die flexibilität und vor allem das dein Keyboard unterscheiden kann ob es sich um ein richtiges oder Dummy File handelt. Das kann dein Keyboard nicht unterscheiden.

          Deshalb ich würde die Finger von Dummyfiles weglassen. Das muss aber jeder selber wissen.

          Man kann Probleme im Vorfeld ausgrenzen und sich Arbeit und Ärger sparen man muss es aber nicht! Das bleibt jedem Frei!

          Wenn du nach dem nächsten Update eine Meldung bekommst das File ist nicht vorhanden kannst du alle Regs neu nacharbeiten!
          Zuletzt geändert von MrRap; 26.12.2017, 16:56.
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar


            #50
            Was du selbst machst bleibt dir überlassen. Die Bitte gilt aber sei so fair und verbaue den Leuten nicht die sich nen Genos kaufen und bringe sie in vorhersehbare Probleme.
            Hallo Martin,

            ich habe doch mit keiner Silbe den Leuten angeordnet mit DummiFiles zu arbeiten.
            Mir wäre eine einfach "leer" auch lieber. DummiFiles sind für den einen oder anderen eine Alternative.
            Im Gegensatz zu Dir sehe ich bei einem DummiFile bei weitem keine so große Probleme wie Du.

            Ich werde hier die Diskussion abbrechen, respektiere aber Deine Einstellung dazu.


            LG Robby
            Zuletzt geändert von Robby; 26.12.2017, 19:14.
            http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

            Kommentar


              #51
              Hallo Robby,
              du must doch nur ein eine leere Reg aus den Playlisten nehmen und die als Vorlage. Die hat keine Zuordnung.

              Einfacher gehts doch kaum.
              Probleme sollte man da lösen wo sie entstehen nicht neue schaffen!
              >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

              Kommentar


                #52
                Der neueste (und bisher simpelste) Weg, die Audiodatei aus dem Player los zu werden (ohne Regs, Dummies etc):

                1. Mit Taste [SONG] den Song Player öffnen.
                2. Den zu entfernenden Song selektieren, es öffnet sich die Dateiansicht, wo der Song gespeichert ist.
                3. Im Display [File] wählen, es öffnet sich das File Edit Panel.
                4. [Move] auswählen, dann im Display oben rechts nochmals [Move] wählen.
                5. Jetzt [Move Here] wählen. Es erscheint die Fehlermeldung „Kopieren oder Verschieben in denselben Ordner nicht möglich“. Mit [OK] bestätigen. Man beachte, dass jetzt die Song Datei nicht mehr selektiert ist (das ist letztendlich der Trick).
                6. Dateiansicht schließen (Kreuz rechts oben). Die Audio Datei ist entfernt.
                Grüsse, Michael
                http://dromeusik.blogspot.de

                Kommentar


                  #53
                  Zitat von dromeus Beitrag anzeigen
                  Der neueste (und bisher simpelste) Weg, die Audiodatei aus dem Player los zu werden (ohne Regs, Dummies etc):

                  1. Mit Taste [SONG] den Song Player öffnen.
                  2. Den zu entfernenden Song selektieren, es öffnet sich die Dateiansicht, wo der Song gespeichert ist.
                  3. Im Display [File] wählen, es öffnet sich das File Edit Panel.
                  4. [Move] auswählen, dann im Display oben rechts nochmals [Move] wählen.
                  5. Jetzt [Move Here] wählen. Es erscheint die Fehlermeldung „Kopieren oder Verschieben in denselben Ordner nicht möglich“. Mit [OK] bestätigen. Man beachte, dass jetzt die Song Datei nicht mehr selektiert ist (das ist letztendlich der Trick).
                  6. Dateiansicht schließen (Kreuz rechts oben). Die Audio Datei ist entfernt.
                  Hallo Michael,

                  klasse, dies ist wirklich sehr einfach!


                  LG Robby

                  PS.
                  Habe Deine Zeilen mit Vermerk aufs Yamaha Forum und Deinem Namen ins Keyboard-Akademie Forum geschrieben.
                  http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

                  Kommentar


                    #54
                    Hallo Michael
                    Danke für den gezeigten Weg.
                    Es ist schön zu sehen dass es doch noch Leute gibt die Probleme in der Lage sind sie zu analysieren, verstehen und dann beheben.
                    Das sind jetzt 3 Varianten die es Ermöglichen an das gleich Ziel zu kommen ohne in 8 Wochen vor dem nächsten Problem zu stehen.

                    Guten Rutsch ins neue Jahr

                    Martin
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar


                      #55
                      Schön, daß man mit Fehleingaben fehlende Funktionen ersetzen kann.
                      Da braucht YAMAHA dann ja garnicht nachbessern.

                      Kommentar


                        #56
                        Zitat von thomas0906 Beitrag anzeigen
                        Schön, daß man mit Fehleingaben fehlende Funktionen ersetzen kann.
                        Da braucht YAMAHA dann ja garnicht nachbessern.
                        Sehr treffend bemerkt . .. .
                        Gruß Andreas

                        > Genos < mit Songbook+, iConnect Midi 4+, Sennheiser e945 + Bose L1 Compact.

                        Kommentar


                          #57
                          Zitat von thomas0906 Beitrag anzeigen
                          Schön, daß man mit Fehleingaben fehlende Funktionen ersetzen kann.
                          Da braucht YAMAHA dann ja garnicht nachbessern.
                          Das ist doch quatsch. Sicher muss das System von yamaha ausgebessert werden.
                          Wollt ihr euch mit einer 15 Jahre alten Technik zufrieden geben?
                          Wir sprechen hier vom einzigen doppelplayer der eine Mogelpackung ist.
                          Es gibt genügend Leute die mit midi und mp3 und wav arbeiten und die wollen für 4000 euro ein abspieögerät im Keyboard was andere in der Mittelklasse nutzen.
                          Damit diese Arbeitsabläufe auch nach einem update funktionieren sollte man seine Daten auch so offen halten

                          Manchmal verwundert mich es schon dass Leute über jede Kleinigkeit aufregen und dann solche Sprüche raus hauen .

                          Leute das is euer Geld! Was ihr mit den Kommentaren zerstört. Wer will dann noch einen Genos der überall der ne tolle Hardware hat aber ne Software aus der alten Tyros Generation.
                          Zuletzt geändert von MrRap; 30.12.2017, 19:30.
                          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                          Kommentar


                            #58
                            Das war ironisch gemeint.
                            Das Problem existiert ja auch schon seit Tyros.

                            Kommentar


                              #59
                              Thomas ja seit dem Zeitpunkt als der Tyros einen Doppelten Player erhalten hat.

                              Das hier ist auch ironisch zeigt aber das du das Problem nicht verstanden hast.
                              >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                              Kommentar


                                #60
                                Ob ich es verstehe, tut ja nichts zur Sache, hauptsache Yamaha versteht es...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X