Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - SysEx für Talk Taste On/off

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - SysEx für Talk Taste On/off

    Hallo zusammen,


    gibt es, wie auch bei der "Vocal Harmony" Taste, eine SysEx für die Talk Taste beim Genos?

    Ich habe mit dem Programm "MIDI OX" die SysEx für die Talk Taste ausgelesen. Dabei werden mehrere SysEx Daten angezeigt. zb. Reverb, Vocal Harmony (zustand), Vocal Effect (zustand)...
    Doch ich hab keine gefunden, welche nur die Talk Taste Ein und Ausschalten kann.

    Hab ich was überseh´n?

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Andy
    Tyros 4 Videos -> You Tube -> André K.

    #2
    Hallo Andy,

    anscheinend gibt es keinen direkten Sys Ex für den Talk, da diese ja nur Parameter für VH und Mic sind.

    Dies hatte ich 2005 schon mal dazu gepostet.

    Das sind die Sys Ex welche beim drücken der Tatse TALK gesendet werden.

    F0 43 10 4C 03 04 00 4C 11 F7 ; (XG) Insertion Type, Eff. Block 5, EQ TEL
    F0 43 10 4C 10 00 0B 55 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Volume 85
    F0 43 10 4C 10 00 0E 40 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Pan 0
    F0 43 10 4C 10 00 13 0C F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Reverb Send 12
    F0 43 10 4C 10 00 12 00 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Chorus Send 0
    F0 43 10 4C 10 00 14 00 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Variation Send 0
    F0 43 10 4C 04 00 00 40 00 F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH Thru
    F0 43 10 4C 03 04 00 15 00 F7 ; (XG) Insertion Type, Eff. Block 5, TEMPO DELAY
    F0 43 10 4C 10 00 0B 55 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Volume 85
    F0 43 10 4C 10 00 13 1E F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Reverb Send 30
    F0 43 10 4C 10 00 12 00 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Chorus Send 0
    F0 43 10 4C 10 00 14 00 F7 ; (XG) A/D Part, Number 0, Variation Send 0
    F0 43 10 4C 04 00 00 59 57 F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH (not yet documented!)
    F0 43 10 4C 04 00 0C 40 F7 ; (XG) (Spec. Eff.) VH ON

    Dies ist ähnlich wie bei den VH USER Einstellungen.


    http://forum.yamaha-europe.com/showt...Befehl-steuern

    http://forum.yamaha-europe.com/showt...e-Sysex-Befehl



    LG Robby
    Zuletzt geändert von Robby; 17.12.2017, 13:36.
    http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

    Kommentar


      #3
      Hallo,

      der Command für Talk on/off befindet sich beim Genos (wie Früher beim Tyros) in der
      External Controller Liste (früher MFC10) und kann mit einer beliebigen Note im unteren
      Bereich (z.B. C-1) als MIDI-Event ausgelöst werden.

      Tobi

      Kommentar


        #4
        Hallo Robby, hallo Tobi,

        vielen Dank für eure Hilfe. Schade das es keine extra SysEx für die Talk Taste On/Off gibt. Nun gut, es gibt schlimmeres.
        Schade finde ich das der Vocal Effekt Taster beim Genos nun nicht mehr Hardware mässig eingebaut ist...

        Schöne Grüße, und nochmals vielen Dank.
        Andy
        Tyros 4 Videos -> You Tube -> André K.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Alpenpower Beitrag anzeigen
          Hallo Robby, hallo Tobi,

          vielen Dank für eure Hilfe. Schade das es keine extra SysEx für die Talk Taste On/Off gibt. Nun gut, es gibt schlimmeres.
          Schade finde ich das der Vocal Effekt Taster beim Genos nun nicht mehr Hardware mässig eingebaut ist...

          Schöne Grüße, und nochmals vielen Dank.
          Andy
          Hallo Andy,

          dann lege Dir den Schalter einfach auf einen der 6 Assignable Taster!
          Oder auf einen der 6 Home Shortcuts.


          LG Robby
          http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

          Kommentar


            #6
            Hallo !

            Richtig Robby, Talktaster ist ein Schalter = ON/OFF. Ein Taster (= gedrückt halten bei Ansagen) wäre besser.

            Auch das Einbinden in Regs wäre gut = Talk aus nach Reg-Anwahl.

            Gruß Harald
            geliebtes PSR 3000, TYROS 5 mit Ohrwascheln

            Kommentar


              #7
              Hallo Robby,

              das mit den Assignable Buttons und den Shortcuts ist mir bekannt. Dabei gibt es leider (zumindest für mich) Nachteile.
              1. ich sehe nicht ob der Effekt gerade Ein oder Ausgeschaltet ist; da ja keine Led vorhanden ist.
              2. Die Taster sind während des Keyboardspiel´s ungünstig zu erreichen und von der Mic Section (VocalHarmony und Talk Taster) getrennt.

              Trotzdem Danke für Deine Hilfe!
              Schöne Feiertage,
              Andy
              Tyros 4 Videos -> You Tube -> André K.

              Kommentar


                #8
                Hallo Andy,
                schau dir mal das Beispiel von mir mit dem Roland Midikeyboard an. Mit einem solchen externen Midicontroller kannst du z.B. mit normalen Buttons genau das machen und du siehst über eine LED ob Aktiv oder Intaktiv ist.

                Das kannst du natürlich auch über eine MidicontrollerApp lösen oder über einen Fusschalter mit einem Midiwandler/Prozessor da wird dir dann auch angezeigt am Taster obs aktiv oder inaktiv ist. Vorrausgesetzt du schaltest den Zustand nicht über eine Reg mit.

                lg
                MrRap
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                Kommentar


                  #9
                  Hallo MrRap,

                  ich löse das ganze mit einem Mikrocontroller(Arduino) mit Hilfe der SysEx Daten. Somit kann ich denn aktuellen Zustand (ob Effekt An oder Aus) mit dem Mikrocontroller auslesen und den Status zb. durch eine Led sichtbar machen. Ist halt ein kleiner "Workaround".

                  Schön wäre halt gewesen, wenn die Effekt Taste Hardwaremässig einfach da geblieben wäre, wo sie bei den Tyros Modellen auch immer war...

                  Schöne Grüße,
                  Andy
                  Tyros 4 Videos -> You Tube -> André K.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Andy

                    Hast Du den uC über die MIDI Buchsen angeschlossen?
                    Gibt es da fertige Software, die die MIDI Daten sendet und empfängt?
                    Wäre eine nette Spielerei...

                    Gruß
                    Thomas

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X