Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GENOS - Neue Downloads

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    GENOS - Neue Downloads

    Werte Genossen

    NEU!

    - Cubase Patch for Genos
    - Tyros5 Styles for Genos
    - Yamaha playlist " Discover Genos " (142 MB free content!)

    am üblichen Orte:
    https://de.yamaha.com/de/products/mu...l#product-tabs

    Viel Spass!
    Grüsse, Michael
    http://dromeusik.blogspot.de

    #2
    Hurra Cubase Patch!
    Danke für den Hinweis.

    Achtung Installation unter WIN10 etwas tricky!
    Hier MEIN Pfad als Beispiel Cubase 7:

    C:\Users\Thomas\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase LE AI Elements 7_64\Scripts\Patchnames
    C:\Users\Thomas\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase LE AI Elements 7_64\Scripts\Patchnames\Inactive
    Zuletzt geändert von thomas0906; 21.12.2017, 15:20.

    Kommentar


      #3
      Hallo Michael,

      danke für die Info!
      Das ist ja mal ein schönes Weihnachtsgeschenk von Yamaha. :-)

      Gruß
      Michael
      _____________________________________
      Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

      Kommentar


        #4
        Kann jemand mal kurz erklären wie das mit den Cubase Patch funktioniert?

        Kommentar


          #5
          Zitat von Jens Beitrag anzeigen
          Kann jemand mal kurz erklären wie das mit den Cubase Patch funktioniert?
          Datei in die beiden angepaßten Verzeichnisse oben kopieren.
          Dann unter Geräte->MIDI Geräte Verwaltung->Gerät installieren.
          In der Liste steht jetzt der Genos drin.
          Anklicken und fertig.

          Alles andere findest Du unter GOOGLE raus.

          Gruß
          Thomas

          Kommentar


            #6
            Thomas erkäre uns die Vorteile einer Liste

            Mir ist nicht ein Vorteil bekannt zudem die unterschiedliche sound Verwaltung über den die midischnittstelle nicht identisch ist zu spielen der sound mit der han.

            Lass uns mal teilhaben worin der Vorteil liegt. Und vor allem passt steinberg jetzt cubase an damit du den Genos in eine DAW einbinden kannst.
            Vor 20 Jahren war man mit solchen listen froh.
            Umso interessiert bin ich daran weil ich darin keinen Vorteil außer viel meckerei sehe
            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #7
              Mit der Liste kannst Du in Cubase die Genos Voices über den Namen umschalten und mußt nicht mehr die Werte für MSB,LSB,PC numerisch eingeben.
              Das man zusätzlich noch ein Revoicing mit Voicesets macht, haben wir ja woanders schon geklärt.

              Gruß
              Thomas

              Kommentar


                #8
                Wo ist der Sinn denn was machst du mit den anderen 20 Parameter? Die gibst du weiterhin von Hand ein?
                Für die Midifilebearbeitung kannst du sie nicht nehmen solange cibade die msb lsb und prg change nicht auswertet.
                Kannst du mir einen verständlichen Grund nennen wo man dieses File einsetzen kann.
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                Kommentar


                  #9
                  Hallo zusammen,
                  Zitat von dromeus Beitrag anzeigen
                  ...

                  NEU!

                  - Cubase Patch for Genos
                  - Tyros5 Styles for Genos
                  - Yamaha playlist " Discover Genos " (142 MB free content!)

                  am üblichen Orte:
                  https://de.yamaha.com/de/products/mu...l#product-tabs

                  ...
                  diese Zip-Datei mit "Tyros5 Styles for Genos" enthält nur 138 von den 499 (MIDI-)Preset-Styles des T5. Grundsätzlich sollten aber meiner Meinung nach ALLE T5-Preset-Styles am Genos verfügbar sein (ich habe mir diese ins USER-Laufwerk kopiert), um eine größtmögliche Kompatibilität zu gewährleisten.

                  ---> Hat jemand schon mal genau nachgesehen, ob es sich bei diesen 138 Styles lediglich um 1:1 Kopien der betreffenden T5-Preset-Styles handelt, oder ob diese Styles von Yamaha speziell an den Genos angepasst wurden? (Ich selbst bin bisher leider noch nicht dazu gekommen.)


                  P.S.
                  Insgesamt enthält der T5 ja 539 Preset-Styles. Die enthaltenen 40 "+Audio"-Styles gibt es ebenfalls auf der oben verlinkten Genos-Downloadseite (zum Import mit dem YEM).
                  Zuletzt geändert von t4chris; 22.12.2017, 20:31. Grund: P.S.
                  Gruß
                  Christian

                  Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Thomas,
                    da waren die Cubase-Leute schnell.

                    Das man zusätzlich noch ein Revoicing mit Voicesets macht, haben wir ja woanders schon geklärt.
                    Hab ich was übersehen? Geht das mit Cubase?
                    Gruß Heiko
                    hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                    Kommentar


                      #11
                      Heiko Cu Base kann die msb lsb und programmchange nicht erkennen wie psr uty das wird so nicht funktionieren können.
                      Aus dem Grund ist eine Liste ohne Sinn.
                      Außer Thomas findet noch einen Grund der dafür spricht.
                      Meine Cubase is 9.0
                      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Heiko Beitrag anzeigen
                        Hallo Thomas,
                        da waren die Cubase-Leute schnell.


                        Hab ich was übersehen? Geht das mit Cubase?
                        Gruß Heiko

                        Nein Heiko, dazu braucht man hinterher natürlich Dein Programm.
                        Man kann heutzutage nichts mehr mit EINEM Programm alleine erledigen.

                        Kommentar


                          #13
                          Man kann heute schon alles mit einem Programm machen schau doch den Optimizer mal näher an und nicht nur 5 Minuten.

                          Die Frage ist ob es mit einem Programm Sinn ergibt weil es mit anderen Tools schneller geht.

                          Hast du dir schon mal Gedanken gemacht worin der Vorteil eines CubasePatch liegt?

                          Nur eine Info andere machen es so und drücken die Voice am Keyboard und nehmen die Controlldaten auf. Dann hast du die Daten im File mit einem Klick und das File läuft danach auch am Keyboard. Was es mit dem Patch nicht macht.
                          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                          Kommentar


                            #14
                            Ich kenne Cubase nicht. Aber in SONAR hat die Verwendung der Cakewalk Instrument Definition klare Vorteile. Statt Controller Nummern oder Patch Nummern bekommt man (z.B. in der Event List) die Controller oder Patches in Klartext angezeigt.
                            Grüsse, Michael
                            http://dromeusik.blogspot.de

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X