Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GENOS - iPad Anschluss Stormversorgung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    GENOS - iPad Anschluss Stormversorgung

    Hallo zusammen, ich möchte ein Ipad (Songbook+) mit dem GENOS verbinden.
    Welche Anschlussmöglichkeit stellt eine Stromversorgung des IPAD sicher ? Möchte das IPAD und den GENOS durch ein Druckerkabel mit USB Adapter von Apple verbinden. Wäre hier die Stromversorgung gegeben ?
    Mit den ganzen genannten Anschlussmöglichkeiten bin ich jetzt etwas verwirrt, da hier teilweise das Problem mit der Stromversorgung erwähnt ist. Danke Euch !

    #2
    Hi !

    Die einfachste Option ist "Testen" ! Schließe das iPAD am Tyros (USB-Schnittstelle) an und schaue, ob das iPad das Zeichen für Stromaufladung anzeigt. Im Regelfall werden beim USB Anschluß +5V Spannungsversorgung bereitgestellt.
    Lädt das iPAD, dann hast Du die Antwort auf Deine Frage.

    Gruß/Peter

    PS: Wenn ich mein iPhone via USB an meinen Tyros 5 anschließe, dann wird das geladen. Er meckert zwar, daß er mit dem iPhone nichts anfangen kann, aber die Stromversorgung (+5V) steht. Ist zwar ein teures Ladegerät, aber wenn alle Stricke reißen, kann man die Kiste noch zum Laden von Handys nutzen. *Lach*
    Zuletzt geändert von Peter_Schips; 28.12.2017, 13:38.
    Gruß/Peter

    CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

    Kommentar


      #3
      Hallo Sökorg, wenn Dir JE die Spannung mal nicht reicht (was ich mir kaum vorstellen kann die Dinger halten ja ewig wenn es nicht ein iPad 1 ist ..) gibt es die Poweradapter welche die Buchse für Datentransfer UND für die Permanente Ladung ermöglichen ..

      gruß aus Pforzheim
      frank
      Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
      Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
      Auch in NL/CH/AT Scouts!
      GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
      GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

      Kommentar


        #4
        Hi, danke für die Tipps....zum Poweradapter, gibts da eine Empfehlung ? .....umstecken in den Pausen....ganz simpel - das einfachste fällt einem oft nicht ein ! Merci nochmal !

        Kommentar


          #5
          @Jacky
          ich verkaufe da die IK Powerbridge ... nicht billig aber funktionell :-)
          http://www.ikmultimedia.com/products/irigpowerbridge/

          gruß frank
          Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
          Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
          Auch in NL/CH/AT Scouts!
          GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
          GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

          Kommentar


            #6
            das iconnect midi 4+ ist perfekt dafür geeignet. kannst auch noch diverse andere Dinge anschliesssen über midi und usb
            Gruß Andreas

            > Genos < mit Songbook+, iConnect Midi 4+, Sennheiser e945 + Bose L1 Compact.

            Kommentar


              #7
              Zitat von SwaggerJacky
              Man kann ja auch das Yamaha MD-BT-01 Bluetooth-Set nehmen. Dann kann man das iPad ganz normal mit Strom versorgen und per per Bluetooth die Midiverbindung herstellen
              https://de.yamaha.com/de/products/mu...t01/index.html

              genauso sieht meine Verbindung T5->iPad aus, das iPad ist somit dauerhaft mit Strom versorgt.

              P.S. beim ansteuern von Apps, z.b. Flügel oder Orgel frisst das iPad schon 'ne Menge Strom.
              Zuletzt geändert von Yado70; 28.12.2017, 19:20.


              Tyros5-76 + Tyros5-61

              Kommentar


                #8
                Danke für die Empfehlungen....scheint ja wirklich auch viele Wege hier zu geben....der Bluetoothadapter ist erst ab IOS8 wie ich sehe...aber sonst auch eine gute Möglichkeit....

                Kommentar


                  #9
                  Hi nochmal, mein IPAD 2 hat nur einen 30Pin Anschluss. Ich möchte zum Anschluss dieses IPad 2 mit dem Druckerkabel in den USB-to Host Anschluss am GENOS, bzw. SB+ und GENOS verbinden. Bräuchte dann vermutlich einen Adapter 30Pin to USB. Ich finde da leider keine Adapter ? Kann mir jemand einen Tip geben ? Danke

                  Kommentar


                    #10
                    Hi, ah..danke ! Eine Kabeladapter gibt es da nicht, meine so wie den Apple USB-C to USB ? Oder funktioniert das mit dem IPAD2 noch nicht ?

                    Kommentar


                      #11
                      Sorry Jacky, is ja ein Kabel. Hab mich verschaut...sorry die dumme Frage ! Ja, das ist dann die Lösung ! Merci

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo sökorg,

                        grundsätzlich kann man eine MIDI-Verbindung zwischen einem iPad 2 und einem Genos bzw. neueren PSR-S- oder Tyros-Modellen auch mit dem so genannten "Camera Connection Kit" (CCK), also einem Adapter "USB-A-Buchse ---> 30pin-Connector", in Verbindung mit einem normalen USB-AB-Kabel ("Druckerkabel") realisieren, also ganz OHNE MIDI-Interface.

                        Genau wie in Verbindung mit dem Yamaha i-UX1 MIDI-Interface ist jedoch hier keine Stromversorgung des iPads während des MIDI-Betriebes möglich. (Für iPads mit Lightning-Anschluss kann der "Lightning to USB3 Camera Adapter" verwendet werden. Hier kann neben dem USB-Verbindungskabel zum Keyboard auch noch der Lightning-Stecker des Ladekabels angeschlossen werden.)

                        Eine gleichzeitige Stromversorgungsmöglichkeit fürs (30pin-)iPad bieten nur wenige MIDI-Interfaces wie z. B. das "iRig 1" oder einige Interfaces von "iConnectivity".


                        P.S.
                        Falls noch nicht geschehen, könntest du dir das "iPhone/iPad Connection Manual" herunterladen. Dort sind ebenfalls verschiedene Anschlussmöglichkeiten beschrieben:

                        ---> https://de.yamaha.com/de/support/man...boards&k=genos
                        Zuletzt geändert von t4chris; 11.01.2018, 22:16. Grund: P.S.
                        Gruß
                        Christian

                        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                        Kommentar


                          #13
                          Danke für den Tip, Chris......echt nicht ganz einfach für Neueinsteiger....vor allem die sämtlichen Adapter von Apple die da so am Markt sind.......und der Preis für das Yamaha I-UX1 ist ganz schön heavy für so einen Zweck......aber ok....die ganzen Noten und Textordner mal wegzubringen, sollte so eine Investition wert sein

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo an die Runde, da ich mir nun doch noch zum Blutooth Adapter jetzt ein Apfel Camera Connection Kit (35 Euro [beep][beep][beep][beep][beep][beep][beep]eteuer )gekauft habe, wollte ich mal wissen, welchen HUB hierzu empfehlenswert ist.Oder gibt es womöglich den Kit auch mit zwei USB Anschlüssen?

                            Warum möchte ich das machen?:

                            Den IPad zur Datenübertragung und auch zur Energieaufnahme einsetzen können.

                            MFG Mike
                            Zuletzt geändert von Mike2009; 06.02.2018, 12:06.
                            Instrument:

                            Yamaha Genos

                            Musik wird oft nicht schön gefunden,
                            Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                            aus: Dideldum! Der Maulwurf

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Mike,

                              welches iPad-Modell verwendest du denn: eines mit Lightning-Buchse oder eines mit 30pin-Connector?

                              Falls du mindestens ein iPad4 besitzt, hast du dir hoffentlich gleich den oben beschriebenen "Lightning to USB3 Camera Adapter" zugelegt. An diesem kann man ja neben dem USB-A-Stecker auch noch den Lightning-Stecker des iPad-Ladekabels anschließen.
                              Gruß
                              Christian

                              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X