Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Styles für PSR S Modelle erst hören statt "blind" kaufen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Styles für PSR S Modelle erst hören statt "blind" kaufen?

    Hallo in die Runde,
    im Internet werden diverse Pakete mit Styles für die verschiedenen YAMAHA PSR-Keyboards angeboten (bis zu 8000 Styles). Mich würde mal interessieren ob man sich diese Angebote bzw. Auszüge daraus irgendwie anhören kann um zu beurteilen ob die qualitativ was taugen, oder kauft man diese Styles "blind" und ärgert sich hinterher, daß die Hälfte davon Schrott ist.
    Gibt es seriöse Anbieter solcher Style-Pakete wo man zum Beispiel nur spezielle Pakete bestimmter Musikrichtungen kaufen kann. Mich würden z.B. reine Blues- und Bluesrock-Styles sehr interessieren. Und das müssen dann auch nicht Erweiterungspakete mit tausenden von Styles sein, sondern 20-50 Styles (das reicht vollkommen wenn sie gut gemacht sind).

    Sorry für solch naive Fragen, aber ich bin da noch sehr unerfahren und gerade erst mit einem PSR S900 angefangen (spiele seit 20 Jahren Gitarre in einer Bluesband).
    Zuletzt geändert von Bluesjago; 31.12.2017, 10:40.

    #2
    Hallo. Solche Stylesammlungen kannste eigentlich vergessen. Sind nicht wirklich angepasst und klingen oft schrecklich.

    Suche im Google mal nach " Styles " und " Eileen " und " Yamaha " da findest Du das PSR Tutorial

    Zuerst ist bestimmt was vom Tyros zu finden, aber auch eine Menge anderes.
    Da ist sicher was dabei und vernünftig.
    Gruß Andreas

    > Genos < mit Songbook+, iConnect Midi 4+, Sennheiser e945 + Bose L1 Compact.

    Kommentar


      #3
      Hallo Bluesjago,

      so gut wie alle CDs mit mehreren 100 oder gar 1000 Styles sind illegal kopiert.
      Oft sind es Sammlungen von Stylehersteller oder auch nur Kopien der original Styles aus den Keyboards.

      Teilweise sind es konvertierte Styles aus anderen Keyboards.

      Davon mal abgesehen das diese Style illegal verkauft werden, sind die meisten davon auch nicht zu gebrauchen.

      Am besten solche illegalen Angebote gleich den Händlern melden.
      Die meisten Verkäufer sind sich da garkeiner Straftat bewusst!

      Sei es der Verkäufer als auch der Käufer sind hier Strafrechtlich relevant!


      LG Robby
      http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

      Kommentar


        #4
        Ich muss meinen Vorrednern Recht geben.
        Ich habe zum Durchhören zig Stunden verbracht und habe kaum einen Style
        gebrauchen können. Die Zeit habe ich eben verbraten, wie so oft auch auf
        meinem Angelboot. Da hatte ich aber wenigsten frische Luft

        Bei doo usw. ist die Trefferquote wenigstens 10% .
        Das liegt daran, dass man die Style nicht am eigenen Key testen kann.
        Und die Hersteller werden einen Teufel tun das zu ändern, sonst könnte man die
        Trefferquote erhöhen auf 100%.

        Dafür dürfte ein Style dann auch wesentlich mehr kosten.

        Gruss

        Adolf

        Kommentar


          #5
          Hey Leute,
          vielen Dank für Eure fundierten Antworten. Das habe ich mir schon fast gedacht, denn einen richtig guten Style zu schaffen bedarf einiges an Kreativität und diese sollte entsprechend honoriert werden und nicht als Raubkopie verramscht werden. Soll mir also von vornherein eine Lehre sein. Werde mir dann mal ein paar seriöse Anbieter suchen.

          Kommentar

          Lädt...
          X