Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Yamaha Registration Manager - Version 5.1-Update in Entwicklung (incl. Genos)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Yamaha Registration Manager - Version 5.1-Update in Entwicklung (incl. Genos)

    Hallo, Registration Manager Nutzer,
    zunächst einmal allen, die mir auf meine Fragen und Beiträge hier im Forum in diesem Jahr 2017 weiterführend geholfen haben, ein herzliches Dankeschön. Daher diesen Helfenden und Antwortenden ein gutes und gesundes, musikalisch und auch sonst gelungenes Jahr 2018.

    Da mich auf dem Mail-Wege etliche Fragen erreichten, ob und wann es eine neue, upgedatete Version des Yamaha Registration Managers (von Murray A. Best) gäbe, gehe ich jetzt hier im Forum darauf ein. Sicherlich ist das Interesse dafür da, dies zu wissen.
    An der upgedateten Version 5.1 wird zzt. mit Nachdruck gearbeitet (auch das Anpassen des Manuals / dt. Handbuchs gehört dazu). Sie wird u.a. auch das GENOS Keyboard enthalten, so dass alle die, die Ihre Registrationen vom Tyros auf das Genos bringen wollen, dies demnächst auch mit dem YRM 5.1 machen können, insbesondere, weil etliches auch im Batch (=Stapelverfahren, d.h., es werden sehr viel Regs auf einmal verändert) durchgeführt werden kann.

    In diesem Jahr erreichten mich auch öfter Anfragen zu Anwendungsmöglichkeiten des YRM, die ich dann auch gerne telefonisch oder per Mail, so gut ich es konnte, beantwortet habe. Dies führte mich jetzt dazu, eine Workshop-Reihe zu entwickeln, in der ich in 5- bis 10-minütigen Beiträgen einzelne Themen behandeln werde. Die ersten beiden Videos werden in Kürze fertig sein. Es werden Videos sein, die über YouTube zugänglich sein werden. Dankenswerterweise hat auch immer wieder Christian (T4Chris) hier im Forum das eine oder andere erläutert. In den Videos zeige ich dann praktisch per PC-Bildschirmaufnahmen, wie und was man im Einzelnen mit dem YRM machen kann, werde dies erläutern und auch an praktischen Beispielen vorführen. Zielgruppe ist im wesentlichen die, die einen Einstieg in die Handhabung dieser kostenfreien YRM-Software suchen, aber auch die, die schon fortgeschrittener im Umgang damit sind. Schwerpunkt dieser Videos sind die von mir als gängigste und effizient bewertete Anwendungen, also die, die gegenüber dem Keyboard auch wirklich Zeit sparen.
    Sobald die Videos verfügbar sind, ergänze ich hier diesen Beitrag.
    Zuletzt geändert von Runner4Fun; 31.12.2017, 11:07.
    Herzliche Grüße,
    Klaus

    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

    PSR-S970

    #2
    Hallo Klaus,

    an dieser Stelle möchte ich mich bei Murray Best und natürlich auch bei Dir für die tolle Arbeit bedanken.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen wie viel Arbeit in so einem Projekt steckt und dies alles kostenlos.

    Diese Arbeit verdient meinen absoluten Respekt!


    Danke und LG Robby
    http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

    Kommentar


      #3
      Auch meinen Dank und Respekt.
      Für mich ist der Reg Manager ein sehr wichtiges Werkzeug geworden.
      Ich freue mich schon auf die Lernvideos.

      viele Grüße

      Adolf

      Kommentar


        #4
        Hallo Klaus,

        ich möchte mich ebenso für diese Arbeit herzlich bedanken und freue mich schon auf die kommenden Videos, da ich sehr gerne mit solchen Videos Programme und Bedienungen lerne...

        LG aus dem Süden
        Sigi Holzer

        Kommentar


          #5
          Das ist großartig.
          Vielen Dank!!!
          Auch ich könnte den YRM dringend gebrauchen.

          Gruß
          Thomas

          Kommentar


            #6
            Hallo Klaus,

            das Programm macht einen guten Eindruck, aber bei mir scheitert eine Nutzung daran, dass die Pfadlänge auf 50 Zeichen begrenzt ist und meine Regs alle etwas tiefer verschachtelt gespeichert sind. Ist da eine Erweiterung geplant/möglich?

            Viele Grüße
            Hubert

            Kommentar


              #7
              Hallo Klaus!

              Danke für diese Arbeit die Du Dir machst für mich eine Wohltat ich möchte zwar mit dem YRM arbeiten
              und ich würde mir manche Arbeit ersparen wenn ich wüßte wie ich damit umgehe
              Ich glaube immer alles wieder neu ordnen zu müssen dabei bring ich mehr Unordnung rein als vorher
              habe aber keinen Tau davon wie und was ich damit anstelle.

              Bin schon neugierig auf die Videos
              Liebe Grüße Peter

              Kommentar


                #8
                Hallo, Hubert,
                ja, es stimmt, die Meldung bzgl. der "50 Zeichen" bei der Nutzung kommt leider vor, das ist aber ein Programmfehler (!), da NUR die Länge des Dateinamens (nicht die Länge des Gesamtpfades (I:/..../...../...*.RGT) gemeint ist, allerdings mit oder ohne Icon-Code sowie der Dateiendung .RGT (Beispiel: dieser Dateiname Titelnamen mit Interpret und Musikarrangeur.S255.RGT hat z.B. 50 Zeichen, damit ok).
                Daher einfach ignorieren, solange der Dateiname (incl. Iconcode+Endung) kleiner als 50 Zeichen ist, sieht man ja, sonst auszählen. Nach Wegklicken der Meldung funktioniert das Programm uneingeschränkt.
                Habe dies Murray Best noch einmal hingeschrieben. Eine gute Gelegenheit, das zu korrigieren.

                @Alle: Eure Dankesworte (nehme ich auch gerne an) gebe ich dann auch gerne weiter an Murray Best.

                @Peter: Das ist ja meistens so, das eine gewisse Scheu besteht, bei einer Software, die für einen selbst neu ist. Ich mühe mich zzt mit MAGIX Video DeLuxe Plus herum. Dauert am Anfang immer ein wenig, bis man sich eingefuchst hat. Das ist mit dem YRM nicht anders. Ist das erste gemacht, hat man Spaß an der nächsten Sache. Aber eine gewisse Neigung, mit solchen Werkzeugen umgehen zu wollen, muss schon da sein.
                Manche Sachen sind mit dem YRM super schnell und einfach, ich denke mit den Videos wird dies deutlich werden.
                Ein Beispiel:
                Ich habe beispielsweise einen Nutzer-Titelstyle "The house of the rising sun.sty" und lasse das "The" im Titel weg. Vorher unter dem Ordner "T" gespeichert, jetzt neu unter dem Ordner "H" einzusortieren. Sollte die REG z.B. 8 bzw. 10 (Genos) Regplätze besetzen, müsste ich bei allen 8 bzw. 10 Plätzen die Links in der Reg am Key neu schalten. Mit dem YRM nutze ich die Suchen/Ersetzen-Funktion, damit wäre die Korrektur in wenigen Sekunden erledigt.
                2. Beispiel: Ich habe auf einem RegPlatz mit viel Mühe (und Zeit) je eine Preset-Voice bei RIGHT 1 und RIGHT 2 mit vielen Einstellungen bei den Effekten erstellt und möchte diese gerne auch in mehreren anderen Reg-Bänken verwenden (ohne jetzt am Keyboard eine Uservoice im Speicher zu hinterlegen), dann ist das Rüberkopieren in die anderen Reg-Bänke eine einfache Sache (wenn man weiß, wie).
                Und so gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, insbesondere die, die batchmäßig zu machen sind, gerade vor dem Hintergrund z.B. des Neukaufs eines anderen Keyboards, in dem man seine bisherigen RGT-Dateien auch gerne nutzen möchte.
                Zuletzt geändert von Runner4Fun; 01.01.2018, 09:17.
                Herzliche Grüße,
                Klaus

                ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
                der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

                PSR-S970

                Kommentar


                  #9
                  >>>
                  2. Beispiel: Ich habe auf einem RegPlatz mit viel Mühe (und Zeit) je eine Preset-Voice bei RIGHT 1 und RIGHT 2 mit vielen Einstellungen bei den Effekten erstellt und möchte diese gerne auch in mehreren anderen Reg-Bänken verwenden (ohne jetzt am Keyboard eine Uservoice im Speicher zu hinterlegen), dann ist das Rüberkopieren in die anderen Reg-Bänke eine einfache Sache (wenn man weiß, wie).
                  <<<<

                  Genau DAS benötige ich ;-)

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo, Thomas,
                    ... das, was Du benötigst, wird dann das 3. Lernvideo sein, in dem ich das zeige.
                    Herzliche Grüße,
                    Klaus

                    ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
                    der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

                    PSR-S970

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo!

                      Danke und Respekt an Klaus und Murry Best auch von mir.
                      Vor längerer Zeit hatte ich mal was gemacht mit dem YRM, nur so richtig warm wurde ich mit der Software nicht.
                      Damit will ich um Gottes Willen nicht sagen, das die Software schlecht ist. Im Gegenteil.
                      Nur mittlerweile brauche ich diese Software nicht mehr.

                      Mit Dateinamen- und Pfadnamen Längen sollte man generell aufpassen.
                      Da der Tyros mit Fat-Dateisystem arbeitet, dürfen Ordnernamen inclusive. Dateiname nicht länger als 255 Zeichen lang sein.
                      Das ist abhängig von Dateisystem und ebenso auch beim PC der Fall. Auch das Dateisystem NTFS kann nur 256 Zeichen.

                      Ich bin bei mir grade dabei alles umtustrukturieren, um mit dem iPad zu arbeiten.
                      Bisher habe ich Ordner für Styles, Regs, Texte und daran sind wieder Ordner von 0-Z. In diese ist alles einsortiert.
                      Wenn man nun aber verschiedene Sets oder so zusammenstellen will hat man die Regs mehrfach an verschiedenen Orten auf der Festplatte.
                      Bisher habe ich das also nicht gemacht, da das den Super Gau bedeutet. Muss man an einer Reg was ändern, darf man nicht vergessen das an allen Orten zu tun.

                      Nun organisiere ich meine Regs nicht mehr am Tyros. Alle Regs kommen in einen Ordner ohne jegliche Unterordner.
                      Hier spielt nämlich das iPad wieder den großen Vorteil aus, denn die ganze Organisation von Sets, Songbüchern, etc. pp. geschieht nur noch in OnSong.
                      Das ist im Welten komfortabler und einfacher. Beispiel: in OnSong "Neues Set" auswählen und aus der Liste der vorhandenen Titel die entsprechenden auswählen, fertig.
                      Natürlich habe ich jetzt einmalig viel Arbeit, da ich mir die Mühe machen alle Texte + Akkorde sauber im ChordPro Format zu setzen.
                      Wenn das einmal gemacht ist, kommen ja immer nur mal hier und da neue Songs dazu und man hat allen erdenklichen Luxus bei der Verwaltung, etc. pp. der Texte + Akkorde. Und die Regs werden bei Aufruf des Textes am iPad automatisch geladen und ich kann los spielen.

                      Ich gehe mal davon aus das Yamaha bei der Textanzeigen und Dateiorganisation auch in Zukunft nichts ändern wird.
                      MrRap hatte schon mal irgendwo geschrieben das diese Dinge nicht die Aufgabe eines Keyboards sind. Und da stimme ich 100%ig zu,
                      auch wenn ich damals auch erst noch anders dachte.

                      Gruß
                      sven
                      Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Klaus,
                        ja, funktioniert doch trotz der Fehlermeldung. Jetzt sieht das neue Jahr schon freundlicher aus...

                        Vielen Dank und viele Grüße
                        Hubert

                        Kommentar


                          #13
                          @Klaus
                          Danke für Deinen Einsatz.

                          Ich hatte mit Jörg (JKU) ausgemacht Murray die angeforderten GENOS Daten zu senden.
                          Habe von Murray nichts mehr gehört ich hoffe er hat alles :-) Wenn nicht bitte Info, DU bist ja im "Dauerkontakt" mit ihm.

                          gruß aus Pforzheim
                          frank
                          Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
                          Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
                          Auch in NL/CH/AT Scouts!
                          GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
                          GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

                          Kommentar


                            #14
                            Hi

                            Es wäre übrigens (neu beim Genos) auch toll, wenn man die KEY ASSIGNS von einer Registrierung in eine andere kopieren könnte.
                            Und natürlich die ungewünschten Songs und MIDIs, die eventuell vom Vorgänger übernommen wurden bzw. testweise geladen wurden, rauslöschen ;-)

                            Gruß
                            Thomas

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo, Thomas,
                              ich frage mal Murray Best, ob und was mit KEY ASSIGNS Kopieren möglich wäre (gerade mit Mail zu ihm geschickt).
                              Bzgl. "unerwünschte Songs" in der Registrierung (weil sie als Eintrag noch unter SONG angezeigt werden) geht das Herauslöschen dieser "falschen SONG-Links" auch mit der aktuellen YRM 5.0 Version.
                              Lade die RGT-Datei im YRM, klicke auf den RegPlatz (sagen wir RegPl 1), dann öffnet sich ein blaues Fenster. Gehe unten in die rechte Ecke zum "Duplicator" >> Klick auf "Gruppe entfernen" >> Klick auf den Schalter mit "Anwenden" >> es öffnet sich ein graues Fenster und >> Klick auf "MIDI Song" >> dann ausführen lassen, danach abspeichern, der Link zu einem falschen Song ist dann weg.
                              Probier mal.

                              @Frank:
                              Das einzige, was ich weiß, ist, dass er wohl mit Dir vereinbarte, die von ihm erbetene Zuarbeit zu leisten (Murray: "I've suggested to Frank at Musik-city to just prepare banks 1-10 of the Genos registration needs"). Ich denke, weil ich nichts Gegenteiliges weiß, dass er wohl die Daten hat (sollte mal verifiziert werden) und diese dann eingearbeitet hat, sonst wäre die Test-Version 5.1 des YRM noch nicht soweit, wie sie schon ist.
                              Wann genau der Release sein wird ? ... ein wenig Geduld noch.
                              Zuletzt geändert von Runner4Fun; 02.01.2018, 09:56. Grund: Ergänzungen bei Thomas
                              Herzliche Grüße,
                              Klaus

                              ... aus der Kreisstadt Siegburg / Rhein-Sieg-Kreis,
                              der Geburtsstadt von Engelbert Humperdinck

                              PSR-S970

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X