Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 3 - Lösch-Meldung bei WAV Dateien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 3 - Lösch-Meldung bei WAV Dateien

    Hey Experten,

    nachdem ich hier von den vielen Genos Wehwehchen lese, mich die Präsentationen nicht wirklich überzeugt haben und meine Wünsche an mein zukünftiges Keyboard nicht erfüllt wurden, gurke ich erst mal genüsslich mit dem T3 weiter!

    Kürzlich durfte ich bei einem Auftritt auch eine Sängerin mit Playbacks versorgen. Also deren MP3s in WAV ungewandelt und in den T3 geladen, alles bestens. Auch das Abspeichern mit Lautstärke und Aufrufen über Reg Memory funktioniert.

    Manchmal kommt aber die Meldung „Im Instrument befinden sich bearbeitete Daten. Wenn der Speichervorgang fortgesetzt wird, werden die Daten gelöscht. Möchten Sie diese Daten überschreiben? Yes/No/Cancel“

    Nun, welche Daten werden da konkret gelöscht? Nur die Lautstärkeeinstellung? Drücke ich jetzt sinnvollerweise immer auf „Yes“ oder „No“? Die WAV Dateien selber werden nicht gelöscht, egal welche Antwort ich wähle.

    Ich hätte natürlich gerne, dass die zur jeweiligen WAV-Datei festgelegte Lautstärke erhalten bleibt und mit dem Aufruf der nächsten WAV-Datei die dort festgelegte Lautstärke aufgerufen wird.

    In der Betriebsanleitung, im Handbuch und im Praxis-Buch habe ich nichts dazu gefunden.

    Herzlichen Dank schon mal, für eure hilfreichen Hinweise.
    Mit musikalischen Grüßen
    Hermann

    #2
    Hallo,
    du musst die Lautstärken der Wave nicht verändern wenn sie richtig gemischt sind oder stellst du am Radio auch jeden Titel lauter und leiser oder bei einer gekauften CD.

    Das sind ja die Vorteile von Audiofiles gegenüber Midifiles. Überlege ob es wirklich sinnvoll ist die Wave im Tyros 3 zu verwalten, mir wären die Ladezeitn zu langsam beim Aufruf der Reg. In der Praxis ist mir schon mehrmals vorgekommen dass eine Wave nicht gestartet wurde weil sie sich noch im Ladevorgang befunden hat. So musste Reg neu aufgerufen werden und warten bis geladen ist. Auf der Bühne unpraktisch wenn es nicht so läuft wie du willst.
    Du kannst heute mit Softwareplayern Mp3 mit Lyric, Bildern und Video versehen und noch Midi steuern so dass man sich überlegen sollte nicht über andere Möglichkeiten zu arbeiten.

    Die Meldung kommt sobald du Veränderungen vornimmst und dann den Bereich wechselst. Es löscht nicht deine Audiodatei sondern die Veränderung die du gemacht hast geht verlohren. Das ist wie im Stylecreator wenn du ne Veränderung gemacht hast und zurück ins Hauptmenü gehst dann bekommst du auch den Warnhinweis.

    Deshalb würde ich mir mal Gedanken über eine andere Arbeitsweise machen wenn du dich nicht mit verschiedenen Problemen ärgern willst.

    gruss
    MrRap
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Danke für die Hinweise,

      in der Tat ist mir auch aufgefallen, dass die Ladezeiten doch mehrere Sekunden lang sind. Und das Warten lästig.

      Ich werde also generell die Farge nach yes/no/cancel mit "no" beantworten.
      Mit musikalischen Grüßen
      Hermann

      Kommentar

      Lädt...
      X