Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Lesliegeschwindigkeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Lesliegeschwindigkeit

    Hallo! Wie kann ich die Range der Leslie(Rotary)Geschwindigkeit festlegen. Manche Sounds klingen nicht so gut weil meines Erachtens die obere Geschwindigkeit zu hoch eingestellt ist. Wie gehts euch mit den Orgelsounds? LG Fritz

    #2
    Salü Fritz

    Ich habe mal gegoogelt und glaube, Lösungsansätze gefunden zu haben.
    Probier mal mit: "leslie geschwindigkeit programmieren"

    Freundlichen Gruss
    Emanuel
    tyros5.ch/monatstipp.htm NEU: tyros5.ch/wochentipp.htm
    psr-s970.ch und emanuel-musiker.ch

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      die Lesliegeschwindigkeit kann man musikalisch gesehen mit dem Vibrato eines Sängers vergleicht. Ich denke, wenn die Geschwindigkeit mit dem Tempo des Liedes harmoniert liegst du richtig und ich finde, das klingt am besten.
      Das passt natürlich bei allen anderen Instrumenten auch, z.B. Gitarren, alle Blasinstrumente usw. Eigentlich sollte man - ich mache das immer - das bei jedem Lied einstellen und in der entsprechenden Registration abspeichern.
      Hoch lebe die Registration!

      Dabei muss man sicher nicht den Taschenrechner rauskramen, einfach nach Gefühl 16tel einstellen, dann passt das immer.

      Stell dir vor ein Sänger hängt mit seinem Vibrato komplett aus dem Takt....grauselig .
      Zuletzt geändert von wolfgang t; 12.01.2018, 07:35.
      Herzliche Grüße, Wolfgang
      Infos und Demos zu titelbezogenen Styles auf
      Styles-24

      Kommentar


        #4
        @Wolfgang: das sehe ich doch ganz anders. Der Leslie-Effekt hat mit Vibrato überhaupt nichts zu tun. Davon abgesehen verfügt ja eine B3 selbst über ein Vibrato. Die Geschwindikeit der Rotoren auf einen Song anzupassen, halte ich für unsinnig. Erstens gibt es ja zwei Geschwindigkeiten, eine für die Hörner und eine für die Schallumlenkbox des Basslautsprecher, und wenn die unabhängig voneinander sind, ist der Effekt besser. Ausserdem erkläre mir mal, warum ein Song grauselig klingen soll, wenn er mit einem echten Leslie gespielt wird. Wo willst du da für jeden Song was umstellen?
        Grüsse, Michael
        http://dromeusik.blogspot.de

        Kommentar


          #5
          Meine ursprüngliche Frage war wie ich wenn ich Rotaryeffekt per Pedal ein und ausschalte die schnelle Rotarygeschwindigkeit so einstelle dass sie mir gefällt.

          Kommentar


            #6
            Zitat von fritzhoefer Beitrag anzeigen
            Meine ursprüngliche Frage war wie ich wenn ich Rotaryeffekt per Pedal ein und ausschalte
            Das ist eine neue Frage

            Zitat von fritzhoefer Beitrag anzeigen
            die schnelle Rotarygeschwindigkeit so einstelle dass sie mir gefällt.
            Woher soll man wissen, was dir gefällt?
            Grüsse, Michael
            http://dromeusik.blogspot.de

            Kommentar


              #7
              Hallo

              Bei den Effekten findest du unter der Rubrik Modulation einige Leslieffekte und dort kannst du unter Detail die Tempi einstellen.

              Gruß Kieri
              Genos

              Kommentar

              Lädt...
              X