Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - DrumKit "RealDrums" Soundproblem bei Low Floor Tom

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - DrumKit "RealDrums" Soundproblem bei Low Floor Tom

    Hallo an alle Leser.

    Beim Spielen eines Styles über eine PA ist kam ein sehr unschönes Brummen aus dem Bass-Lautsprecher.
    Ich habe herausgefunden, dass dies an der Low Floor Tom (Taste F) des DrumKits „RealDrums“ liegt. Hier ist der Nachhall sehr groß was zum Schluss in ein „Brummen“ endet.

    Wenn ich am dem Yamaha-Soundsystem TRS-MS05 den Bass voll aufdrehe und die Low Floor Tom der Real Drums spiele, erhalte ich im Nachhall der Tom ein Ähnliches „Brummen“.

    In den Einstellungen habe ich keine Paramter gefunden, womit ich den Hall reduzieren und damit das „Brummen“ verringern kann.

    Hat jemand schon mal die gleiche Erfahrung gemacht und eine Lösung für das „RealdDrums“ DrumKit gefunden?
    (Ein reduzieren das Bass-Anteils vom Keyboard ist nicht die gewünschte Lösung ..)

    Gruß und Danke

    #2
    Hallo,
    ist es im YEM nicht möglich eigene Drumkits zu machen und somit durch ein eigenes Drumkit oder Veränderung einzelner Sounds dem Problem aus dem Weg zu gehen.?

    xxx.youtube.com/watch?v=cX39fXLJ0tQ

    Hier ein Link zur Grundlegenden Vorgehensweise.
    Zuletzt geändert von MrRap; 14.01.2018, 16:46.
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Hallo MrRap,

      wrd ich mal anschauen.
      Gruß
      RKEL60

      Kommentar


        #4
        Hi !

        Es gibt zwei Optionen:

        Die Hüllkurven der Toms im YEM zu ändern und das "lange Ausklingen" zu reduzieren oder die Tom`s mit anderen Samples zu ersetzen.
        Um die Charaktersitik des Drumkits nicht zu "zerstören" würde ich mir die Hüllkurven der Toms anschauen und die Release-Time bearbeiten.

        Gruß/Peter

        PS: Es ist keine Sache des "Nachhalls", sondern des Ausklingens des Samples. Hier bitte die Begriffe "Hall" und "Release Time" nicht verwechseln.
        Das sind zwei völlig getrennte Sachen.
        Gruß/Peter

        CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          Danke für die Antworten.
          Ich bin schon dabei über den YEM den Sound anzupassen.
          @ Peter: Hast natürlich recht ..

          Kommentar


            #6
            Hör dir wenn du den Releas zurückdrehst die unterschiedlichen Styles and wo du das Drum nutzt. Durch die unterschiedliche Notenlänge in den Styles und Midi kann es dann auch zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen.
            Hier musst du eben den Mittelweg finden. Auch dreh den Hall komplett weg damit du das alles trocken hören kannst und dich der Effekt nicht irritiert.!

            viel Spass beim Trommeln
            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #7
              Hallo RKEL60,
              Zitat von RKEL60 Beitrag anzeigen
              ... Beim Spielen eines Styles über eine PA ist kam ein sehr unschönes Brummen aus dem Bass-Lautsprecher.
              Ich habe herausgefunden, dass dies an der Low Floor Tom (Taste F) des DrumKits „RealDrums“ liegt. Hier ist der Nachhall sehr groß was zum Schluss in ein „Brummen“ endet.

              Wenn ich am dem Yamaha-Soundsystem TRS-MS05 den Bass voll aufdrehe und die Low Floor Tom der Real Drums spiele, erhalte ich im Nachhall der Tom ein Ähnliches „Brummen“.

              In den Einstellungen habe ich keine Paramter gefunden, womit ich den Hall reduzieren und damit das „Brummen“ verringern kann.

              Hat jemand schon mal die gleiche Erfahrung gemacht und eine Lösung für das „RealdDrums“ DrumKit gefunden?
              (Ein reduzieren das Bass-Anteils vom Keyboard ist nicht die gewünschte Lösung ..) ...
              ich empfehle dir, falls noch nicht geschehen, zunächst den kostenlosen "Stage Pack" von der T5-Downloadseite herunterzuladen, über den YEM auf dem T5 zu installieren und zu testen:

              ---> https://de.yamaha.com/de/products/mu...l#product-tabs

              Dieser Pack wurde von Yamaha genau aus dem Grund bereitgestellt, weil manche Instrumente/Einstellungen der T5-Preset-Drumkits im "Live-Betrieb" nicht ganz "ideal" klingen. An deiner Stelle würde ich zunächst die mitgelieferten Styles testen (die automatisch die geänderten Drumkits des "Stage Packs" verwenden). Ansonsten kannst du natürlich beliebige Styles mit diesen neuen Drumkits revoicen (und wie gewohnt die Änderungen entweder in Registrations speichern oder auch als User-Style).

              Zitat aus der mit dem "Stage Pack" gelieferten PDF-Datei:

              Dieses von Yamaha kostenlos bereitgestellte Pack enthält 5 Custom Drum Kits, 17 Styles und 5 Registration-Bänke,abgestimmt für den Einsatz auf der Bühne. Die Zielsetzung: mehr Druck und Präsenz speziell in den Drumsoundsder Styles. Interne Tyros5 Drum Kits und Styles wurden dafür editiert und neu gemischt. Bei den Styles handelt es sich um ausgewählte Tyros5 Preset-Styles, in denen die Custom Drum Kits zum Einsatzkommen. Die Custom Drum Kits basieren auf Tyros5 Preset Drum Kits und können ab der Version 2.2 des „YamahaExpansion Managers“ bearbeitet und gespeichert werden.
              Die Registrations rufen jeweils den originalen Preset-Style auf den ungeraden Speicherplätzen sowie denbearbeiteten Style des Stage Packs auf den geraden Speicherplätzen auf. Dies ermöglicht Ihnen einen direktenVergleich. ...
              Falls die Verwendung des "Stage Pack" in deinem Fall nicht den gewünschten Erfolg bringen sollte, kannst du dich immer noch daran machen, die Preset-Drumkits im YEM nach eigenen Vorstellungen anzupassen ...


              Viel Erfolg!
              Zuletzt geändert von t4chris; 14.01.2018, 19:05. Grund: Zitat aus PDF-Datei hinzugefügt
              Gruß
              Christian

              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

              Kommentar


                #8
                Mein Favorit aus dem Stage Pack ist mittlerweile das DrumKit NuRock geworden.
                Damit habe ich schon etliche Styles und Midifiles revoiced.


                Tyros5-76 + Tyros5-61

                Kommentar

                Lädt...
                X