Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Midifiles bearbeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Midifiles bearbeiten

    Liebe GENOS-SpielerInnen,

    habe ziemlich lange gebraucht, bis ich draufgekommen bin, wie man im GENOS
    existierende MIDI-Files bearbeiten und abspeichern kann.
    Nachdem ich endlich den Durchblick bekommen habe, habe ich ein Video gedreht,
    damit Ihr Euch den mühsamen Weg, den ich gegangen bin, ersparen könnt.
    Ich habe eine Anleitung gemacht, die Schritt für Schritt erklärt, wie es geht.
    Das Video ist nicht perfekt und es gibt im GENOS immer mehrere Wege zum Ziel,
    aber die Schlüsselstelle ist sicher das Abspeichern nach der Bearbeitung, und da
    hatte ich am Anfang meine Schwierigkeiten.
    Ich arbeite auch mit PSRUTI und Midi Optimizer 10, dennoch ist es mir wichtig, auch
    direkt am Instrument Veränderungen machen zu können, die dann auch abspeicherbar sind.

    xxxttps://youtu.be/Qq2hZXu7OeY
    Anstelle von xxx in der Adresse müsst ihr H setzen.

    Ich hoffe, dass einige von meinen Erfahrungen profitieren,

    Liebe Grüße aus Bayern,

    Arnold
    Hohner Fortuna IV Midi-Akkordeon (Knopfgriff); Roland V-Accordion FR8xB; Bose L1 compact; seit März 2014 Tyros 5!!, Yamaha MFC10, Roland BK-7m

    #2
    Hallo Arnold,

    Vielen Dank ! Ich hab einige Songs die ich, sobald ich den Genos hab, "re-voicing" werde - also hab mir deinen hilfreichen Video gleich mal markiert. Musste lachen als ich deinen Messer-Schleif-Stab gesehen hab - also hast der Sache wörtlich einen guten Schliff gegeben

    Nochmals vielen Dank und Grüsse über den Teich, Roland
    You can't overdose on music :-)

    Kommentar


      #3
      Hallo Roland,

      schöne Grüße nach Canada!

      Arnold
      Hohner Fortuna IV Midi-Akkordeon (Knopfgriff); Roland V-Accordion FR8xB; Bose L1 compact; seit März 2014 Tyros 5!!, Yamaha MFC10, Roland BK-7m

      Kommentar


        #4
        Hallo Arnold,

        ich bin neu im Forum und das Genos ist das erste Yamaha Keyboard für mich, insofern bin ich noch nicht so versiert mit der Bedienung.

        Vielen Dank für dein ausführliches Video, das mir sehr geholfen und viel Zeit erspart hat !

        Viele Grüße aus Köln

        Horst

        Kommentar


          #5
          Hallo Horst,

          herzlich willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!

          Viel Spaß und Freude weiterhin mit deinem Genos!
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar

          Lädt...
          X