Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Genos - Fehlermeldung bei Speicherung von Registrationen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Fehlermeldung bei Speicherung von Registrationen

    Hallo Leute, habe zu diesem Thema noch niergends was gefunden.Ich hoffe der Thread ist dann hier angebracht.

    Problem beim Abspeichern und Bearbeiten von Registrationen (Bänken) kommt immer wieder folgender Hinweis:
    Unexpected Error
    Turn the Power off and on again
    OMlnorulMFB
    L296


    Der Genos lässt sich dann auch nicht runterfahren und es muss der Stecker gezogen werden.Das kann ja nicht normal sein.oder?
    Zuletzt geändert von Mike2009; 01.02.2018, 15:09.
    Instrument:

    Yamaha Genos

    Musik wird oft nicht schön gefunden,
    Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

    aus: Dideldum! Der Maulwurf

    #2
    @Mike
    hast Du eine REG "woher" oder selbst gemacht vor Update 1.10???
    :-)
    So ließt sich das für mich.
    gruß frank
    Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
    Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
    Auch in NL/CH/AT Scouts!
    GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
    GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

    Kommentar


      #3
      Hallo Mike, mein Genos hatte sich gestern auch aufgehängt. Dachte erst ich hätte was falsch gemacht bis ich merkte das kein Schalter mehr reagierte. Konnte es allerdings aus und wieder einschalten. Dann lief alles wieder hmmmh beim Auftritt kann man sowas aber nicht gebrauchen.
      Gruß
      H.Werner

      Kommentar


        #4
        Hallo zusammen,

        diese Fehlermeldung tritt auf, wenn USB-Sticks genutzt werden, die zuvor am Genos NICHT formatiert wurden.

        Bei mir war dies der Fall.
        Nachdem ich den USB-Stick abgezogen hatte, trat dieser Abbruch nicht mehr auf.

        Auch hier (an die eigene Nase greifend): "Bedienungsanleitung lesen und umsetzen" :-)

        Ich habe - wie geschrieben - trotz exzessiver Genos-Nutzung überhaupt keine Probleme.

        Und ja: Genos ist absolut live- und bühnentauglich.

        Gruß in die Runde
        Andreas

        Kommentar


          #5
          Hallo Andy,
          freut mich dich zu sehen!
          bitte öfters!

          gruss
          Martin
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar


            #6
            @Die Registrationen wurden vom Tyros5 teilweise übernommen und nach dem Update(Update erfolgte gleich beim Auspacken des Genos im Musikhaus) bearbeitet.Also das Update ist schon seit 29.Dezember drauf.Das nächste kommt ja nun erst Mitte Februar.

            @Andreas: Zur Info: Der Stick wurde gleich beim Kauf vom Verkäufer formatiert und eingebaut.

            Was ich allerdigs noch erwähnen sollte: Momentan hängt ein Display noch am Genos.
            Instrument:

            Yamaha Genos

            Musik wird oft nicht schön gefunden,
            Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

            aus: Dideldum! Der Maulwurf

            Kommentar


              #7
              Hallo

              hatte das schon öfter. Insbesondere wenn ich intensiv programmiert habe und in allen möglichen Menüs war, hat er sich manchmal aufgehängt. Dann fahr ich ihn runter und alles klappt wieder.

              Stellt euch mal vor, ihr könntet das mit eurer "Alten" machen. Runterfahrer und schon ist sie wieder ganz normal......;-)))) ...

              Wenn ich einfach nur spiel, oder auf der Bühne, ist mir das noch nie passiert.

              Wenn man sich vorstellt was in so einem Gerät vor sich geht. Millionen von Schaltungen innerhalb von Sekunden.

              Servus Kieri
              Genos

              Kommentar


                #8
                Kieri ist ja nett was du schreibst, aber um ehrlich zu sein bringt das mich jetzt auch nicht weiter.Irgendwie ist man dann doch etwas ratlos und denkt gleich an Super Gau.Zumal die Merkmale nicht gleich sind.Bei mir hat sich der Genos nur noch mittels Trennen des Kaltgerätekabels wieder in den Normalzustand zurücksetzen lassen.
                Instrument:

                Yamaha Genos

                Musik wird oft nicht schön gefunden,
                Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                aus: Dideldum! Der Maulwurf

                Kommentar


                  #9
                  @Mike, diese Probleme haben andere auch:
                  Ausgangsbasis:
                  THEN I REMEMBER I HAD ALSO A USB/VGA ADAPTER FOR MY EXTERNAL MONITOR.
                  Problem:
                  Ohne USB/VGA adapter ein weiterer verwendeter 32GB USB 3.0 arbeitet einwandfrei.
                  In Kombination mit einem USB/VGA adapter welcher USB 2.0 ist, läuft es dann nicht mehr.(BS friert ein)
                  Die Kombination 3.0 und 2.0 scheint das Problem zu sein.

                  Durch Verbindung des USB/VGA an der Rückseite des Genos und den USB 32GB stick an der Front oder unten,
                  beseitigt das Problem wohl.

                  Das sind jetzt Aussagen aus einem anderen Forum, aber das kannst Du ja einfach mal testen. Ein MA von
                  Yamaha hatte erst vermutet, dass es am Adapter oder am Bildschirm lag.

                  In einem anderen Thread hatte man einen Support Request an Yamaha aufgemacht. Die wissen das
                  jetzt wohl schon
                  Kritikfähigkeit bedeutet, Kritik anzunehmen, die sachlich formuliert und gerechtfertigt ist.

                  Mit musikalischen Grüßen
                  Tyros-User

                  Yamaha PSR S970, Ketron SD9 PRO Live Station

                  Kommentar


                    #10
                    Die wissen das schon länger sonst hätten sie wohl kaum die offizielle Beschreibungen und Listen der Grafikadapter aus dem Netz genommen.

                    So ist das halt wenn man auf nicht dokumentierte Dinge aufbaut und sich so die Probleme selber schafft.
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar


                      #11
                      @Mr Rap,
                      ich bekomme dauernd PNs warum Du zu jedem Thema deinen Senf abgibst.
                      Warum samst Du hier permanent das Forum zu?
                      Kritikfähigkeit bedeutet, Kritik anzunehmen, die sachlich formuliert und gerechtfertigt ist.

                      Mit musikalischen Grüßen
                      Tyros-User

                      Yamaha PSR S970, Ketron SD9 PRO Live Station

                      Kommentar


                        #12
                        Das frage ich mich auch schon lange
                        PSR-S970
                        Gruß malemik
                        In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
                        wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

                        Kommentar


                          #13
                          jetzt fehlen noch 2 dann ist der Haufen an Stänkerern komplett!

                          aber nicht einer der zum Thema was beiträgt!

                          glaubt ihr ihr schafft dass noch?
                          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                          Kommentar


                            #14
                            Hast Du Dich auch schon dazu gezählt??
                            PSR-S970
                            Gruß malemik
                            In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
                            wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

                            Kommentar


                              #15
                              Also so kommen wir nicht weiter Männer.
                              Ich für meinen Teil hoffe mal dass man dem Gerücht, dass das ganze mit einem externen Monitor zusmmenhängt...mal den Wind aus den Segeln nimmt.Hier wäre mal ein Stellungname eines Yamaha Repräsentanten nötig. der auch liefert.
                              Also Manni Pichler,(und ich halte den Mann schon für einen kompetenten Yamaha Partner.)hatte auch den Itec Adapter benutzt.Und der hat kein Wort darüber verloren dass man ein TFT nicht mit dem Genos verbinden sollte.
                              Er sprach lediglich eine Empfehlung des Ipad in Kombi mit Genos und Co aus.Hier ging es aber wie schon mal erwähnt nicht um eventuelle Schäden am Keyboard, sondern um das Praktische Handling.

                              Hier wird Yamaha hoffentlch reagieren und nicht erwarten wollen, dass jeder Kunde sich ein Ipad zulegt, oder noch wie vor 20 Jahren mit Textordnern auf die Bühne geht.Oder soll der Genos tatsächlich nur für junge Multimediaerxperten und alte Wohnzimmer Spieler gedacht sein?Es gibt ja auch noch ein anderes Klientel.

                              Sieht man mal von der Gruppe ab, die den Genos nur als Schauobjekt, oder nur als Klavier benutzen oder nur unbearbeitete Midi mit Meldodiespur abfeuern.

                              Mike
                              Zuletzt geändert von Mike2009; 02.02.2018, 15:47.
                              Instrument:

                              Yamaha Genos

                              Musik wird oft nicht schön gefunden,
                              Weil sie stets mit Geräusch verbunden.

                              aus: Dideldum! Der Maulwurf

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X