Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Aufnehmen in DAW Cubase 9.5.10

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Aufnehmen in DAW Cubase 9.5.10

    Hallo,
    w�rde gerne das mit der Begleitung usw auf dem Genos gespielte in meine DAW (Cubase 9.5.10) 1 zu 1 aufnehmen.
    Genos ist mit einem Host Kabel am Rechner verbunden.
    Mehrere Versuche schon durchgef�hrt aber leider ohne Erfolg. Es kommt nur wirres Zeugs aus dem Rechner!!
    Hab mir extra die Bedienvorg�nge bei Anschluss eines Computers runtergeladen. Dort steht zwar das es geht aber leider nicht wie.
    Kann mir jemand dabei behilflich sein und mir mitteilen was ich genau am Genos bzw. Rechner einstellen muss?
    Schon mal Danke im voraus
    LG Haseg

    #2
    Hallo haseg,
    Nimm ein Midifile direkt mit dem Keyboard auf und transportiere es auf den PC zur Bearbeitung mit dem Sequenzer. Das Midifile enthält dann auch alle Metaevents wie Takt, Tonart, Tempo usw., die nicht über das Midiprotokoll übertragen werden.
    Gruß Heiko
    hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

    Kommentar


      #3
      Zitat von Heiko Beitrag anzeigen
      Hallo haseg,
      Nimm ein Midifile direkt mit dem Keyboard auf und transportiere es auf den PC zur Bearbeitung mit dem Sequenzer. Das Midifile enthält dann auch alle Metaevents wie Takt, Tonart, Tempo usw., die nicht über das Midiprotokoll übertragen werden.
      Gruß Heiko
      Hallo Heiko,
      danke schon mal für die schnelle Antwort.
      Ja das habe ich bereits probiert und es funktioniert faaast. Tempo Änderungen da gibts Probleme.
      Aber Sinn der Sache wäre doch eigentlich wie in der Bedienungsanleitung steht - man kann das gespielte vom Genos im Computer aufnehmen - ja bitte wie? Das steht nicht dabei.
      Und es wäre natürlich auch viel praktischer nachdem ich ja dann mit meinen PlugIns ein Projekt weiter ausbauen könnte.
      Ist dies überhaupt so möglich? Hast du das schon mal probiert?
      LG haseg

      Kommentar


        #4
        Hallo haseg
        Das sind zu wenig Informationen.
        Du hast Cubase 9 gekauft? Hast Du schon damit gearbeitet?
        Hast Du den Genos USB Treiber am PC installiert?
        Was meinst Du mit wirres Zeug?

        Kommentar


          #5
          Zitat von haseg Beitrag anzeigen
          Hallo Heiko,
          danke schon mal für die schnelle Antwort.
          Ja das habe ich bereits probiert und es funktioniert faaast. Tempo Änderungen da gibts Probleme.
          Aber Sinn der Sache wäre doch eigentlich wie in der Bedienungsanleitung steht - man kann das gespielte vom Genos im Computer aufnehmen - ja bitte wie? Das steht nicht dabei.
          Und es wäre natürlich auch viel praktischer nachdem ich ja dann mit meinen PlugIns ein Projekt weiter ausbauen könnte.
          Ist dies überhaupt so möglich? Hast du das schon mal probiert?
          LG haseg
          Hallo Haseg,
          ja das ist Möglich dass du mit den Plugins weiter arbeiten kannst.

          Dafür muss aber dein Cubase erst mal sauber konfiguriert werden. Ich bezweifle dass das der Fall ist.

          Hierfür sind folgende Schritte notwendig.

          1. Miditreiber von Yamaha installieren
          2. in Cubase Gerätemanager Midi Alias vergeben
          2. Midiports im Gerätemanager ein/ausblenden
          3. Midikanäle im Midisetup des Genos einstellen
          4. Midifile in Cubase importieren
          5. Midiausgang im Inspektor auf Genos Routen
          6. Parts auflösen
          7. Tempospur öffnen und anpassen
          5. Überflüssige Midicontroller löschen
          6. Death Notes löschen und nicht saubere Mididaten Quantisieren und anpassen.
          7. Instrumentenspur öffnen und Plugin auswählen
          8. Midieingang im Inspektor auf den Alias den TyrosMidi Out stellen

          Jetzt kannst du deine Spur aufnehmen und sie wird zu deinem Midifile passend und synchron abgespielt.

          Wenn du Probleme hast mit dem einstellen von Cubase und anpassen des Midisetup schick ne PM dann machen wir ne tel Termin und stellen es in 10 Min passend ein.
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen.<<

          Kommentar

          Lädt...
          X