Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - mp3-Songs 320 Kbps abspielen Problem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - mp3-Songs 320 Kbps abspielen Problem

    Hallo Mitglieder

    Wenn ich MP3 songs 44khz - 320 Kbps aud der Genos abspielen will, dann manchmahl stoppen die nach
    einige secunden und laufen nicht weiter. Noch mahl Start drucken helft nicht oder
    die Song start wieder, lauft dann durch aber Bedienung ist "Tod".
    Start/Stop Knopf oder Song Display Functionen reagieren nicht.

    Die MP3 is innerhalb die Specification: MP3 (44.1 kHz, 64/96/128/256/320 kbps, stereo)

    Wenn die Song convertiert is nach 128Kbps lauft es ohne Problemen.

    Wer hat auch diese Erfahrung.

    Gruss JaapV (NL)

    #2
    Hallo,
    mit welcher Software hast du das MP3 erzeugt und welche Software nutzt du bei der Konvertierung und vor allem welche Einstellung werden beim Kovnertieren verwendet. Hinzufügen von ID Tags?
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Die Meiste MP3's die benütze kommen von Youtube und "Download" ich mit Free YouTube to MP3 converter. (dvdvideosoft.com)
      Wenn nötig nachbearbeite oder konvertiere ich die mit Audacity. (einladen, normalisieren, exportieren - 320kbps, constant)
      ID tags sind meistens teilweise eingefült in Orginal. Ich andere dass nicht.

      Kommentar


        #4
        Schick mal das heruntergeladene MP3 File an meine Mailadresse dann schau ich mir das File an und schick es dir geändert zurück.

        Mail findest du in deinen PM
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar


          #5
          Hallo Jaap,

          wenn das Audio-Material ohnehin von YT oder anderen Quellen aus dem Netz kommt, reicht meiner Meinung nach eine Bitrate von 192 kBit/s völlig aus (= Standard-Einstellung bei vielen (Online-)YT-to-MP3-Konvertern).

          Wenn man CD-Material nach MP3 konvertiert, kann man natürlich auch 320 kBit/s verwenden, aber dies macht man ja dann unter "kontrollierten" Bedingungen mit einem "Programm seines Vertrauens" direkt am PC. Da kann eigentlich dann nicht viel schiefgehen.
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar


            #6
            Hallo Christian,

            Ich bin damit einverstanden dass ein niedriger Bitrate, sicher fur mein Zweck (wahrend Reptition von unsre Band) volsteht. Ubrigens Yamaha 192 kbps nicht specificiert.
            (die Specification: MP3 (44.1 kHz, 64/96/128/256/320 kbps, stereo)
            Martin (Mr Rap) hat mich gerade eine MP3 version (320Kbps) geschickt die ohne Probleme lauft, so es ist nicht Genos, aber etwas in die file is Ursache.
            Bin gespannt auf sein Antwort was er gemacht hat..

            Grusse, Jaap

            Kommentar


              #7
              Hallo,
              Da die Encodierung in aller Regel nicht von der Software gemacht wird sonder von einem Chip das unterscheidet ein Keyboard in der Regel vom PC. Spielt es keine Rolle ob du 128 oder 320 kbps hast oder dynamisch komprimierst.

              Was habe ich gemacht. Ich habe das File in meine DAW geladen habe den Pegel um 0,2 db abgesenkt und im oberen Mittenbereich eine leichte Paralellkompression angewendet.
              Das ganze hat aber nichts damit zu tun ob das File läuft oder nicht am Genos.

              Dein Fehler ist dass du dir die Files mit einem Schrottdownloader von Youtube ladest und so ein File hast wo einzelne Frames beschädigt sind. Da hörst du häufig an knacksern. Der Softwareplayer wird das versuchen auszubügeln. Eine Hardware kann damit Probleme haben. Auch kommt dazu dass du gar nicht weist was die Downloadsoftware alles in das MP3 File schreibt.

              Wenn ich das File entweder als Audiospur aufnimmst oder in eine DAW lade und das File Resample/Render und dann als MP3 exportiere/Bounce dann bekomme ich ein MP3 File das eine saubere Struktur hat.

              Grundsätzlich sollte man darauf achten wo ich mein MP3 File bekomme oder erzeuge. Hier liegt dein Problem.

              Schmeiss deinen Downloader in die Mülltonne der ist Schrott, jedenfalls was er mit den Files macht.

              Du kannst in ein MP3 die verschiedensten Dinge reinspeichern. Von Bildern, Mididaten, Texten,Lyric du hast mit deiner Software keine Kontrolle was sie macht. Deshalb ist es kein Werzeugt sondern Glücksspiel.

              Das alles wenn es sauber gemacht ist hat der Player egal ob Genos oder sonstiger Player niemals ein Problem.

              Aus dem Grund ist es sinnvoll ein sauberes File zu erzeugen, egal ob es sich um ein Midifile, MP3 oder Wave File handelt.

              Also lass die Finger von den Youtube Downloadern das ist Müll. Gerade wenn du mal ein File in eine DAW ladest dann sieht du wie verzogen und gestaucht die Files sind. Vor allem über eine normale PA Anlage kann man sie eh nicht abspielen da klingen sie absolut unbrauchbar und eine schlechte 128kb MP3 klingt allemal sauberer.
              gruss
              martin
              Zuletzt geändert von MrRap; 02.03.2018, 17:40.
              >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

              Kommentar


                #8
                Hallo Martin,

                Vielen dank für deine sehr gute analyse von dieses Problem und die Lösung.
                Ich gehe damit versuchen wie ich dass am besten für mich arbeiten kann.
                Erstens natürlich die Songs zu finden in besseren Brunnen, oder neu convertieren.
                Aber mehr freu bin ich dass es nicht der Genos ist.

                Mit freundlichen Grüssen.

                JaapV (NL)

                Kommentar


                  #9
                  Lass die Finger vom Konvertieren!

                  Du weist nicht was die Software mit den Files macht. Nutze eine Software die in der Lage ist saubere MP3 Dateien zu erzeugen.!
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo!

                    Rechtlich ist das eh so eine Sache von YT sich MP3s ziehen und damit auf die Bühne gehen.
                    Wer Geld mit der Musik verdient wird doch wohl paar Euro für vernünftige MP3 überhaben.

                    Ein MP3 kostet bei Amazon rund 1 Euro, das ist echt OK und ich käme dann nicht auf die Idee sowas selber via YT zu konvertieren.
                    Es lohnt sich nicht und wie man sieht kommt nix gutes dabei raus.

                    Gruß
                    sven
                    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                    Kommentar


                      #11
                      Hi Sven,

                      Du sprichst jetzt die Urheber-Seite ( öffentliche Aufführung ) an.

                      Downloaden und abspeichern auf dem eigenen PC verstößt allerdings eindeutig gegen die YT-Nutzungsbedingungen ( Punkt 6.C ).

                      OK, macht wohl fast jeder, egal ob Video oder Audio, denn wo klein Kläger...
                      Gruß aus Wittmund

                      Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                      Kommentar


                        #12
                        Auch die meisten Streamer untersagen die gewerbliche Nutzung. Cool dabei finde ich dass es z.B. auch DJ Software gibt die damit wirbt direkt auf Spotify zu greifen.
                        Somit ist die Software indirekt nur für den eigenen Keller geeignet.

                        Schaust du bei dem einen oder anderen DJ hinters Pult hast du genau die Software auf dem Rechner.

                        Hier aber die Polizei zu spielen was erlaubt ist oder nicht, sollen die klären die dafür zuständig sind. Ich bin das jedenfalls nicht!
                        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                        Kommentar


                          #13
                          Ich habe das gleiche Problem eine MP3`s lassen sich nicht mehr auf dem Genos abspielen. Sie stoppen nach einigen Sekunden. Ich weiß nicht mehr wie ich die MPs vor 10 Jahen konvertiert habe und woher sie stammen. Fakt ist alle MP3`s liefen auf den Tyros 2, 4 u. 5 ohne Pobleme. Auch auf dem Genos gab es keine Probleme, erst als ich letzte Woche das neue Firmware Update aufgespielt habe, trat der Fehler auf. Ich benutze diese MP3`s lediglich als Pausenmusik ist aber trotzdem ärgerlich und peinlich wenn diese dauernt stoppen.
                          Das Problem liegt nicht an der Konvertierung, sondern an Yamaha. Die neue Firmware hat Probleme mit der Verarbeitung, vielleicht ist es auch Absicht!

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Klaus,
                            Das Problem liegt an den MP3 Files ich hatte gestern eines auf dem Schreibtisch. Ich muss davon ausgehen dass es sich um eine Saubere Filestruktur handelt. Ist das der Fall laufen die MP3 Files auch, da der Aufbau klar definiert ist. Hierzu kannst du dir bei Wikepedia in die Struktur einlesen falls du dem keinen Glauben schenkst.

                            Zum Grundverständniss ein Keyboard hat einen Hardwareencoder eingebaut der das MP3 File direkt in einen Wavedatei also einen unkomprimierten Stream umwandelt. Dieser wird dann zur Verarbeitung weiter gegeben. Wenn dein File stehen bleibt muss abgeklärt werden warum dieser Encoder stoppt und keine Daten mehr weiter gibt.
                            Der Encoder ist in aller Regel ein dazugekauftes Bauteil in deinem Genos usw. das sich an die Vorgaben hält die ein MP3 erstellt wurde. Es ist somit egal in welcher Qualität oder dynamisch er komprimiert wurde.

                            Egal wo deine Files her stammen, du kannst nicht davon ausgehen dass grundstätzlich Yamaha dafür verantwortlich ist.
                            Wenn du in deinem Auto fährst und es für Diesel zugelassen ist gab es früher den Mythos man gibt einen Schuss Benzin mit in den Tank damit der Diesel nicht versultz. Machst du das bei einem neuen Motor bei einem Auto der heutigen Generation dann hast du ein Problem denn der Motor hat Totalschaden.

                            Es wird immer wieder hier appeliert sich mit Dingen auseinanderzusetzen mit denen man arbeitet. Das wird magisch ignoriert weil es funktioniert ja. Ja eben bis es zu Problemen kommt.
                            Das von dir gezeigte Problem muss nicht unbedingt mit einem MP3 zusammen hängen sondern kann auch mit einer beschädigten Datenträgerstruktur zusammen hängen.

                            Ohne ein File angesehen zu haben ohne den Datenträger auf Fehler geprüft zu haben würde ich mir persönlich kein Urteil erlauben wollen!

                            Hier Absicht zu unterstellen ist schon ne harte Nuss was du von dir gibst.
                            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo!

                              ich würde vorschlagen für die Pausenmusik einfach ein Handy oder Tablet zu nehmen.
                              Das hat man doch eh immer bei sich. Da dürfte man dann auch keine Probleme beim abspielen haben.

                              Vor allem hat man i.d.R. ja eh ein iPad am Keyboard.

                              Gruß
                              sven
                              Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X