Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Yamaha Expansion Manager V. 2.5.2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • dromeus
    hat ein Thema erstellt Yamaha Expansion Manager V. 2.5.2.

    Yamaha Expansion Manager V. 2.5.2

    https://de.yamaha.com/de/support/updates/yem_win.html


    [V2.5.1 to V2.5.2]
    • For Genos, data capacity limit of Pack Installation File has been extended.
    • Solved some other minor problems.

  • bigfazer
    antwortet
    Echt schade, das mit der Urkunde. Hatte seit den Bundesjugendspielen nämlich keine mehr bekommen.

    Danke für den Tip, werde ich beherzigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    Hallo Bigfazer,
    Du liegst richtig es gibt keine blöde Frage auch hast du es mit der nicht geschafft sie einzuführen. :-)
    Wartest du auf ne Urkunde für eine dumme Frage wirst du vergeblich warten.

    Den YEM kannst du weiter nehmen, das ist wie mit dem Miditreiber der ist in der Regel abwärtskompartibel. Durch die Einführung des YEM hat Yamaha einen grossen Schritt gemacht um für verschiedene Modelle eine Software zu schaffen, deshalb bist du mit der aktuellen Version immer gerüstet auch beim T5.

    Nur ein Rat, nicht gleich alles immer sofort updaten wenn du es nicht zwingend brauchst und au feine Fehlerbeseitigung wartest.

    Manchmal treten bei Updates Probleme auf die du ohne nie gehabt hättest.

    gruss
    Martin

    Einen Kommentar schreiben:


  • bigfazer
    antwortet
    Hallo.

    Ich weiss, es gibt keine blöden Fragen.....aber vielleicht hätte ich da eine:

    Kann ich den YEM 2.5.2 auch weiterhin für den 5er Tyros verwenden oder ist der jetzt speziell für den Genos konzipiert?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Voodooo
    antwortet
    Ist doch ganz einfach. Der Genos hat:

    * 1,8 GB für Voices
    * 1 GB für Audio Styles.

    Ist doch klar, dass da 2 GB für Installationsfiles zu wenig waren und jetzt auf 4 GB erweitert werden. Die Beschränkung auf 1,8 GB für Voices bleibt davon unberührt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    Ich sagte doch aber bereits, dass mir da wie gehabt nur 1783MB angezeigt werden.

    Edit...nee...sorry "Pack Install File Size" 4096MB

    Naja...sollte man eventuell damit schon vermuten, dass es irgendwann erweitert wird?
    Das wird passieren wenn Yamaha dadurch einen höhren Mehrwert an Softwareverkäufe hat. Abwarten die Jungs wissen schon was sie machen in Japan.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mkueppers
    antwortet
    Aber wenn man die Packs speichern will, springt die Eingabemaske wieder auf
    Voice Wave Size
    und somit auf unter 2 GB zurück.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Musiker Lanze
    antwortet
    Ich sagte doch aber bereits, dass mir da wie gehabt nur 1783MB angezeigt werden.

    Edit...nee...sorry "Pack Install File Size" 4096MB

    Naja...sollte man eventuell damit schon vermuten, dass es irgendwann erweitert wird?
    Zuletzt geändert von Musiker Lanze; 11.04.2018, 13:05.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    im YEM in der Grösse deines gesamt verfügbaren Speichers

    Einen Kommentar schreiben:


  • Musiker Lanze
    antwortet
    Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
    Beachten wir dass jetzt 4 GB angezeigt werden.
    Wo soll das eigentlich angezeigt werden?

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    Wart ab ab Genos 3 wirds besser :lol

    Einen Kommentar schreiben:


  • Musiker Lanze
    antwortet
    Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
    Hallo Lanze.

    gehen wir mal von dem aus was Yamaha geschrieben hat im Update des YEM.

    Für Genos wurde das Datenkapazitätslimit der Pack-Installationsdatei erweitert.

    Beachten wir dass jetzt 4 GB angezeigt werden.
    nö...mein YEM zeigt mir immer noch 1783 MB an und wenn ich ein paar Packs mehr installiere und will das dann als Pack Install File speichern bekomme ich zur Anzeige, dass das File zu groß ist für den internen Speicher. Wäre ja auch zu schön um wahr zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    Hallo Lanze.

    gehen wir mal von dem aus was Yamaha geschrieben hat im Update des YEM.

    Für Genos wurde das Datenkapazitätslimit der Pack-Installationsdatei erweitert.

    Beachten wir dass jetzt 4 GB angezeigt werden. Dann würde ich einfach mal ein paar Voice einladen. Dann sehe ich ja ob das stimmt was sie schreiben. Die Information dass der Speicher vergrössert wurde stammt ja aus der Updatebeschreibung und nicht aus einem Forumsbeitrag eines Internettroll.

    Deshalb würde ich es einfach mal testen, dauert ne Stunde dann weis ich es ob es auch in der Praxis geht.
    Es kann auch ein Fehler im Update eingeschlichen sein, dass passiert sogar den Grossen. Apple hat sein System für die Mac in High Sierra geändert und hat dabei alle externen Grafikkarten abgeschossen so dass alle angeschlossenen Monitore jetzt schwarz bleiben bis aufs nächste Update.

    Deshalb versuch macht kluch!

    @Peter
    Wer sagt denn dass im Genos 58 GB vorhanden sind. Es wird doch nur gesagt dass DEIN User Speicher 58 GB gross ist und nicht der Gesamtspeicher des Genos. In der Regel behalten sich Hersteller Speicher vor um bei Änderungen noch Puffer zu haben. Würden sie 1 MB von einem User Speicher abzwacken der in der Praxis eh keinen Nutzen hat und wenn man das Keyboards sich im Aufbau betrachtet eigentlich Schwachsinn ist und in der Grösse noch viel mehr.
    Der grösste Vorteil des Flash/dein Userspeicher ist dass er schnell beschreibbar und lesbar vom Betriebssystem ist und das schneller als ein Stick.
    Nutzt man das um ein paar MP3 File, Styles oder Midifiles abzuschiesen verschenkt man schlicht Kapazität. Das kann man mit jedem USB Stick identisch und nutzt sogar noch die Vorteile der Laufwerkspfadprobleme der Verknüpfungen.

    Meine persönliche Meinung!
    Yamaha hat 2 Möglichkeiten wenn sie den Samplespeicher erweitern wollen mit folgenden Ergebniss

    1. verkleinere das Userlaufwerk und mache den Expansionspeicher grösser.
    Ergebniss 90% der Genos Nutzer fühlen sich um ihren User Speicher beraubt, und MECKERn

    2. Man nutzt den Speicher der als Puffer noch vorhanden ist und testet ob das System so funktioniert
    Ergebniss: 90% sind zufrieden die keinen Expansions nutzen und die 10% auch weil für die hat sich nix verändert.

    Ob dann in einem vorhanden Keyboard die Speichergrösse verändert wird und der User Speicher reduziert wird, bezweifle, denn wenn der Genos 2 dann 20 GB Expansionsspeicher hat und der Genos 3 40GB dann kann man am Genos 4 60 GB Expansionspeicher den Leuten aufs Brot schmieren und sie sind 4 mal glücklich und kaufen 4 mal das gleiche Keyboard in unterschiedlichen Farben.

    Bei der Entwicklung wird auf Jahre voraus geschaut. Würden die heute den Genos der mit Abstand die beste Hardware besitzt so dem Kunden vor die Nase halten sin 99% der Anwender noch mehr überfordert und das würde das Kaufverhalten nochmehr schmälern. Das wäre wohl kein Gewinn für den Hersteller nicht und auch nicht für den Anwender.

    Also Abwarten der Genos 3 wird kommen, bis da gibt es dann auch die passenden Soundpackete dazu zu kaufen und meine Hoffnung vieleicht auch ein Fileformat mit dem man den Sampler nutzen kann wie man mit anderen Samplern es auch kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • PeterKN
    antwortet
    Dumme Frage von mir, wo befindet sich das Betriebssystem des Genos, also Werk-Voices, Styles und die übrige Einrichtung? Gibt es dafür einen extra Flash-Speicher oder bedindet sich alles in den 58 GB des Userspeichers? Der GENOS hat ja keine Festplatte mehr.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Musiker Lanze
    antwortet
    Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
    Versuch mach kluch!
    Wenn dem so wäre und Yamaha hätte den Flash für Expansion Packs am Genos erweitert, dann wäre dies sicher bekannt gegeben worden.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X