Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Midifiles für Genos auch auf 9000pro

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Midifiles für Genos auch auf 9000pro

    Hallo, Ich habe Midifiles, die eigentlich für Tyros 5 oder Genos
    bestimmt sind, mit meinem geliebten 9000pro abgespielt.
    Da hat wirklich gut geklungen. Darüber war ich sehr
    erstaunt. Sind die Midifiles denn kompatibel???

    Gruß
    Bernd

    #2
    Moin Bernd,

    ist das "Etikett" für Dich wichtig. Wenn es gut klingt ist es doch ok.

    Meine uralten Styles (eigentlich für die PSR Serie gemacht) klingen
    am Tyros zum Teil besser als neu produzierte und lt. Hersteller an
    das jeweilige Key angepasste Styles.

    Wenn bei Dir die GENOS Files funktionieren würde mich dies allerdings verwundern.
    Die GENOS Styles funktionieren auf meinem Tyros nur sehr bedingt.
    Hängt vermutlich mit den Wunderdrums REVO zusammen.
    Vielleicht ist das auch bei Midifiles anders.
    Da wirst du noch detailierte Auskünfte der Experten bekommen.

    Gruss

    Adolf

    Kommentar


      #3
      Dass die Midifiles funktionieren liegt am General Midi Standard (GM) bzw. am erweiterten Yamaha Standard (XG).

      GM "kennt" 127 Sounds, die per Programmchange umgeschaltet werden.
      Dazu kommen einfache Befehle für Lautstärke, Panorama, Hall usw.

      XG erweitert diesen Standard mittels Bank-Select-Befehlen für weitere Sounds und komplexeren Befehlen für die Effekte.

      Alles, was einem Gerät dabei nicht bekannt ist, wird sinngemäß ignoriert und es ergibt sich der nächst einfachere (oder ältere) Sound.

      Das muss aber nicht immer gut klappen. Wer einen XG-Song auf einem (reinen) GM-Player abspielt, hat ggf. Schwierigkeiten, den Song zu erkennen.

      Auch der XG-Standard wurde zusätzlich für unterschiedliche Tyros-Generationen erweitert. Man kann ja auch Midifiles in all diesen Varianten kaufen (XG, Tyros1, Tyros2, ...)

      Evtl. sind es ja auch XG-Files?
      LG, Clemens

      _______________________________
      Alle elektrischen Geräte arbeiten intern mit Rauch. Tritt dieser Rauch aus, funktioniert das Gerät nicht mehr.

      Kommentar


        #4
        Hallo Bernd,

        viele Hersteller Programmieren im Low Level Bereich.
        Es wird also in GM Programmiert und nur einige wenige Sounds ausgetauscht.

        Wenn also keine oder nur wenige MegaVoices wie z.B. für Bass verwendet werden, ist die Wahrscheinlichkeit groß das diese auch im 9000 Pro einwandfrei funktionieren.

        Aus einem MegaVoice E-Bass wird halt ne Orgel, spielt aber auch den Bass etc.

        Bei MegaVoice Gitarren mit Effekte über C6 wird es dann schon krass!


        LG Robby
        Zuletzt geändert von Robby; 22.04.2018, 12:19.
        http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

        Kommentar

        Lädt...
        X