Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Style Tempo

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Style Tempo

    Hallo,
    wenn ich beim Genos vom Song-Modus in den Style-Modus wechseln will ist das Tempo des Styles von zum Beispiel 120 bpm auf 50 bpm runter, also ganz langsam, (auf dem dancefloor ist das natürlich blöd). Ich muß dann zurück in den Song-modus . Beim nächsten mal geht es wieder normal. Hatte das beim T5 auch. keiner konnte mir helfen.
    Hat jemand ein Rat ?
    Herzlichen Gruß aus Berlin
    Horst

    #2
    Hallo Horst,

    tritt/trat das beschriebene Problem ("falsches" Style-Tempo) im Zusammenhang mit REGISTRATIONEN auf?
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo Horst,

      die Frage von Chris ist echt gut!
      Ich kann mich an einen Style von S&M erinnern, ich glaube Polka/Walzer, mit zwei verschiedenen Tempis programmiert.
      Der hat mit der Hand aufgerufen einwandfrei funktioniert, mit ner Reg aufgerufen aber Probleme gemacht.


      LG Robby
      http://Midi-Huettn.de - www.keyboard-akademie.de - www.kreuzfahrt.keyboard-akademie.de

      Kommentar


        #4
        Auch macht die Kombination Midifile und Styles im Genos mit einer Reg Probleme wenn das Tempo nicht ausdrücklich im Memory angewählt wurde.

        Sollte es in der Kombination sein in der Reg das Tempo anhaken somit wird beim Umschalten das orginal Tempo genommen.
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar


          #5
          Ich mache das mit Mixmaster.

          Kommentar


            #6
            Nein, keine Reg

            Kommentar


              #7
              wie geht das ?

              Kommentar


                #8
                In Mixmaster List öffnen.
                Kopiere Tempo event von anfang nach dem gewünschten position.
                Ander das tempo
                Speicher der style.
                Das Tempo ist relativ.
                Ist das tempo gespeicherd mit am anfang 100 und das zum beispiel das zweite 120
                Ändert man das tempo im Keyboard in 150, dun wird das zweite tempo 180.

                Kommentar


                  #9
                  Ist das 2. Tempo nicht 170 nach der Änderung.

                  Die 2. Frage wäre noch ob es das Problem auch löst da der Style ha das Tempoevent enthält.
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #10
                    20 % von 150 = 30
                    150 + 30 = 180

                    Kommentar


                      #11
                      (150/100) x 120 = 180

                      Manchmal siend im styles auch tempo änderungen eingebaut wie im intro und ending.

                      So macht man auch half beat im styles, doppelte tempo zusammen mit ein (varriation oder fill phrase) lenge halbiert.

                      Man kann das tempo von ein style auch standard zum beispiel auf 50 stellen.
                      Änder das tempo am anfang in mixmaster in 50 und wieder speichern.

                      Man kann auch song wie auch das style tempo auf 50 einstellen
                      Und song und style in einem registration speichern.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Wim Beitrag anzeigen
                        (150/100) x 120 = 180
                        Müss mannzuerst die Uni besuchen???

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Thomas und Wim,
                          danke für die Antwort, sorry ich habe nicht auf proportional geachtet sondern anhand der BPM gerechnet.

                          Grunsätzlich ist aber die Frage löst es damit das Problem, denn der Style hat ja mit Sicherheit nicht einen BPM Wert von 50 eingestellt sondern es läuft bei der Umschaltung etwas falsch. Denn sobald ich mich aus dem Modus bewege Midi oder Style muss er ja das Tempo des Masters in dem Fall beim Wechsel des Styles verwenden.
                          Wir haben beim Genos das Problem bei Midifiles mit Registrationen was bekannt ist. Deshalb die Frage ob es sich um den gleichen Fehler handelt der nur über einen anderen Weg aufgerufen wurde.


                          @Watership
                          Die Uni ist nicht alles. Oder willst du mir erklären dass deine Styletheorie aus deinem letzen Beitrag von Songstyles wirklich stimmt oder du nur nicht verstanden hast mit dem Stylecreator oder CASM richtig umzugehen und den Song an deine Tonart anzupassen und zwar so dass auch die Melodie und Chord Parts richtig laufen.

                          Also wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen!
                          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                          Kommentar


                            #14
                            Im Genos: Menu > Style Setting > Change Behavior > Tempo (auf Lock setzen.)
                            Dan behalten sie das tempo bei ein style wechsel.

                            • Lock: Unabhängig von der Style-Wiedergabe bleibt dieTempoeinstellung des vorherigen Styles erhalten.
                            • Hold: Während derStyle-Wiedergabe bleibt die Tempoeinstellung des vorherigen Styles erhalten.
                            Bei gestoppter Style-Wiedergabe wechselt das Tempo zum ursprünglichenStandardtempo des ausgewählten Styles.
                            • Reset: Das Tempo wechselt unabhängigvon der Style-Wiedergabe immer zum ursprünglichen Standardtempo desausgewählten Styles.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
                              @Watership
                              Die Uni ist nicht alles. Oder willst du mir erklären dass deine Styletheorie aus deinem letzen Beitrag von Songstyles wirklich stimmt oder du nur nicht verstanden hast mit dem Stylecreator oder CASM richtig umzugehen und den Song an deine Tonart anzupassen und zwar so dass auch die Melodie und Chord Parts richtig laufen.
                              Hat mann in Deutschland gelegentlich auch ein bisschen Humor. und das über die Styles. Die Frage war, ob dieser Titelbesogene Styles genauso funktioniert wie die Werk(presets)Styles. Also nicht mit dem Style Creator basteln, sonders die Akkoorde spielen, die zu einer anderen Tonart gehören. Für diesen blöden Holländer der Einfachste. LOL

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X