Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Vocalharmonizer-Einstellungen speichern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lowconga5
    hat ein Thema erstellt Genos - Vocalharmonizer-Einstellungen speichern.

    Genos - Vocalharmonizer-Einstellungen speichern

    Hallo,
    bei meiner Vokal Harmony Einstellung gehe ich in den user Bereich und wähle Mister Musik 1, (eine Gesangseinstellung von MM Music)
    wähle ich ein Song oder Style und spiele den, ist nicht mehr Mister Musik 1, sondern es wechselt zu irgend einer Preset Einstellung , VocoderVH oder andere.
    Es mus doch möglich sein die Einstellung zumindest für den Auftritt dauerhaft zu speichern
    Hat jemand ein Tip ?

  • Stuart
    antwortet
    Hallo,
    ich mache alles über die Registration. Jeder Song hat einen eigenen Speicherplatz. Meine Harmonizer Favoriten habe ich erstellt und auf USER-Plätzen gespeichert. Wenn ich den Song bearbeite lege ich hier die
    Harmonizer-Einstellungen fest und speichere die mit dem Song. Wenn ich denn Song dann im Registrationspeicher ablege wähle ich hier für die Harmonizereinstellungen die selben wie im Song. Da die meisten
    Einstellungen ja schon im Harmonizer-Programm festgelegt sind geht das ganz fix und funktioniert super. Alle XF-Daten lösche ich da man sonst den Harmonizer meistens per Hand ein- und ausschalten muss. Ich mache
    die Steuerung über Spur 16 und spiele die passenden Akkorde neu ein. Dann singt er dann den Stellen wo er singen soll.
    So verfahre ich nun seit ich den Genos habe und es läuft ohne Probleme. Das hier jemand rät den Registrierungsspeicher nicht zu nutzen kann ich nicht verstehen. Ich wähle meinen Song oder auch das Style über die Reg
    und das war's. Start drücken und los geht's.
    Gruß, Stuart

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo Horst,

    danke für die Rückmeldung!

    Einen Kommentar schreiben:


  • lowconga5
    antwortet
    Hallo Christian,
    vielen Dank, jetzt ist alles ok !
    Gruß
    Horst

    Einen Kommentar schreiben:


  • KGK
    antwortet
    Ganz ehrlich,

    ich hab noch nie verstanden warum Yamaha Mic & VH so unzertrennlich macht...?
    Wenn schon, dann sollte es für beide einen Haken geben. Dieser Wunsch ist so alt wie der VH.
    Wurde x-mal kommuniziert aber leider nie kapiert.

    Gruß Charly

    Einen Kommentar schreiben:


  • Robby
    antwortet
    Hallo Chris,

    nur durch Haken raus nehemen wird das Problem nicht gelöst!
    Es werden zwar die Parameter mit Haken ins File geschrieben aber durch Haken weg werden die Parameter nicht entfernt.

    In so einem Fall sollte man PSRUTI verwenden um diese Parameter aus dem File zu löschen.


    LG Robby

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo lowconga5,
    Zitat von lowconga5 Beitrag anzeigen
    ... ich habe die Mic- Lautstärke auf 124 eingestellt und mit abgespeichert, bei manchen Songs geht beim anwählen die Lautstärke au 100 zurück, ?
    Was kann das sein ?
    sprichst du hier von Midifiles?

    Wenn ja: Viele Vocal Harmony bzw. Mic Setting Einstellungen können auch direkt ins Midifile gespeichert werden (wenn unter "MIDI Multi Recording ---> Setup" der entsprechende Haken gesetzt ist). Möglicherweise ist dies bei dir der Fall. Damit die VH/Mic-Einstellungen der REG wirken bzw. eben nicht vom Midifile wieder geändert werden, müssten die entsprechenden Parameter aus dem Midifile wieder gelöscht werden.

    Ich würde zunächst mal das betreffende Midifile nochmal neu speichern. Dabei darauf achten, dass unter "Setup" der Haken bei "Vocal Harmony / Mic Setting" NICHT gesetzt ist (und natürlich auch ohne Haken bei "Keyboard Voice", da du ja mit REGs arbeitest), bevor "Execute" angetippt wird.

    Sollte das Problem (ungewollte Änderung der Mic- bzw. VH-Lautstärken) dann immer noch bestehen, müsste man wohl das Midifile mal näher unter die Lupe nehmen ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • lowconga5
    antwortet
    Danke,
    ich habe die Mic- Lautstärke auf 124 eingestellt und mit abgespeichert, bei manchen Songs geht beim anwählen die Lautstärke au 100 zurück, ?
    Was kann das sein ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • t4chris
    antwortet
    Hallo lowconga5,

    Zitat von lowconga5 Beitrag anzeigen
    ... Eine frage hab ich noch: beim speichern der VH Einstellung auf eine Reg kommt ja nur bei Vocal Harmony/ Mic Setting ein Kreuz,
    wenn ich die Lautstärke der VH Einstellung mit speichern möchte, (zum Beispiel 120) wo kommt da noch ein zusätzliches Kreuz ?
    bei gesetztem Haken "Vocal Harmony / Mic Setting" wird auch die VH-Lautstärke automatisch in die betreffende Reg gespeichert.


    Damit du einen Überblick bekommst, welche Parameter genau mit diesem Haken gespeichert werden, empfehle ich dir, die Genos DATA LIST in einem PDF-Reader am PC zu öffnen und darin im Abschnitt "Parameter Chart" mit Hilfe der Suchfunktion nacheinander alle Textstellen anzuspringen, die "Vocal Harmony" enthalten:

    Alle Parameter, bei denen in den Spalten "Freeze Groop" bzw. "Parameter Lock" der Eintrag "Vocal Harmony / Mic Setting" steht (und bei denen in der Spalte "Regist" ein Kreissymbol steht), werden über diesen Haken in den Regs gespeichert.
    Zuletzt geändert von t4chris; 01.06.2018, 19:41. Grund: Ergänzung

    Einen Kommentar schreiben:


  • lowconga5
    antwortet
    habe Heiko Plate 2 alte Midifiles geschickt und er hat im PSRUTI was geändert (2 Sys Ex Dateien werden jetzt entfernt und so
    erkennt sie Software auch die alten Files, Super !
    Eine frage hab ich noch: beim speichern der VH Einstellung auf eine Reg kommt ja nur bei Vocal Harmony/ Mic Setting ein Kreuz,
    wenn ich die Lautstärke der VH Einstellung mit speichern möchte, (zum Beispiel 120) wo kommt da noch ein zusätzliches Kreuz ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • lowconga5
    antwortet
    Hallo Charly,
    habe Heiko Plate 2 alte Midifiles geschickt und er hat im PSRUTI was geändert (2 Sys Ex Dateien werden jetzt entfernt und so
    erkennt sie Software auch die alten Files, Super !
    Eine frage hab ich noch: beim speichern der VH Einstellung auf eine Reg kommt ja nur bei Vocal Harmony/ Mic Setting ein Kreuz,
    wenn ich die Lautstärke der VH Einstellung mit speichern möchte, (zum Beispiel 120) wo kommt da noch ein zusätzliches Kreuz ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • G_Kunze
    antwortet
    Hallo Frank,
    vielen Dank für die Einschätzung.Wenn sie nicht stimmen sollte, brauche ich mich nicht zu entschuldigen. Eine kleine Ergänzung: Rangsdorf liegt südlich von Berlin, nur ca. 10 km von der Berliner Stadtgrenze.
    Es gibt Meschen, die eine etwas längere Fahrzeit "verkraften" und für andere ist ein kurzer Weg noch zu lang. Aber ich kenne keinen, der eine lange oder kurze Strecke zu uns "gewagt" hat und nicht glücklich und zufrieden mit neuen Kenntnissen und neuer Motivation wieder nach Hause gefahren ist.

    Dir wünsche ich, wie sicherlich die meisten hier im Forum, einen schönen Urlaub. Du hast ihn Dir sicherlich sehr verdient.

    Das wars aber nun wirklich.

    LG Gerd Kunze

    Einen Kommentar schreiben:


  • musikcity
    antwortet
    Zitat von lowconga5 Beitrag anzeigen
    Hallo, danke für die Antwort,
    also ich möchte nur 4 verschiedene Vocal Harmony Einstellungen auf die Reg Tasten 1 bis 4 legen
    was muß ich den ankreuzen ? Nur Vocal Harmony/ Mic Setting speichert, aber die Einstellung wird von manchen Songs überschrieben, mus dann erneut die Reg Taste drücken. Beim T5 ging das ohne Probleme.
    Da hat sich von Tyros zu Genos nichts geändert!

    Wichtig wenn Du eine Reg 2 mal drücken mußt sind Umschaltparameter im aufgerufenen Lied enthalten ...

    Das gefährliche an doppelten Parameteraufrufen ist einfach dass man die Folge der Aufrufe mit verschiedenen ENDERGEBNISSEN hat....
    Daher nochmal mein Tipp: In REGS z.B. nur die DEFAULTS und Deine Lieder entkernen damit Sie nichts enthalten was Sie enthalten sollen.
    Damit ist garantiert: Default wählt Deine WUNSCH Grundeinstellung wie VH, Song Reg wählt nur das dafür relevante OHNE VH!!!
    Parameter aus den Songs in einem Rutsch mit PSRuti entfernen .. (dauert 5 Minuten für ALLE Songs, vorher logischerweise aber mal Sicherheitskopie machen!)

    @Gerd servus Berlin, wie Du ließt ist in Berlin viel Bedarf, leider finden einige nicht den Weg zu Dir der sicher als einer der fähigsten in der Hauptstadt aktiv ist ...

    gruß aus Pforzheim
    (aktuell im Urlaub Fichtelgebirge :-)
    frank

    Einen Kommentar schreiben:


  • G_Kunze
    antwortet
    Hallo Lanze, wahrscheinlich hast Du recht. Es sollte auch nur eine Antwort auf die Frage von Frank nach Location im Berliner Raum sein und eine kurze Ergänzug, daß es auch Aktivitäten wie Vorführungen (Peter Baartmans,Michel Voncken,Thoralf Abgarjan.. hatten alle schon Ihr Zehnjähriges bei uns) ,Workshops... im Berliner Raum für Yamaha Produkte gibt.
    Das wars dann auch dazu.

    LG Gerd Kunze

    Einen Kommentar schreiben:


  • KGK
    antwortet
    Hallo lowconga5,

    sich die wichtigsten VH-Einstellungen auf Regs zu legen ist sinnvoll und eigentlich ganz einfach. Dafür beim Speichern logischerweise den Haken erst mal NUR bei VH/Mic setzen! Damit ist garantiert, dass nichts anderes als dein VH-Preset aufgerufen wird wenn du eine VH-Reg aktivierst.
    Ob du in weiterer Folge noch Spiel-Voices -> Styles -> Midis -> Audios -> Text etc. dabei haben willst, musst du dir vorher genau überlegen und dann auch dafür wieder die entsprechenden und zusätzlichen Haken beim Speichern setzen. Auf diese Weise kannst du Komplett-Registration mit allem Drum und Dran was das Key hergibt, oder eben nur eine VH-Einstellung aufrufen. Wie aber Frank schon sagte, vorher denken, weil einmal falsch gemacht bedeutet hinterher Kopfweh und noch mehr Arbeit.

    DEINE VH-Einstellungen fliegen beim Start eines Midis raus, weil dein Midi VH-SysExe enthält die erst mal gelöscht werden sollten, was neuerdings mit dem kostenlosen Programm "PSRUTI" von Heiko Plate ganz einfach zu machen ist.

    Hier ist der Link + Erklärung und zugleich die Lösung für dein Problem.
    http://forum.yamaha-europe.com/showt...ng-hochgeladen

    So ganz ohne Arbeit geht halt nicht, dafür kann dein Keyboard einfach zu viel:-)
    LG Charly

    PS. An dieser Stelle auch mal ein kleiner Hinweis oder Aufruf an alle Forumler. Wir bedanken uns zwar immer recht brav bei Heiko für seine kreative Programmierarbeit, was ihn bestimmt freut. Aber wer es noch nicht weiß, auf seiner Seite gibt es auch ein Spenden-Konto über welches sich jeder User erkenntlich zeigen kann und worüber sich Heiko bestimmt noch viel mehr freun würde. Ich möchte nicht wissen wie viele Stunden er an diesem kostenlosen Tool (von dem wir ALLE profitieren) gearbeitet hat. Also, denkt mal darüber nach....
    Zuletzt geändert von KGK; 29.05.2018, 16:06.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X