Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR S-970 - Vocalharmonizer transponieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PSR S-970 - Vocalharmonizer transponieren

    Hallo liebes Forum.... Ich hätte da mal wieder ein anliegen.. Ich hoffe ich drücke mich so aus das man mich versteht.... Mein Keyboard ein Yamaha S 970.... Ich spiele einen Song über Midifile... Schalte die Melodie Stimme aus und spiele dann selber mit... Vocal Harmony Mode ist auf Vocal gestellt.. Und die Spur für den Vocalisten ist Spur 16... Meine Frage... Kann man die Vocalistenspur 16 transponieren? Ich würde das gerne tiefer haben.. Wenn das geht wie würde das am Keyboard funktionieren, da ich PSRUTI nicht nutze....

    Wünsche euch noch einen schönen Tag....

    LG.......

    Sven

    #2
    Hallo Sven,
    vieleicht wäre es für dich hilfreich ein Beispiel zu nennen. Den Vocoder kannst du Transponieren nur wäre das wohl eher unschön. Wenn du einen Song spielst und den Vocoder 2 Halbtöne Tiefer machst das würde dann schrecklich klingen und du würdest sicher ein Problem beim singen haben. Mal vom Zuhörer ausgenommen.


    Schreibe was du genau vor hast dann kann man dir auch die Einzelschritte für dein Beispiel nennen.
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Hallo Sven,
      wenn Du den Song selbst nicht transponieren möchtest, kannst Du den Vokalistenkanal 16 nur um eine ganze Oktave nach unten transponieren. Du könntest natürlich den gesamten Song inklusive Kanal 16 transponieren, dann klingt er natürlich entsprechend tiefer.
      Ich kann Dir nicht sagen, wie man das am Keyboard anstellt (das wissen andere besser); mit PSRUTI wäre das aber sehr schnell zu machen.
      Gruß Heiko
      hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

      Kommentar


        #4
        Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
        Hallo Sven,
        vieleicht wäre es für dich hilfreich ein Beispiel zu nennen. Den Vocoder kannst du Transponieren nur wäre das wohl eher unschön. Wenn du einen Song spielst und den Vocoder 2 Halbtöne Tiefer machst das würde dann schrecklich klingen und du würdest sicher ein Problem beim singen haben. Mal vom Zuhörer ausgenommen.


        Schreibe was du genau vor hast dann kann man dir auch die Einzelschritte für dein Beispiel nennen.

        Ich habe ein Midifile wo der Vocalist schon so hoch ist. Als wenn das nur piepst..... Oder es stimmt was mit dem Midifile nicht das könnte ich mir auch noch vorstellen....

        Ich selber habe ne dunkle tiefe stimme...

        LG Sven

        Kommentar


          #5
          Ach ja und noch eine andere Frage... Wie kann ich am Keyboard eine Spur zb doppeln ??? Also eine 2. stimme auf Spur 16 legen Als Beispiel gennant meintewegen Spur 7 nach Spur 16 ??

          Kommentar


            #6
            Leider ist es schwer nachzuvollziehen welche Tonart du mit Piepsen meinst.

            Im Song Creator kannst du eine Dinge auf eine andere in dem Fall leere Spur kopieren.

            Aber es wäre anzuragen solche Dinge am PC oder Mac zu machen, weil es A schneller und B einfacher geht.
            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #7
              Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
              Leider ist es schwer nachzuvollziehen welche Tonart du mit Piepsen meinst.

              Im Song Creator kannst du eine Dinge auf eine andere in dem Fall leere Spur kopieren.

              Aber es wäre anzuragen solche Dinge am PC oder Mac zu machen, weil es A schneller und B einfacher geht.



              Das ist im Moment mein Problem ..... PC hat den Geist aufgegeben warte auf Ersatz und Mac habe ich nicht.... Deswegen vorsichtig nachfragen wie das am Keyboard stattfinden könnte....

              LG Sven

              Kommentar


                #8
                Hallo Sven,
                vielleicht liegt es gar nicht an zu hohen Noten des Vocoderkanals.
                Zu den im Midifile abgelegten Vocoder-Events gehört auch ein Vocal Harmony Typ mit dem Effekte auf Deine Stimme gelegt werden. Beispiel der Typ "Vocoder Girl Upper". Es handelt sich in Deinem Midifile vielleicht um ein solches SysEx Event, das den piepsigen Sound verursacht. Keine Ahnung, wie man mit dem Keyboard den VH-Typ anpassen kann.
                Gruß Heiko
                hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Soundmaster Beitrag anzeigen
                  Das ist im Moment mein Problem ..... PC hat den Geist aufgegeben warte auf Ersatz und Mac habe ich nicht.... Deswegen vorsichtig nachfragen wie das am Keyboard stattfinden könnte....

                  LG Sven
                  Na dann wünsch ich dir viel Glück dass einer dein Problem ohne nähere Informationen in der Glaskugel lesen kann und dir dann hilft.

                  Es kann an 20 verschiedenen Dingen liegen um dir helfen musst du auch mehr Infos geben sonst können hier die Leute nur Raten und mit etwas Glück bekommst du dann auch eine von 10 Antworten die passt.

                  Ich drück dir die Daumen!
                  Zuletzt geändert von MrRap; 19.06.2018, 16:59.
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Soundmaster Beitrag anzeigen
                    Ich würde das gerne tiefer haben..
                    Sven
                    Hallo Sven !
                    Du musst natürlich 12 Schritte runter gehen, wenn die VH-Spur zu hoch eingespielt wurde >Songcreator>Channel>Transpose , dann minus 12 und evtl noch den VH Typ wechseln.

                    Gruß! Harald
                    geliebtes PSR 3000, TYROS 5

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Hirschau Beitrag anzeigen
                      Hallo Sven !
                      Du musst natürlich 12 Schritte runter gehen, wenn die VH-Spur zu hoch eingespielt wurde >Songcreator>Channel>Transpose , dann minus 12 und evtl noch den VH Typ wechseln.

                      Gruß! Harald

                      Das hat funktioniert habe auf -12 runter transponiert und nen anderen vocoder genommen und zack das problem ist gelöst..... Vielen dank an alle für die Hilfe....

                      Kommentar


                        #12
                        Soundmaster : meintewegen Spur 7 nach Spur 16 ??

                        Unter >Creator>Songcreator>Channel>Mix.

                        Harald
                        geliebtes PSR 3000, TYROS 5

                        Kommentar


                          #13
                          @Soundmaster
                          Hallo Sven,

                          ich würde an deiner Stelle zunächst mal versuchen herauszufinden, welcher VH-Typ durch das Midifile eingestellt wird und ob es sich bei der Steuer-Spur um eine "arrangierte" VH-Spur handelt oder lediglich um eine Akkord-Spur.

                          Möglicherweise kannst du ja auch die VH-Einstellungen am Keyboard so abändern, dass dir gefällt. Die geänderten VH-Einstellungen könntest du dann wieder ins Midifile schreiben (im SONG CREATOR). Alternativ könntest du auch die VH-Einstellungen komplett aus dem Midifile löschen (z. B. mit PSRUTI, falls du später wieder mal éinen PC hast) und die VH-Einstellungen statt dessen in eine REGISTRATION speichern (über die du dann auch das Midifile aufrufst).


                          P.S.
                          Einen bestehenden Kanal eines MIDI-Files kannst du mit der Funktion "3 MIX" im SONG CREATOR (Tab CHANNEL). Siehe hierzu bitte die Seiten 69 und 71 im S970-Referenzhandbuch.

                          "SOURCE 2" muss also auf "COPY" eingestellt werden, dann kann der unter "SOURCE 1" angegebene MIDI-Kanal auf den unter "DESTINATION" angegebenen Kanal kopiert werden (mit "EXECUTE"). Dann das File mit "SAVE" neu speichern (am besten unter geändertem Namen).


                          Edit:
                          Harald war schneller ...
                          (Ich wurde während des Schreibens meines Beitrages unterbrochen.)
                          Gruß
                          Christian

                          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von t4chris Beitrag anzeigen
                            @Soundmaster
                            Hallo Sven,

                            ich würde an deiner Stelle zunächst mal versuchen herauszufinden, welcher VH-Typ durch das Midifile eingestellt wird und ob es sich bei der Steuer-Spur um eine "arrangierte" VH-Spur handelt oder lediglich um eine Akkord-Spur.

                            Möglicherweise kannst du ja auch die VH-Einstellungen am Keyboard so abändern, dass dir gefällt. Die geänderten VH-Einstellungen könntest du dann wieder ins Midifile schreiben (im SONG CREATOR). Alternativ könntest du auch die VH-Einstellungen komplett aus dem Midifile löschen (z. B. mit PSRUTI, falls du später wieder mal éinen PC hast) und die VH-Einstellungen statt dessen in eine REGISTRATION speichern (über die du dann auch das Midifile aufrufst).


                            P.S.
                            Einen bestehenden Kanal eines MIDI-Files kannst du mit der Funktion "3 MIX" im SONG CREATOR (Tab CHANNEL). Siehe hierzu bitte die Seiten 69 und 71 im S970-Referenzhandbuch.

                            "SOURCE 2" muss also auf "COPY" eingestellt werden, dann kann der unter "SOURCE 1" angegebene MIDI-Kanal auf den unter "DESTINATION" angegebenen Kanal kopiert werden (mit "EXECUTE"). Dann das File mit "SAVE" neu speichern (am besten unter geändertem Namen).


                            Edit:
                            Harald war schneller ...
                            (Ich wurde während des Schreibens meines Beitrages unterbrochen.)


                            Vielen dank ihr lieben . für die vielen Informationen..... Mir ist auch aufgefallen das die Piepgeräusche bei dem Vocalisten auch nur dann auftreten wenn ich zusätzlich mit der rechten Hand die Melodie spiele....

                            lg Sven

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X