Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 4 - Instrumentenbelegung bei Midifiles irrtümlich gespeichert

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 4 - Instrumentenbelegung bei Midifiles irrtümlich gespeichert

    Hallo liebe Yammis,

    habe ein Problem mit einem älteren Midi, da hab ich Trottelchen mal da Häkchen gesetzt und die Instrumentenbelegung des T4 direkt auf das Midi gespeichert, und das Midi überschrieben.
    Eigentlich arbeite ich aber grundsätzlich mit Regs.

    Wenn ich jetzt die Reg speichere, ruft der trotzdem immer wieder die gespeicherte Belegung des Midis auf.
    Hat jemand einen Tip, wie ich die Instrumentenbelegung auf dem Midi wieder los werden kann?

    Danke vielmals.

    VG
    Stefan

    #2
    Hallo
    Mit PSRUTI kein Problem
    gibt es hier---xxx mit www ersetzen
    xxx.heikoplate.de/mambo/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id= 67&Itemid=83
    PSR-S970
    Gruß malemik
    In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
    wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

    Kommentar


      #3
      Hallo Malemik,

      danke für die Antwort. Ich hab natürlich Heikos Wunderwerk. Aber was muss ich denn da jetzt machen, um das zu killen?
      Ich meine ja nicht die Instrumentenbelegung des Midis, ich hab die Instrumentenbelegung des T4 (also die Instrumente, die ich spiele) mit gespeichert.
      Danke!!
      VG
      Stefan

      Kommentar


        #4
        Hallo Stefan
        ist sehr einfach,
        1.Kopie vom Midi (Grundsätzlich nie mit original MidiFiles arbeiten)
        2.PSRUTI starten und das gewünschte Midi laden
        3. In PSRUTI auf Extras klicken und dort Keyboard Events wählen
        4. Nun kannst Du alles anwählen, was gelöscht werden soll
        5. MidiFile gegebenen Falls unter neuen Namen speichern oder direkt, da es eine Kopie ist.
        einfach mal Testen, so kannst Du dann auch einen ganzen Ordner aufeinmal bearbeiten.
        Wenn Du in einen ganzen Ordner im sogenannten Batch Verfahren die Events ändern bzw löschen willst,
        einfach keine Datei laden .Das Programm führt Dich dann durch den Vorgang bis Du den Ordner auswählen kannst usw.
        Zuletzt geändert von malemik; 23.06.2018, 08:26. Grund: Ergänzung
        PSR-S970
        Gruß malemik
        In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
        wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

        Kommentar


          #5
          Hallo Malemik,

          mit Dir kann man arbeiten...super beschrieben, hab`s verstanden!

          Herzlichen Dank!!!


          VG
          Stean

          Kommentar


            #6
            Hallo Stefan
            Bin nicht der große Erklär-Bär,
            aber ich freue mich sehr, wenn ich helfen konnte.
            Arbeite selbst seit Okt2015 mit dem PSR-S970 und bin sehr zufrieden damit.
            Es gibt jedoch viele Dinge die bis zum T4 nicht wesentlich anders, oft sogar gleich sind.
            Ab dem T5 hat sich dann doch einiges geändert, solche Dinge wie MIDI- Bearbeitung aber auch nicht
            Zuletzt geändert von malemik; 23.06.2018, 15:19.
            PSR-S970
            Gruß malemik
            In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
            wird oft als revolutionärer Akt betrachtet.

            Kommentar


              #7
              Hallo zusammen,
              wenn es schnell gehen muss und es sich mal um eine einzelne Midi handelt, dann kann man auch in der Midi Bearbeitung unter SysEx die Meta am Anfang löschen, dann sind in der Regel alle "unwichtigen" Sachen weg. Wenn man aber bewusst Keyboardsettings in Midis abspeichert, dann sollte man sich diese Methode gut überlegen: Ich könnte mir vorstellen, dass man so auch Score Settings usw. mitlöscht.

              VG Moritz
              Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
              Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

              Kommentar

              Lädt...
              X