Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - Midifile italienische Akkordangabe aus File löschen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - Midifile italienische Akkordangabe aus File löschen

    Hallo zusammen

    Ich habe ein altes File, dazumal von einem itatlienischen Hersteller das ich früher mal spielte, ausgegraben.

    Mein Problem
    Das File lief im "Megabeat One" vor 20Jahren mit Text perfekt.
    Nun im Tyros habe ich Zeichen die ich gesamthaft löschen möchte.

    So siehts aus:
    %DO RE %RE7 9+ %RE4 7 %DO RE %RE7 9+ <GUARDA COME RIDE %DO
    RE <QUANDO CI SEI TU %RE %RE7 9+ <SENTI COSA DICE, EH %RE %RE7 9+ %DO
    usw.

    Wie kann ich diese Akkordbezifferungen %Do %Re Mi Fa usw. entfernen, dass der Song-Text im Ty5 richtig
    angezeigt wird?

    Danke schon mal im Voraus.

    Freundliche Grüsse
    Emanuel
    tyros5.ch/monatstipp.htm NEU: tyros5.ch/wochentipp.htm
    psr-s970.ch und emanuel-musiker.ch

    #2
    Ich hab ne Software vor Jahren Programmiert da es der Standard von Ketron Keyboards war die wandeln die Akkorde in Yamaha Akkode um.

    Alternativ kannst du diese Events das sind normal Lyric Events mit irgend ner Freeware entfernen und mit PSR Uti wieder reinschreiben lassen.


    Ketron oder Megabeat One stellt alle Akkorde unterhalb im Display dar sobald sie ein % in der Lyric haben.
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      wenn nicht klar kommst schick ne PM dann such ich dir die Software für die Umwandlung raus und schick sie dir zu.

      Der Name war "Akkordtransformer"
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        Hallo Emanuel,

        die Akkord-Events von Yamaha XF sind intern verschlüsselt. Sie werden erst beim Abspielen vom Keyboard in lesbaren Text umgewandelt.

        Wenn bei Dir am T5 wie oben in der Form "[COLOR=#%02X%02X%02X]%DO RE %RE7 9+ %RE4 7 %DO RE %RE7 9+ <GUARDA COME RIDE %DO..." angezeigt wird wird, handelt es sich ausschließlich um Lyric-Text.

        Lies mal mit PSRUTI die Akkorde und Lyrics in eine Textdatei aus; wahrscheinlich erscheinen dann nur Lyr-Zeilen.
        Um die italienischen "DO RE..." - Bezeichnungen zu löschen, musst Du mit dem Editor in der Textdatei diese Bezeichnungen entfernen und dann die Textdatei abspeichern.

        Mit PSRUTI musst Du dann die vorhandenen Lyrics und Akkorde löschen und die geänderte Textdatei einlesen. Test mit PSRUTI-Play. Unter neuem Namen abspeichern.

        Wenn das nicht funktionieren sollte, schick mir eine Mail mit dem Original Midifile
        heikoplate<at>gmx.de
        <at> durch @ ersetzen.

        Gruß Heiko
        hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

        Kommentar


          #5
          Salü zusammen

          @Martin danke für deine Bemühung und dein Angebot.


          @Heiko

          Ich habe deine Anleitung (wie in deinem Tread #4) befolgt
          und bin erfolgreich gewesen!
          "Freude herrscht!"

          Die Handhabung von deinem PSR-UTI-Programm ist wirklich kinderleicht
          zu bedienen. Natürlich auch dank deiner präzisen Anleitung.

          (Ich probiere immer gern alles selbst aus, wenn's nicht zu kompliziert ist.
          So weiss ich, wie etwas dann auch wirklich funktioniert.)

          Bemerkung
          Ich habe sehr wenig Ahnung von Midifilebearbeitung.
          Handbücher allgemein, sind für mich nur zur Not in Anwendung.
          Nun aber . . . .

          Herzlichen Dank lieber Heiko
          Freundliche Grüsse an den Bodensee
          Emanuel
          tyros5.ch/monatstipp.htm NEU: tyros5.ch/wochentipp.htm
          psr-s970.ch und emanuel-musiker.ch

          Kommentar


            #6
            Hallo Emanuel,
            ich danke Dir für Deine netten Worte. Schön, dass es auf Anhieb geklappt hat.
            Viel Erfolg weiterhin mit PSRUTI und beste Grüße in den nahen Aargau
            Heiko
            hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

            Kommentar

            Lädt...
            X