Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mundharmonika Tremolo von M. Hirte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Mundharmonika Tremolo von M. Hirte

    Hallo,

    Gestern habe ich zufällig im "MDR TV" Michael Hirte gesehen und gehört.
    Auffällig an seinem Spiel ist doch das Tremolo, das ihn berühmt gemacht hat.

    Nun habe ich versucht diesen Sound mit meinem T4 nachzuahmen. Dabei ist mir aufgefallen dass es gar nicht so leicht ist so leicht ist das schnelle Tremolo
    beim Tyros einzustellen. Vibrato liess sich auch nicht erzeugen bei diesem Instrument.

    So ist meine Frage wie und ob man es überhaupt beim T4 einstellen kann.
    Ich habe es übrigens auch beim MONTAGE probiert. Das hatte noch mehr Probleme bereitet, wobei ich es mit der Klangeditierung noch nicht sehr weit gebracht habe.

    Hat jemand eine Idee wie man ein schnelles Tremolo oder evtl. Vibrato bei einem dieser Instrumente für die Mundharmonica erzeugt?



    youtube.com/watch?v=54-8XA3lyPg



    Gruß
    Michael
    Zuletzt geändert von flyer44; 01.07.2018, 10:35. Grund: Video zugefügt

    #2
    Hallo Michael !

    Nimm die Blues Harp, geh dann zu
    >Voice Set
    >Effect/EQ
    >Category Modulation
    >Auto Wah
    >ON
    >Value 6,39

    Ich finde das ständige Tremolo von M. Hirte nicht besonders schön .

    Gruß! Harald
    geliebtes PSR 3000, TYROS 5

    Kommentar


      #3
      Oder greif auf externe Mundharmonika/Blues Harp Samples zu da gibt es auch eine Menge die wirklich Eiern und so noch schöner nach Michaele Hirte klingen als er selbst.
      Man kann über 2 Layer diesen Effekt sehr gut machen der dann z.B. über das Modulationsrad umgeblendet werden kann.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
        Oder greif auf externe Mundharmonika/Blues Harp Samples zu da gibt es auch eine Menge die wirklich Eiern und so noch schöner nach Michaele Hirte klingen als er selbst.
        Man kann über 2 Layer diesen Effekt sehr gut machen der dann z.B. über das Modulationsrad umgeblendet werden kann.

        Wenn du mir noch sagst wo ich diese Samples finden kann, wäre ich zufrieden. Möglichst aber als Einzelsamples und nicht als Packet.

        Kommentar


          #5
          Hier mal 2 Beispiele die ich sehr gut finde und auch kenne.

          https://www.bestservice.de/chris_hei...harmonica.html

          http://www.auditory-lab.com/Harmonica.html


          Es sind überall Demos dabei. Wenn du deinen Freund Google fragst wird er dir sogar noch eine Menge Freeware Sounds rausspuken, aber manchmal ist es einfacher 100 Euro in die Hand zu nehmen und daraus einen Sound zu machen der dann exakt so deinen Vorstellungen entspricht.

          viel Spass
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar


            #6
            Bei CMS Sounddesign ist eine sehr schöne Wah-MH
            Herzliche Grüße, Wolfgang
            Infos und Demos zu titelbezogenen Styles auf
            Styles-24

            Kommentar


              #7
              Hallo Wolfgang,
              Zitat von wolfgang t Beitrag anzeigen
              Bei CMS Sounddesign ist eine sehr schöne Wah-MH
              Michael (flyer44) hat meines Wissens einen Tyros4. Die Sounds von Peter Schips (CMS) sind jedoch nur für YEM-kompatible Modell verfügbar (ab Tyros5).


              @flyer44
              Hallo Michael,

              hör dir doch mal das MP3-Demo folgender Mundharmonika-Voice an, vielleicht wäre ja diese Voice etwas für dich:

              ---> http://mlb-musiklehrerberater.com/do...onika-swv.html

              Die Voice ist der Beschreibung nach im .uvn-Format, kann also über "Individual Load" in den T4 geladen werden. Voraussetzung ist natürlich, dass ein Flash-ROM-Expansion-Modul installiert ist.)


              P.S.
              Beim Hinweis ...

              "Bitte sehe unbedingt in der Bedienungsanleitung deines Instruments nach, ob es
              .swv Voices lesen und verarbeiten kann. Nur dann ist diese Voice für dein Instrument geeignet.
              "

              ... auf der oben verlinkten Produktseite der Voice dürfte es sich um einen "Druckfehler" bzw. Irrtum handeln, denn ".swv" bedeutet "Sweet Voice", also eine Voice auf Basis von INTERNEN Tyros-Wellenformen. Dies hat aber eigentlich nichts mit einer CUSTOM VOICE im .uvn-Format zu tun (außer diese .uvn-Voice verwendet vielleicht ZUSÄTZLICH zu den enthaltenen Samples auch noch eine INTERNE Tyros-Voice.)

              Ich empfehle dir auf jeden Fall, VOR einer Bestellung dieser Voice mit dem Hersteller Kontakt aufzunehmen, um sicherzustellen, ob diese .uvn-Voice auch wirklich EIGENE Samples enthält (und nicht etwa ausschließlich auf INTERNEN Tyros-Samples basiert). Ansonsten wäre die Voice viel zu teuer ...
              Zuletzt geändert von t4chris; 02.07.2018, 14:15. Grund: Tippfehler
              Gruß
              Christian

              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

              Kommentar


                #8
                Hallo Michael,

                im Tyros3 Euro Pack (bei Yamaha kostenlos erhältlich) ist auch eine (wie ich finde) ganz gute Mundharmonika-Voice enthalten, die in die von dir gewünschte Richtung geht (Custom Voice, .uvn-Format).

                Du kannst diese Voice von meiner Dropbox herunterladen. Die enthaltenen Samples der Voice habe ich als Wave-Datei beigelegt, die du dir vor einer Installation der Voice schon mal anhören kannst:

                ---> https://www.dropbox.com/sh/e9wzqloez...tbYNWZGLa?dl=0

                Bei Bedarf kannst du übrigens die Voice- bzw. Effekt-Einstellungen (im Voice-Set bzw. in der Mixing Console) auch noch verändern und dies dann als User-Voice abspeichern. Allerdings kann diese veränderte Voice dann ausschließlich in Tastatur-Parts verwendet werden, da User-Voices ja bekanntlich nicht in Styles, Midifiles oder Multipads verwendet werden können.


                Viel Spaß!


                P.S.
                Den kompletten T3 Euro Pack (enthält über 50 Voices) gibt's hier (Downloadgröße etwa 260 MB):

                ---> https://de.yamaha.com/de/support/upd...ck_tyros3.html
                Zuletzt geändert von t4chris; 03.07.2018, 08:31. Grund: Ergänzung
                Gruß
                Christian

                Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Christian,

                  Vielen Dank für den Tipp mit dem T3 Euro Pack. Ich habe ihn jetzt nach vorherigen verglichen Versuchen, geladen.

                  Nur dass jetzt ein anderes Problem auftaucht. Nachdem ich die Mundharmonika Voice in Custom Speicher geladen habe. kann ich die Voice nicht mehr aufrufen.
                  Sie ist zwar über Voice Edit im CV Ordner zu sehen und kann auch gespielt werden, aber auf normalen Weg mit der Expansion Taste nicht aufrufbar.
                  D.h. ich komme nicht an den Custom Voice Ordner und kann sie auch nicht kopieren um sie in einen anderen Ordner der Festplatte abzulegen.
                  Bisher hatte ich damit keine Probleme. Ob dies evt. mit der HD zusammen hängt?

                  Gruß
                  Michael

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Michael,

                    danke für die Rückmeldung!

                    Zu deiner aktuellen Frage:
                    Unter Umständen befindest du dich nach dem Drücken des Tasters [EXPANSION] nicht sofort im richtigen Ordner. Drücke dann bitte zunächst Taster [8 oben] (= UP), um aus dem aktuellen Ordner herauszukommen (gleiche Vorgehensweise wie auch in allen anderen Datei-Auswahldisplays).

                    Dann siehst du die Ordnerübersicht und kannst in den "richtigen" Ordner wechseln (in deinem Fall "Custom Normal").


                    P.S.
                    Um die Voice schneller aufrufen zu können, kannst du sie auch ins USER-Laufwerk kopieren, denn die hierbei entstehende User-Voice ist extrem klein (unter 5 KB).

                    Wenn du die Voice verändert hast, empfehle ich das VOICE SET aufzurufen und die Voice von dort aus mit SAVE am gewünschten Ort abzuspeichern. (Dabei entsteht ebenfalls eine User-Voice, die jedoch die vorgenommenen Änderungen enthält.)
                    Zuletzt geändert von t4chris; 04.07.2018, 12:36. Grund: P.S.
                    Gruß
                    Christian

                    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Christian,

                      Dank deiner Anweisung hat es jetzt geklappt. So kommt es eben wenn man selten bestimmte Tätigkeiten ausführt.

                      Jetzt warte ich noch auf den Download von MLB, wo ich die von dir empfohlene Voice bestellt habe.
                      Leider haben die keine Paypal Möglichkeit und so dauert die Banküberweisung.
                      Ich bin gespannt wie diese klingen wird, doch schon die von deinem Link klingt sehr gut und so werde ich bald als M. Hirte Interpret agieren.

                      Da bereits das Akkordion mein Lieblingsinstrument ist, wird es wohl auch die Mundharmonika, zumal ich schon seit längerem 2 dieser Instrumente besitze und als Einspieler genommen habe.
                      Besonders die Hohner "Unsere Lieblinge" ist sehr gut zuspielen, da sie mehrstimmig ist. Aber auch die kleinere Blues Harp MS vom gleichen Hersteller ist für viele Melodien gut geeignet.
                      Nur das Tremolo meines Namenvetters ist mir noch nicht gelungen. Deshalb bin so erpicht darauf dies mittels T4 zu erreichen.

                      Gruß
                      Michael

                      Kommentar


                        #12
                        Das Tremolo wirst du nur so hinbekommen wenn es auch im Sample vorhanden ist und du es ansteuern kannst. Alles andere ist ein Vibrato Effekt der aber auf einem Sample immer anderst klingt.
                        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Michael,
                          Zitat von flyer44 Beitrag anzeigen
                          Hallo Christian,

                          Dank deiner Anweisung hat es jetzt geklappt. So kommt es eben wenn man selten bestimmte Tätigkeiten ausführt. ...
                          das freut mich zu hören!


                          Es gibt schon einige Möglichkeiten, ein ähnliches "Tremolo" mit Bordmitteln des Tyros4 hinzubekommen. In jedem Fall müsste man gleichzeitig mit Vibrato (= leichte Tonhöhenschwankung), Tremolo (leichte Lautstärkeschwankung) sowie einem leichten "Wah"-Effekt (Filtermodulation) arbeiten.

                          Man kann für diese Modulationseffekte einen zeitlich verzögerten Einsatz programmieren und/oder sie per Aftertouch bzw. Modulationsrad einblenden. An das Original (wenn der Effekt also vollständig bereits im Sample ist) wird man wohl auf diese Weise nie herankommen, aber unter Umständen kann man die genannten Effekte auch zusätzlich nutzen (natürlich nur leicht dosiert) und so eine eigentlich bereits gute Voice noch etwas authentischer machen.

                          Falls noch nicht geschehen, kannst du dir ja mal die Seiten 12 - 14 im T4-Referenzhandbuch etwas genauer ansehen. In erster Linie geht es im vorliegenden Fall um die Parameter "FILTER", "AMPLITUDE", "LFO PMOD", "LFO AMOD", "LFO FMOD" sowie "VIBRATO".

                          Unter Umständen könnte man auch mit DSP-Effekten (z. B. "Wah") etwas erreichen. Aber dies dürfte eine relativ langwierige "Ausprobiererei" werden ...


                          Viel Erfolg!
                          Gruß
                          Christian

                          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                          Kommentar


                            #14
                            Salüt, mir gefällt die Orla RS600 Mundharmonica am besten ( siehe YT ).
                            -----------------------------------------------
                            ----------------------------------------------------------
                            Servus Jo

                            Tyros3 + Tyros4 + PSR S 970 + CSP 170 mit I-Padsteuerung

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X