Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - (PSR S-975) Left Voice und Pich Bend

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - (PSR S-975) Left Voice und Pich Bend

    Hallo Zusammen!

    Habe gerade festgestellt, das beim Tyros 5, die Left Voice nicht auf Pich Bend reagiert sobald ACMP aktiv ist. Wenn ACMP aus ist, funktioniert es ganz normal.

    Das gleiche habe ich auch am PSR-S975 festgestellt.

    Dabei ist es egal, ob der Splitpunkt für Left identisch ist mit dem Style-Splitpunkt, oder ob für die Leftvoice ein eigener Tastaturbreich zugewiesen ist.

    Ist da eine Absicht dahinter, oder liegt es an einer Einstellung?

    Gruß!

    Werner
    Gruß!

    Werner

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Yamaha PSR-S975, Tyros 5-76, Yamaha MOXF8,

    #2
    Hallo, wozu brauchst Du Pitchbend links und wie würdest Du das Rad bedienen, wenn Du links Töne greifst? Mit der rechten Hand über Kreuz oder mit dem linken Fuß :-)? - Nicht böse sein, musste nur Schmunzeln bei der Vorstellung.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Rolando Beitrag anzeigen
      Hallo, wozu brauchst Du Pitchbend links und wie würdest Du das Rad bedienen, wenn Du links Töne greifst? Mit der rechten Hand über Kreuz oder mit dem linken Fuß :-)? - Nicht böse sein, musste nur Schmunzeln bei der Vorstellung.
      Es gibt auch Leute die nutzen ein Keyboard nicht um den Arranger mit der linken Hand zu steuern sondern als komplettes Manual.

      @Werner
      Am T5 kannst du die Splitpunte der Elemete am YEM sehr gut festlegen so kannst du bis zu 8 Sounds auf die Tastatur verteilen und alle laufen über das Pitch. Das gleiche kannst du dann über R1, R2, R3 usw wachen so stehen dir für jeden R bereich 8 Sounds zur Verfügung die nichts mit dem Left zu tun haben.

      Am S975 hast du die Möglichkeiten des Splitpunktes nicht so ausgereift wie beim T5
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        @Rolando
        Ich würde die Pedal Steel Git. auf left legen, um damit kurze Einwürfe zu spielen. Natürlich mit der rechten Hand, und mit der linken das Pich Bend bedienen.


        @MrRap
        Die Lösung mit dem Yem würde auch nur am T5 funktionieren. Die Presetvoices vom S975 lassen sich soweit ich weiß, mit dem Yem nicht editieren.
        Am T5 habe ich auch noch Right3 zur Verfügung. Suche noch eine praktikablen Lösung für's S975.
        Was ich nicht verstehe ist, warum ACMP on/off das Pich Bend verhalten der Left Voice beeinflußt?

        Gruß!
        Werner
        Gruß!

        Werner

        --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

        Yamaha PSR-S975, Tyros 5-76, Yamaha MOXF8,

        Kommentar


          #5
          Left ist ein Bereich im Keyboard der in aller Regel nicht zu den Sounds der rechten Hand dazu gehört. Bei vielen Herstellern wird er dem Stylebereich zugeordnet im Betriebssystem.

          Du kannst aber eines mal versuchen ob es geht, nur aus dem Kopf heraus. Du nimmst ein Midikabel zwischen Midi IN und MIdi Out und lässt die Pitchband Daten über MidiOut raus, alles andere deaktivierts du auf dem Kanal und am Midi Eingang (Recive) gibst du bei Left den gleichen Midikanal ein. Somit würde er von auserhalb die Pitchdaten bekommen und auch drauf reagieren.

          Versuch macht Kluch!

          Auch beim S975 würde ich mir mal gedanken zu Programmen wie Samplerobot machen. Bei Sounds ohne Artikulationen kannst du auch bis zu 8 Sounds pro Right machen so kannst du am S970 bis zu 16 Sounds über die Tastatur legen und beim Tyros sind es bis zu 24 Sounds wenn du über den YEM arbeitest.

          Arbeitest du mehr im Soundbereich würde ich mir mal Gedanken machen die Sounds über einen Midicontroller /App zu steuern. Z.B. Virtual Arranger
          Da hast du dann sogar noch zusätzlich die Möglichkeit VST Plugins mit in deine Sounds einzubinden.

          Du musst mit dem machen was du hast und dich nicht hinterfragen warum , das hilft dir nicht weiter!

          PS: Über einen Controller kannst du zustäzlich die gleiche Menge an Voice verwenden denn im Midimenü findest du nicht verwendete Voicekanäle. Beim Tyros 5 einen weniger als am S975 das ist genau der R3 den der t5 mehr hat.
          Zuletzt geändert von MrRap; 10.07.2018, 13:50.
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar


            #6
            Um z.B. die Left Voice mit in einer Registrierung einzubinden, muss deshalb auch immer ein Haken bei Style gesetzt sein, nicht nur bei Voice.


            Tyros5-76 + Tyros5-61

            Kommentar


              #7
              Zitat von MrRap Beitrag anzeigen

              Du musst mit dem machen was du hast und dich nicht hinterfragen warum , das hilft dir nicht weiter!
              Damit hast Du wohl recht.

              Die Lösung mit dem Midikabel ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

              Samplerobot, Virtual Arranger Midicontroller sind Neuland für mich.
              Gruß!

              Werner

              --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

              Yamaha PSR-S975, Tyros 5-76, Yamaha MOXF8,

              Kommentar


                #8
                Auch jedes Neuland mussten andere Leute auch lernen. Jeder fängt mal an und es ist nie zu spät!
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                Kommentar

                Lädt...
                X