Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Genos - Sostenuto

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Sostenuto

    Hallo zusammen,
    ich habe festgestellt, dass das Sostenuto bei mir bei den OrganFlutes Sounds nicht funktioniert.
    Hat da jemand eine erklärung für? Hat das auch jemand bei sich festgestellt?

    Gruß Moritz
    Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
    Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

    #2
    Hallo Moritz,

    wozu genau möchtest du denn die Sostenuto-Funktion einsetzen: Um einfach die aktuell klingenden Töne zu halten (um die Finger von den Tasten nehmen zu können) ODER um einen Ton/Akkord zu halten, um dann weitere Töne "drüberspielen" zu können?
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Korrekt, das macht ein Sostenuto ja bekanntlich.
      Und den zweiten teil konkreter. Das erste würde ich mit Sustain machen
      Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
      Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

      Kommentar


        #4
        Hallo Moritz,
        Zitat von EntertainerMoritz Beitrag anzeigen
        Korrekt, das macht ein Sostenuto ja bekanntlich.
        Und den zweiten teil konkreter. Das erste würde ich mit Sustain machen
        manche User arbeiten auch dann mit Sostenuto, wenn es eigentlich nur um die normale Sustain-Funktion geht, weil (zumindest bei bestimmten Voices) dies mit Sostenuto "besser" funktioniert.

        Yamaha hat ja bezüglich der Amp-Hüllkurven-Parameter (sowie deren Zuordnung zur Sustain- bzw. Sostenuto-Funktion) immer schon etwas andere Vorstellungen als die übrigen Hersteller.


        Ich werde mir das von dir Beschriebene (Sostenuto-Pedal in Verbindung mit Organ Flutes) bei Gelegenheit mal näher ansehen ...
        Zuletzt geändert von t4chris; 18.07.2018, 17:04. Grund: Formatierung
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar

        Lädt...
        X