Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Sample Enigma (Shakuchahi Flute)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Sample Enigma (Shakuchahi Flute)

    Hallo Gemeinde,
    gibt es die Möglichkeit den Sample von der Gruppe Enigma den Klang Shakuchahi Flute irgendwie zu bekommen und den in den Genos zu laden und als Voice zu verwenden ?

    Wave Datei Enigma Sample laden ?? ist das möglich beim Genos und einfach Hall und Delay dazu mischen ??

    möchte nichts falsch machen ?

    Danke für einen Tip
    Herzlichen Dank
    Umberto

    habe gute Ohren ...;-)

    Genos und Montage

    #2
    Schau mal beim Peter Ships ( cms-sounddesign.de) auf der Webseite vorbei... Ich vermeine mich zu entsinnen, dass er den Sound dort als kostenlosen Download anbietet.
    Bei Youtube findet Ihr mich HIER

    Mein Keyboardforum HIER

    Kommentar


      #3
      Yep so is es ! danke Harald
      Herzlichen Dank
      Umberto

      habe gute Ohren ...;-)

      Genos und Montage

      Kommentar


        #4
        Hallo Umberto,

        den gewünschten Shakuhachi-Sound hast du ja bei Peter Schips schon gefunden. Auf seiner Webseite gibt es viel zu entdecken, neben käuflich zu erwerbender Software für Genos, Tyros5 und PSR-S-Modelle gibt es dort ja sowohl Einzelsounds als auch komplette Packs kostenlos. (Natürlich schadet es nicht, Peter für seine unermüdliche Arbeit ein kleine Spende zukommen zu lassen ...)


        Zitat von s70xs Beitrag anzeigen
        ... ist das möglich beim Genos und einfach Hall und Delay dazu mischen ?? ...
        Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten:

        1. Voices von NICHT kopiergeschützten, also NICHT verschlüsselten, Packs kann man einfach im Expansion Manager (YEM) doppelklicken, um in die Voice-Edit-Ebene zu gelangen. Dort lassen sich unter "Common ---> Effect" die Systemeffekte REVERB und CHORUS sowie ein INSERTION Effekt (DSP) einstellen. Prinzipbedingt HÖRT man bei Expansion-Voices, die externe Samples verwenden, jedoch die Auswirkung dieser Einstellungen erst, nachdem der betreffende, komplette Pack erneut zum Keyboard übertragen worden ist.

        Zum Speichern einer geänderten Voice klickt man rechts oben auf das Disketten-Symbol. Oder man klickt einfach auf den roten, nach links zeigenden Pfeil "Back": Wenn an einer Voice etwas geändert wurde, kommt eine Abfrage "Voice settigs have changed. Do you wish to save them?". Zum Speichern klickt man hier auf "Save", zum Verwerfen der Änderungen auf "Discard". Über "Cancel" kann man hier nochmals zur Edit-Ebene zurückzukehren, um weitere Bearbeitungen der Voice vorzunehmen.

        2. Wenn die Voice ohnehin nur in Tastatur-Parts (RIGHT 1 - 3, LEFT) verwendet werden soll (also NICHT in Midifiles, Styles oder Multipads), kann man das Einstellen/Hinzufügen von Effekten direkt am Keyboard machen: Einfach die gewünschte Voice in einem Tastatur-Part laden und im VOICE SET (Voice Setting) und in der MIXING CONSOLE (Mixer) beliebige Bearbeitungen vornehmen. Das Ergebnis dann am besten im VOICE SET (heißt beim Genos "Voice Edit") als User-Voice speichern. Alternativ kann man derartige Änderungen einfach mit in eine Registration speichern.


        Viel Erfolg!
        Zuletzt geändert von t4chris; 17.07.2018, 11:08. Grund: Ergänzung
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar

        Lädt...
        X