Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 3 - Reg Memory Warnhinweis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 3 - Reg Memory Warnhinweis

    Hallo Forum,
    ich erhalte beim Abspeichern von Reg`s den Hinweis "dass der Speicher voll ist, ohne Sicherung gehen die Daten beim Ausschalten verloren".
    Das hatte ich vorher noch nie. Ich habe wohl allerlei Reg`s neu gespeichert, aber auch eine wesentlich größere Anzahl von Registrationen gelöscht. Stehen alle auf der HDI, die ist doch eigentlich groß genug (?). Im Praxisbuch fand ich darüber bisher nichts.
    Es weiß bestimmt jemand Rat. Vielen Dank.


    Manfred

    Tyros 3
    Tyros 5

    #2
    Hallo Manfred,

    bei diesem Hinweis geht es um folgendes:

    Es gibt in Tyros-Modellen einen Zwischenspeicher für Änderungen an Registrationen. Normalerweise werden dadurch Änderungen an den Regs der aktuell geladenen Bank automatisch gespeichert und stehen auch nach einem Neustart wieder zur Verfügung, auch wenn die Reg-BANK noch nicht neu gespeichert wurde.

    Wenn du nach Änderungen an Regs jeweils (wie gewohnt) die Reg-BANK neu speicherst, kannst du diesen Warnhinweis getrost IGNORIEREN.
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank Christian. Man müßte ja auch später bemerken können, ob die Daten weg sind oder nicht.

      Kommentar


        #4
        Hallo Manfred,

        wenn man eine andere Reg-Bank anwählt, ohne die vorgenommenen Änderungen in der aktuell geladenen Bank gespeichert zu haben, kommt ja in jedem Fall eine Abfrage, ob die aktuelle Bank neu gespeichert werden soll.

        Der von DIR genannte Warnhinweis bezieht dich jedoch, wie gesagt, nur darauf, dass nach einem Neustart Reg-Daten weg wären, wenn vor dem Ausschalten die aktuellen Reg-Einstellungen eben noch NICHT als Reg-Bank gespeichert worden wären.

        Eigentlich geht es bei dieser automatischen Zwischenspeicherung der Reg-Inhalte nur darum, dass bei versehentlichem Ausschalten oder einem Stromausfall die aktuell vorgenommenen Änderungen an den Regs nach einem Neustart wieder zur Verfügung stehen. Und DIES ist eben dann NICHT gewährleistet, wenn dieser Hinweis "Speicher voll" angezeigt wird.

        Wurde die Reg-Bank aber ohnehin bereits ordnungsgemäß gespeichert, so ist dieser Hinweis praktisch ohne Bedeutung.
        Zuletzt geändert von t4chris; 30.07.2018, 01:52. Grund: Tippfehler
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar


          #5
          Hallo Manfred,
          die Meldung , dass der Speicher voll ist, ist nichts anderes als ein Systemfehler aller Tyros- und PSR S-Modelle, Kommt von Zeit zu Zeit bei jedem Keyboard vor, einfach nicht drüber nachdenken.
          - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
          Herzliche Grüße
          Franjo
          PSR S 970 + HK Lucas Nano
          - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

          Kommentar


            #6
            Hallo Franjo,
            Zitat von Franjo Beitrag anzeigen
            Hallo Manfred,
            die Meldung , dass der Speicher voll ist, ist nichts anderes als ein Systemfehler aller Tyros- und PSR S-Modelle, Kommt von Zeit zu Zeit bei jedem Keyboard vor, einfach nicht drüber nachdenken.
            na ja, als "Systemfehler" würde ich diese Meldung nicht bezeichen.

            Aber in Grunde hast du recht: Das Beste ist, nicht weiter darüber nachzudenken, denn definifiv vermeiden (durch gezielte, andere Bedienung) lässt sich diese Meldung nach meinem bisherigem Kenntnisstand eben NICHT ...
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #7
              Vielen Dank an Christian und Franjo.

              Kommentar


                #8
                Hallo Manfred,

                vielen Dank für deine Rückmeldung(en)!

                Ich hoffe, nun sind "alle Klarheiten beseitigt" ...
                Gruß
                Christian

                Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                Kommentar

                Lädt...
                X