Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Verwertungsrechte von Styles

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PetryC
    hat ein Thema erstellt Verwertungsrechte von Styles.

    Verwertungsrechte von Styles

    Hallo zusammen,
    habe leider zu diesem Thema nichts passendes gefunden.
    Darf ich die Styles aus meinem Tyros 5 für eigen Musikproduktionen nutzen ?
    Wo finde ich hierzu die AGBs ?

    Danke im Voraus für eure Antworten.

  • PetryC
    antwortet
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die schnelle und ausführliche Rückmeldungen.
    Durch Euch habe ich die offizielle Stellungnahme von Yamaha, hier im Forum gefunden.

    Dieser Link klärt wohl meine Frage:
    http://forum.yamaha-europe.com/showt...ll=1#post92090

    Danke an Alle.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Keys
    antwortet
    Hierzu gab es zuvor bereits eine Stellungnahme von Yamaha (http://forum.yamaha-europe.com/showt...-Voice-Nutzung, die bestätigte, dass die internen Styles jederzeit für eigene Produktionen verwendet werden dürfen. Ähnlich verhält es sich mit den Sounds, denn auch hierüber besteht Urheberschutz. Mit dem Urheberschutz sollte man sorgfältig umgehen, denn dessen Nichtbeachtung hat erhebliche finanzielle Konsequenzen. Dies wurde hiermit jedoch geklärt.
    Dieser Hinweis war erforderlich und keineswegs nur am Rande zur Kenntnis zu nehmen.
    Es hat sich mit dem Beitrag von Michael überschnitten.
    Zuletzt geändert von Keys; 30.08.2018, 09:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Klimperkastenbenutzer
    antwortet
    Hallo,

    dazu hier etwas Lesestoff.

    Ansonsten ist eine direkte Anfrage bei Yamaha sicher hilfreich.

    Gruß
    Michael

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hamberger_Adolf
    antwortet
    Hallo Charly

    Bei den meisten Style Hersteller findest du
    eindeutige Geschäftsbedingungen oder kannst diese
    anfordern.
    Ansonsten würde ich mich damit nicht verrückt machen.
    Auch solltest du detailiert schreiben was du mit deinen
    Musikproduktionen anfangen möchtest.

    Gruss
    Adolf

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X