Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Frage: FC7 - Beschaltung vom Poti:

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage: FC7 - Beschaltung vom Poti:

    Hallo, mich beschäftigt eine Frage zu einem Fußschweller von Yamaha. Genauer dem FC7. Ich möchte einen anderen Schweller (Böhm, mit Potis) den ich noch hier habe an ein PSR7000 anpassen. Unklar ist mir die Beschaltung. In den Foren wird, wenn es darum geht immer von zwei Widerstandswerten gesprochen. Etwa 47 kOhm zwischen der Spitze und dem ersten Ring und ca. 17 kOhm. Zwischen dem ersten und dem zweiten Ring. Erste Versuche haben ergeben: Die Lautstärke lässt sich regeln mit dem Poti zwischen dem mittleren Ring und der Spitze. Nur kann ich mir die Funktion der 17 kOhm nicht erklären. Denn es ist wohl ein Stereoklinkenstecker mit 3 Pins aber laut PSR-Schaltung sind nur zwei der Pins belegt. Hat jemand eine Ahnung, ob die 17 kOhm irgendeine eine Funktion haben sollen, oder das nur ein Zufall ist.
    Im Manual für das FC7 ist wieder eine Grafik in denen die Anschlüsse vom Klinkenstecker mit RV = erster Ring und Spitze. RT = Zweiter Ring und erster Ring bezeichnet. Für was steht RV und RT? RV könnte Wiederstand-Vol. bedeuten. Aber wasmist RT?

    Ich hoffe, das ist einigermaßen verständlich ausgedrückt.. Vielleicht hat sich ja schon jemand damit auseinandergesetzt und kennt die Lösung zu der Frage.



    Danke fürs Lesen!

    #2
    Hallo Ogger,

    in folgendem Beitrag solltest du alle gewünschten Infos finden:

    ---> http://forum.yamaha-europe.com/showt...l=1#post379867
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo Christian!


      Vielen Dank für Deinen Link, der mir definitiv weitergeholfen hat. Ich hatte auch selbst schon nach einer Lösung im Forum gesucht. Dabei hatte ich wohl Tomaten auf den Augen, weil ich diesen nicht gefunden habe. Dank Dir kann ich das Ganze jetzt sehr schnell abschließen.

      Nochmals danke!

      Gruß
      Helmut

      Kommentar


        #4
        Hallo Helmut,

        vielen Dank für die Rückmeldung!

        Schön, dass ich dir weiterhelfen konnte!
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar

        Lädt...
        X