Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Audo Link Multipad als Miditrack Event möglich ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Audo Link Multipad als Miditrack Event möglich ?

    Servus zusammen,

    vielleicht hat jemand einen heissen Tip für mich ! Folgendes "Problem" : Ich habe z.b. einige Vocals als AudioLink Multipad. Wenn ich einen Song per Multi Recording aufnehme werden allerdings die Multipads nicht mit aufgenommen. Vergleichsweise habe ich mal ein normales Pad (Guitar Strumming) genommen, das wird logischerweise aufgezeichnet ( als Mididaten ). Ich dachte zumindest der Trigger eines AudioLink Pads würde als MidiEvent aufgezeichnet werden Bin da gerade etwas ratlos wie ich das hinbekommen kann.

    Danke & Grüsse
    Matze

    #2
    Hallo,
    Da beim Multipad die Startzeit dynamisch ist, was bedeutet das wenn du das Multipap 10 mal startest komm es 5 mal zum falschen Zeitpunkt. Bei Effekten mag der Zeitversatz noch annahmbar sein.

    Um dein Problem zu lösen würde ich mir mal einen anderen Weg überlegen.

    1. Du nimmst per Multirecord dein File auf und erzeugst im Rechner eine Wavdatei die genau die Vocals enthält oder du machs dir ein komplettes Audiofile und nimmst das Midfile für die Steuerung deiner externen Midikomponenten. So kannst du sicherstellen dass beides halbwegs vernünftig läuft.

    2. Du erzeugst im Yem einen einen Sound und hinterlegst deine Audiodaten. Über das Multipad triggerst du die Voice an. Diese Triggernoten und auch die Programmchange, LSB, MSB und auch Volumes werden aufgezeichnet. Vorteil es läuft sauber und rund, Nachteil: du benötigst Speicherplatz im Flash.
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar

    Lädt...
    X