Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - One-Touch-Setting mit Effekte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - One-Touch-Setting mit Effekte

    Hallo und einen schönen Gruß aus Wien,

    habe mir eine wunderbare Registrierung mit 3 Voices auf meinem Tyros 5 gebastelt.
    Auf der Right1 habe ich 3 DSP Effekteinstellungen, welche mit der Registrierung perfekt geschaltet werden.
    Nun wollte ich mir die voreingestellte Registrierung einfach auf einen der One Touch Settings legen.
    Voice und Lautstärke wurden korrekt übernommen, jedoch nur einer von den 3 DSP Effekten. Die anderen beiden sind einfach OFF.
    Auch ein händisches Nachjustieren und Zuordnen ist nach dem Speichern wieder OFF, wenn ich den OTS anwähle.
    Es ist zwar der richtige Effekt da, aber die Zuordnung zum Right1 ist dann OFF geschaltet.
    Geht dort nur 1 DSP Effekt pro Part ?

    Harald

    #2
    Hallo Harald,

    hast Du auch die OTS, danach im "Style" gespeichert?

    OTS gehören zum Style.

    LG
    Michael

    Kommentar


      #3
      Hallo Harald,

      die Speichermöglichkeiten von OTS unterscheiden sich deutlich von Registrationen. In Regs kann also prinzipiell "viel mehr" gespeichert werden.

      Eine Verkettung von mehreren Insert-DSPs auf einem bestimmten (Tastatur-)Part kann meines Wissens nur in Registrationen gespeichert werden, also nicht in den OTS von Styles und auch nicht als User-Voice.


      P.S.
      In vielen Fällen sieht man in der DATA LIST (Abschnitt "Parameter Chart") sofort, wo genau ein bestimmter Parameter jeweils gespeichert werden kann (z. B. in OTS, Regs, in Styles, in Midfiles (Songs), im System Setup oder als User Effekt). Im vorliegenden Fall (Verkettung von Insert DSPs) finde ich jedoch in der Data List keinen eindeutigen Hinweis auf die Speichermöglichkeiten.
      Zuletzt geändert von t4chris; 18.10.2018, 17:59. Grund: P.S.
      Gruß
      Christian

      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

      Kommentar


        #4
        Ja gespeichert werden die von mir erstellten OTS immer mit dem Style.
        Habe noch ein paar Tests gemacht:
        Es ist immer nur 1 Effekt für Right 1 möglich, wählt man zwei an, wird der nachfolgende auf OFF gestellt.
        Bei einem Klang konnte ich mir helfen, da ich anstelle eines eigenen Chorus Effektes die passenden Einstellungen im CHORUS3 in der Mixing Console justiert habe. Somit habe ich mit dem einen DSP2-7 dann auch 2 Effekte auf einer Voice.
        Bei einer Gitarre mit Distortion verhält sich das allerdings nicht mehr so gut, wenn man noch ein Tempo-Delay dazu haben möchte. Dies geht dann leider nicht parallel.


        LG Harald

        Kommentar


          #5
          Hallo Harald,

          aus welchem Grund möchtest du denn die Voice-Einstellungen in diesem Fall in OTS speichern?

          Ich verwende fast immer Regs, verändere also so gut wie nie die OTS.
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar


            #6
            Hallo Christian,

            Ich verwende die Midi Control Spur zum Steuern der Voice Umschaltungen, Fills und Breaks.
            Das funktioniert am Besten mit OTS. Auf diese Weise habe ich beide Hände zum Spielen frei und brauche mich nicht um zeitgenaue Tastendrucke zu kümmern.
            Funktioniert für meine Darbietungen perfekt und ich spiele trotzdem live.

            LG - Harald

            Kommentar


              #7
              Manchmal würde es helfen sich von Arbeisweisen die 20 Jahre veraltet sind zu lösen.
              Egal was du machst es ist in bleibt ein Playback als Untergrund.
              Deine Umschaltung kannst du in deinem Payback machen ewige du willst aber das mit ots zu machen ist sicher nicht der klügste Weg.
              Sorry
              Zuletzt geändert von MrRap; 21.10.2018, 06:04.
              >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

              Kommentar


                #8
                Vielen Dank für die Antworten.
                Ich beende hier mit diese Anfrage.
                LG Harald

                Kommentar


                  #9
                  Schade Harald,

                  dass Du hier resignierst, was auch immer da geschrieben wurde, ich kann und will einiges gar nicht sehen.

                  ABER, da ich ja sowieso schon mal "schriftlich" direkt bei YAMAHA gebeten habe meinen Acount zu löschen und dies nicht geschieht und anderen gerne "anständig" helfen möchte...
                  Schreibe ich nun... dieses Forum ist leider nur noch zum KOTZEN!!!!

                  Harald wende dich an mich oder an meine Gruppe bei Facebook, da helfe ich gerne weiter.

                  LG
                  Michael

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Michael,
                    Kannst du mir mal sagen was zum Ko... en ist?
                    Es wurden ihm doch 3 Möglichkeiten aufgezeigt von der Registration bis, zur Voiceänderung bis zum Midifile.

                    Auch mein Satz dass man alte Zöpfe mal abschneiden sollte ist wohl nix neues und ein ganz normaler Prozess im Leben da sich die Keyboards wie so viele andere Dinge im Leben ändern.

                    Wer davon beleidigt ist weil er eben nur nicht das hört was er hören will, sollte mal nachdenken ob er eine Frage hat oder eine Antwort hören will die sich schon notiert hat zur Bestätigung.
                    Ein Forum liefert verschiedene Lösungsanstzt. Welchen Weg er gehen will muss er selbst wählen.
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X