Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - "MyPlayList" kleines Tool zum Bearbeiten von Genos-Playlists

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - "MyPlayList" kleines Tool zum Bearbeiten von Genos-Playlists

    Hallo,
    ich habe die letzten Tage ein kleines Programm geschrieben, das bei der Verwaltung und Bearbeitung von Genos-Playlists hilfreich sein kann.
    Gerne möchte ich es der "Community" kostenlos zur völlig freien Verfügung stellen und bin gespannt auf das Echo hier im Forum.

    Es ist eine erste Version und sicher noch ausbaufähig. Über Anregungen und konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen.
    Downloadbar ist das Programm über diese Webseite:

    http://www.myplaylist.n-bay.de/

    (Von Web-Design habe ich keine Ahnung; man mag mir die "Qualität" dieser auf die Schnelle gebastelten Web-Seite nachsehen)

    Viele Grüße
    Alfons Geigenberger (Aliobaba)

    Mein besonderer Dank gilt Frau Heidrun Dolde: https://heidruns-musikerseiten.de/
    Ohne Ihre kritischen Anregungen wäre dieses Programm in unbenutzbarem "outfit" stecken geblieben!!

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Hier der "Eingangstext des Programms:

    Liebe Genos-Freunde,

    Dieses Programm "MyPlayList" dient dazu, Playlist-Dateien auf dem PC zu editieren. Sie haben hier die Möglichkeit, jede Zeile Ihrer
    Playlist zu bearbeiten, Titel zu ändern, umzusortieren und auch Zeilen von anderen Playlists einzufügen, so dass sehr einfach eine
    sehr individuelle Setlist erstellt werden kann. Schön ist auch die Möglichkeit, mit nur einem Mausklick Ihre Titel alphabetisch zu
    sortieren.

    Weiterhin kann man mit diesem Programm aus den Einträgen einer Registration-Bank(!) "in einem Rutsch" eine PlayList völlig
    neu erstellen.

    Und schließlich - und das war mir der wichtigste Grund zum Schreiben dieses kleinen Programms - kann man mit "MyPlayList" alle Pfadangaben
    in dieser Playlist mit nur einem Mausklick so "umbiegen", dass man die zugehörige Registration-Bank an jede Stelle innerhalb des "User-Bereichs"
    oder auf Ihrem USB-Stick verschieben kann.

    Zunächst wollte ich eigentlich nur für mich selber ein kleines Tool schaffen, das die genannten Aufgaben übernimmt. Aber vielleicht hilft dieses
    Programm ja auch anderen Genos-Musikern: Dann bitte gerne: Bedienen Sie sich! Das Programm kann völlig frei weiter gegeben werden, darf
    aber nicht verändert werden. Zum Arbeiten mit diesem Programm muss der "Genos" NICHT mit dem PC verbunden sein. Es werden keinerlei
    Daten auf Ihrem PC verändert, lediglich eine Datei wird neu auf Ihren PC geschrieben! Auch verändert dieses Programm keinerlei Computer-
    Einstellungen (Registry). "MyPlayList" ist zu jeden "Ort" der Festplatte Ihres PC kopierbar und dort sofort lauffähig ("portable app").
    Das Programm gibt es sowohl für Linux als auch für Windows.

    Aber keine Software ist perfekt, Diese hier sicherlich auch nicht, so dass ich Ihnen quasi "mantraartig" auch hier sagen muss, dass die
    Benutzung "auf eigene Gefahr" geschieht und ich für Schäden nicht haftbar gemacht werden kann. Arbeiten Sie sowohl mit Ihrem "Genos" als
    auch mit Ihrem PC ganz grundsätzlich nur nach sorgfältiger Datensicherung.

    Viele Grüße und weiterhin Viel Spaß mit Ihrem Genos

    Alfons Geigenberger, Reisbach
    Anregungen, Kritik, Lob :-) jederzeit gerne imYamaha-Forum oder per e-mail: forum@drgeigenberger.de.

    Ein paar Worte noch zum grundsätzlichen Verständnis: Der "Genos" speichert im User Bereich seine Registrierung (Schlagzeug, Begleitung,
    Instrument ) in einer "Registration-Bank", die sich meist im User-Verzeichnis "C:/Regist/" befindet. Die Playlist ist eine textorientierte Datei;
    jede Zeile verweist auf ein File in der "Registration-Bank". Der Pfad in dieser Playlist muss exakt mit der Lage des angesprochenen Sounds,
    der in der "Registration-Bank" abgelegt ist, übereinstimmen.
    Mit diesem Programm können Sie die Verweise in der Playlist beliebig "umbiegen", so dass Sie mit Ihrer Registrier-Datenbank beliebig
    "umziehen" können - eben z.B. vom USB-Stick auf die Festpaltte des Genos. Die angesprochene Datei muss nur im Verzeichnis
    "C:/REGIST/" vorhanden sein in exakt der gleichen Schreibweise.
    Zuletzt geändert von Aliobaba; 23.10.2018, 21:20.

    #2
    Hallo,

    obwohl mein Beitrag erst seit wenigen Stunden online ist, erreichen mich direkte Anfragen per e-mail. Das freut mich natürlich sehr.
    Aber zum einen denke ich, dass solche Fragen von allgemeinem Interesse sind, und zum anderen besitze ich meinen Genos erst seit 3 Wochen und bin ganz sicher kein Spezialist für das "Innenleben" des Genos.

    Guten Abend
    Aliobaba

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Deshalb stelle ich zwei besonders interessante Fragen in anonymer Form hier herein, da es hier viele, viele extrem kompetente Leute gibt, die diese Fragen sicher viel besser beantworten können. Und ich bin auch absolut nicht sicher, ob meine eigene Antwort richtig war!

    "Kann man mit deinem Programm im aktuellen Stand, Tyros 5- Musicfinder-Dateien (mit Sonderzeichen
    eingefügt) für den Genos fit machen?"
    Antwort:
    "ich bin ja echt kein Spezialist; meinen Genos besitze ich erst seit 3 Wochen.
    Aber soweit ich das sehe, konvertiert Genos die MusicFinder-Dateien selber, wenn dieses Instrument so ein File "in die Finger" bekommt.
    Google: "Genos music Finder in Playlist konvertieren"
    Ab dann kann "MyPlayList" mit diesen konvertierten Daten ja arbeiten."

    "Kann man in einer geladenen Playlist nach einem Titel suchen?
    Die Suche im Keyboard liefert Treffer, die ich aber nur an die geladene
    Playlist appenden kann, was ich nicht möchte.
    Ich möchte jedoch bei meinen ca. 700 Einträge einfach nur an die Stelle
    navigieren, in der der gesuchte Eintrag steht.
    Bisher hatte ich die Playlist-Datei mit Excel sortiert und muss aber
    dennoch lange vorwärts / rückwärts blättern, um den gesuchten Titel zu
    finden.
    "
    Antwort
    "solche Diskussionen/Fragen wären eigentlich im Yamaha Forum gut aufgehoben. Sicher interessiert das auch Andere.
    Ich denke (habe meinen Genos erst seit 3 Wochen), Genos kann das nicht.
    Aber kein Problem: ".tsv"-Datei in "MyPlaylist" laden, dann die Titel alphabetisch sortieren lassen und dann wieder zurück spielen.
    Dann kann man wenigstens manuell durch die Sortierung schneller seinen gewünschten Titel ansteuern."

    Kommentar


      #3
      UUUps? Wo ist mein Ursprungs-Beitrag??

      Kommentar


        #4
        Genos - &quot;MyPlayList&quot; kleines Tool zum Bearbeiten von Genos-Playlists

        Hallo,
        irgendwie scheint mein ursprünglicher Beitrag nach meinem Post verschwunden zu sein ??
        Ich kopiere den Beitrag nochmal hier herein. Wenn er wieder auftauchen sollte, dann bitte ich, das doppelte Posting zu entschuldigen.

        <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< <

        Hallo,

        ich habe die letzten Tage ein kleines Programm geschrieben, das bei der Verwaltung und Bearbeitung von Genos-Playlists hilfreich sein kann.
        Gerne möchte ich es der "Community" kostenlos zur völlig freien Verfügung stellen und bin gespannt auf das Echo hier im Forum.

        Es ist eine erste Version und sicher noch ausbaufähig. Über Anregungen und konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen.
        Downloadbar ist das Programm über diese Webseite:

        www.myplaylist.n-bay.de/

        (Von Web-Design habe ich keine Ahnung; man mag mir die "Qualität" dieser auf die Schnelle gebastelten Web-Seite nachsehen)

        Viele Grüße
        Alfons Geigenberger (Aliobaba)

        Mein besonderer Dank gilt Frau Heidrun Dolde: https://heidruns-musikerseiten.de/
        Ohne Ihre kritischen Anregungen wäre dieses Programm in unbenutzbarem "outfit" stecken geblieben!!

        <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

        Hier der "Eingangstext des Programms:

        Liebe Genos-Freunde,

        Dieses Programm "MyPlayList" dient dazu, Playlist-Dateien auf dem PC zu editieren. Sie haben hier die Möglichkeit, jede Zeile Ihrer
        Playlist zu bearbeiten, Titel zu ändern, umzusortieren und auch Zeilen von anderen Playlists einzufügen, so dass sehr einfach eine
        sehr individuelle Setlist erstellt werden kann. Schön ist auch die Möglichkeit, mit nur einem Mausklick Ihre Titel alphabetisch zu
        sortieren.

        Weiterhin kann man mit diesem Programm aus den Einträgen einer Registration-Bank(!) "in einem Rutsch" eine PlayList völlig
        neu erstellen.

        Und schließlich - und das war mir der wichtigste Grund zum Schreiben dieses kleinen Programms - kann man mit "MyPlayList" alle Pfadangaben
        in dieser Playlist mit nur einem Mausklick so "umbiegen", dass man die zugehörige Registration-Bank an jede Stelle innerhalb des "User-Bereichs"
        oder auf Ihrem USB-Stick verschieben kann.

        Zunächst wollte ich eigentlich nur für mich selber ein kleines Tool schaffen, das die genannten Aufgaben übernimmt. Aber vielleicht hilft dieses
        Programm ja auch anderen Genos-Musikern: Dann bitte gerne: Bedienen Sie sich! Das Programm kann völlig frei weiter gegeben werden, darf
        aber nicht verändert werden. Zum Arbeiten mit diesem Programm muss der "Genos" NICHT mit dem PC verbunden sein. Es werden keinerlei
        Daten auf Ihrem PC verändert, lediglich eine Datei wird neu auf Ihren PC geschrieben! Auch verändert dieses Programm keinerlei Computer-
        Einstellungen (Registry). "MyPlayList" ist zu jeden "Ort" der Festplatte Ihres PC kopierbar und dort sofort lauffähig ("portable app").
        Das Programm gibt es sowohl für Linux als auch für Windows.

        Aber keine Software ist perfekt, Diese hier sicherlich auch nicht, so dass ich Ihnen quasi "mantraartig" auch hier sagen muss, dass die
        Benutzung "auf eigene Gefahr" geschieht und ich für Schäden nicht haftbar gemacht werden kann. Arbeiten Sie sowohl mit Ihrem "Genos" als
        auch mit Ihrem PC ganz grundsätzlich nur nach sorgfältiger Datensicherung.

        Viele Grüße und weiterhin Viel Spaß mit Ihrem Genos

        Alfons Geigenberger, Reisbach
        Anregungen, Kritik, Lob :-) jederzeit gerne imYamaha-Forum oder per e-mail: forum@drgeigenberger.de.

        Ein paar Worte noch zum grundsätzlichen Verständnis: Der "Genos" speichert im User Bereich seine Registrierung (Schlagzeug, Begleitung,
        Instrument ) in einer "Registration-Bank", die sich meist im User-Verzeichnis "C:/Regist/" befindet. Die Playlist ist eine textorientierte Datei;
        jede Zeile verweist auf ein File in der "Registration-Bank". Der Pfad in dieser Playlist muss exakt mit der Lage des angesprochenen Sounds,
        der in der "Registration-Bank" abgelegt ist, übereinstimmen.
        Mit diesem Programm können Sie die Verweise in der Playlist beliebig "umbiegen", so dass Sie mit Ihrer Registrier-Datenbank beliebig
        "umziehen" können - eben z.B. vom USB-Stick auf die Festpaltte des Genos. Die angesprochene Datei muss nur im Verzeichnis
        "C:/REGIST/" vorhanden sein in exakt der gleichen Schreibweise.

        Kommentar


          #5
          Hallo,
          Herzlich willkommen im Kreis der anonymen Playlisten Fanpange.

          Beschäftige dich mal ein wenig mit Playlisten dann wirst du sehen dass deine Arbeitsweise wohl nicht ganz praxistauglich ist. Das könnte daran liegen dass Yamaha die Playlisten ähnlich wie andere Hersteller, DJ Softwarehersteller anderst einsetzen als du.

          In diesem Sinne viel Spass beim Suchen deiner Titel.

          Der Ursprungsbeitrag wurde sicher gelöscht , verschoben sonst wäre er da! Das geschieht wenn man gegen die Forenregeln verstösst, oder seine Beiträge nicht da ablegt wo man sie soll.

          Warum kommt mir die Art, so bekannt vor? Ja ich habe auch schon hunderte Mails bekommen mit dem Warnhinweis. Ein Schelm wer dabei böses denkt!

          Man sollte an solche Anonyme Wunderhelden mit kostenloser Software mit vorsicht geniesen. Wenn die Software nächste Woche alle Daten löscht oder zerstört ist der anonyme Schlumpf verschwunden und das Tal der Tränen hier ist wieder sehr gross und es wird wieder die Schuld bei Gott und die Welt gesucht.
          Zuletzt geändert von MrRap; 23.10.2018, 23:27.
          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen.<<

          Kommentar


            #6
            Hallo miteinander,

            echt traurig, was hier mal wieder abgeht.
            Das ist der Grund, warum ich nur noch selten hier im Forum zu finden bin.

            Da engagiert sich einer und programmiert den Usern ein hilfreiches Tool für Genos Playlists.
            Und was passiert? Er wird sofort runter gemacht.

            Der einzige Fehler, den der Neuling hier gemacht hat: Er wusste nicht, dass man hier keine Direktlinks posten darf.

            Ansonsten könnt Ihr sicher sein, dass es sich hier nicht um Schadsoftware handelt.
            Ich habe ein wenig bei der Optimierung dieses kleinen Tools mitgewirkt.... und mein Computer funktioniert noch.

            LG Heidrun (kein Fake, sondern die echte. Ihr könnt das gern per Mail verifizieren.)
            Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
            Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
            Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


            Kommentar


              #7
              P. S.:

              Für alle, die es ausprobieren wollen, hier nochmal der Link:

              myplaylist.n-bay.de
              Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
              Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
              Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


              Kommentar


                #8
                Wenn ich den Programmierer nicht kenne, keine greifbare Firma im Hintergrund ist dann wäre ich verdammt vorsichtig, du weist nicht was die Software nächste Woche macht. Jedem Schüler ist es möglich dir eine Software zu servieren die dir dann eine Woche später deine Datenzerstört.

                Man sollte aber selber unterscheiden ob die Gier über dem Verstand siegt. Es sind alles erwachsene Leute und können selbst für den Schaden gerade stehen.

                Dann lag ich doch nicht so falsch als ich schrieb ein Schelm wer böses denkt und schon war es da das Tausendsassa.
                Zuletzt geändert von MrRap; 24.10.2018, 00:42.
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen.<<

                Kommentar


                  #9
                  Dann lag ich doch nicht so falsch als ich schrieb ein Schelm wer böses denkt und schon war es da das Tausendsassa.
                  Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                  Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                  Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                  Kommentar


                    #10
                    Hier im Forum noch zu posten ist Zeitverschwendung ...

                    ... bye.
                    Homepages: • heidruns-musikerseiten.de heidrun-dolde.de soundwonderland.de musicando.de
                    Youtube: youtube.com/user/HeiDol youtube.com/user/SoundWonderlandyoutube.com/user/MusicandoForumstreff
                    Facebook: facebook.com/Musikerin.HeidrunDolde


                    Kommentar


                      #11
                      @Aliobaba
                      Hallo Alfons,

                      herzlich willkommen hier im Yamaha Forum!

                      Tja, irgendwie will das wohl nicht so recht klappen (erst die Probleme mit deiner Registrierung/Freischaltung hier, und nun wurde dein Startbeitrag dieses Threads aus irgendwelchen Gründen vorerst "versteckt") ...

                      Dein Startbeitrag wurde wohl nicht gelöscht (weil oben rechts die Anzahl der Beiträge im Moment mit "1 bis 4 von 4" angezeigt wird), sondern nur verschoben. Vielleicht weiß ja der Moderator, was hier los ist: Schreib doch mal eine PN an Jacky ("SwaggerJacky") oder an den Account "Moderator".

                      Edit: Nun ist der Startbeitrag ja glücklicherweise wieder da (siehe hierzu auch die Beiträge #12 und #14) ...


                      P.S.
                      Mir ist noch ein weiteres Windows-Programm zur Verwaltung von Genos Playlists bekannt, nämlich der "Genos Playlist Worker", programmiert vom User "valimaties" auf psrtutorial.com. Die aktuelle Version 1.04 dieses Programms habe ich bisher noch nicht getestet. Frühere Versionen funktionierten leider bei mir NICHT (unter Windows 10 64bit).

                      Hier der Link zum betreffenden Thread auf psrtutorial.com (Seite kann nur aufgerufen werden, wenn man dort registriert und eingeloggt ist!):

                      ---> https://www.psrtutorial.com/forum/in...c,46456.0.html


                      Zuletzt geändert von t4chris; 24.10.2018, 09:42. Grund: Edit
                      Gruß
                      Christian

                      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                      Kommentar


                        #12
                        Weiterentwicklung der Playlist-Funktion beim Genos in zukünftigen Firmware-Versionen

                        Hallo Heidrun,

                        hast du dich bezüglich des Themas "Genos Playlist" seit der Messe eigentlich mal mit Jens Huthoff unterhalten?

                        Ich wurde ja auf der diesjährigen Messe von Gert D. zu einem kurzen Gespräch mit dem japanischen Genos Entwicklerteam in die "heiligen Hallen" von Yamaha gebeten. Dabei war auch Jens H. anwesend. Er hatte damals vorgeschlagen, eine "Master-Playlist" einzuführen, die eben ALLE gespielten Songtitel enthält. Auf Grundlage dieser "Master-Playlist" könnte man dann relativ schnell eine Playlist für einen bestimmten Anlass/Gig erstellen. "Die Japaner" stimmten diesem Vorschlag von Jens grundsätzlich zu.

                        Leider habe ich diesbezüglich seither nichts mehr gehört. Ich hoffe aber sehr, dass diese Funktion in der nächsten Firmware-Version berücksichtigt wird.
                        Zuletzt geändert von t4chris; 24.10.2018, 09:45. Grund: Beitragstitel
                        Gruß
                        Christian

                        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                        Kommentar


                          #13
                          Es wurde nichts gesperrt oder verschoben.
                          Dank des Spam-User Kikok werden alle Neuanmeldungen und Erstbeiträge von neuen Usern direkt in Rellingen überprüft und manuell freigeschaltet. Das kostet natürlich Zeit und es kann schon passieren, dass User mit zweifelhaften Usernamen oder E-Mail-Adressen, oder zweifelhafte Beiträge nicht freigeschaltet werden.
                          Zuletzt geändert von Moderator; 24.10.2018, 08:44.
                          Moderator
                          Keyboard Forum
                          YAMAHA Music Europe GmbH

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Heidrun Beitrag anzeigen
                            Hier im Forum noch zu posten ist Zeitverschwendung ...

                            ... bye.
                            Kann ich leider nur zustimmen, ein sehr interessantes Thema.... kaputt!
                            Weiter so hier...

                            LG
                            Michael

                            PS: Heidrun, danke für deinen doch trotzdem unermüdlichen Einsatz hier immer wieder zu helfen.

                            Kommentar


                              #15
                              Einfach mal wieder die Gemüter runterfahren!
                              Alle haben irgendwo Recht.
                              Aber 3 gleichlautende und extrem lange Beiträge wirken schon wie Spam!
                              Natürlich muss man bei privat erstellter und ungeprüfter Software IMMER vorsichtig sein. Manchmal weiß der Ersteller selbst gar nicht, dass er eine Schadsoftware hat. Somit hat Mr.Rap schon Recht.
                              Heidrun hat auch Recht. Man muss nicht gleich mit Kanonen schießen.

                              So und bitte alle freundlich und fair weiter im Text....
                              Gruß Jacky



                              Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X