Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

VoiceLive Touch 2, Genos, Fußtaster

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VoiceLive Touch 2, Genos, Fußtaster

    Hallo zusammen,

    bisher hatte ich das VoiceLive Touch zusammen mit dem T3 bzw. seit diesem Jahr mit dem Genos eingesetzt. Soweit so gut... Jetzt habe ich mir den Voicelive Touch 2 gekauft und
    es funktioniert soweit auch alles. Allerdings hatte ich beim VLT einen stinknormalen 08/15 Fußtaster zum ein und ausschalten von "Harmony" eingesetzt. Dieser normale Fußtaster
    scheint nun nicht mehr zu funktionieren. Denn im Menü kann ich nur zwischen dem Switch 3 und dem Switch 6 auswählen.

    Nun zur Frage: Kann ich außer den o.g. Tastern auch einen anderen (kostengünstigeren) Taster nehmen, oder gibt es sogar eine Möglichkeit, den 08/15-Taster am Genos anzuschließen,
    und ein Signal über Midi dann an den VLT 2 zu senden um damit "Harmony" ein- und auszuschalten? Bin leider Midi-technisch kein Experte. Bin froh das ich die Midi-Verbindung zwischen
    VLT 2 und Genos wieder zum laufen gebracht habe ;-)

    Schon vorab vielen Dank

    Grüße Alex

    P.S: Und ja ich habe meine Gründe den VLT 2 und nicht den internen Vokalisten einzusetzen ;-)
    " In jeder Minute die man im Ärger verbringt, versäumt man sechzig glückliche Sekunden ! "

    #2
    Thema kann geschlossen werden, nachdem ja eh keiner antwortet
    Schade... hat sich eh mittlerweile erledigt.
    " In jeder Minute die man im Ärger verbringt, versäumt man sechzig glückliche Sekunden ! "

    Kommentar


      #3
      schau mal für die Zukunft

      unter
      https://music-group.force.com/musickb/brand?name=tch

      kannst du mit TC direkt in Kontakt treten und dir Info zum Fusschalter geben.

      Es ist immer schwer wenn ich bei Opel Fragen zu Mercedes Produkten stelle. So auch hier. Das könnte in Zukunft helfen Fragen auch beantwortet zu bekommen. Wenn sie dann noch in der richtigen Gruppe gestellt werden erhöht sich die Chance dann nochmal.

      Schön wenn du eine Lösung gefunden hast.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        Hallo Alex,
        Zitat von axel198 Beitrag anzeigen
        Thema kann geschlossen werden, nachdem ja eh keiner antwortet
        Schade... hat sich eh mittlerweile erledigt.
        inwiefern hat sich dieses Thema mittlerweile für dich erledigt?

        Hast du dir vielleicht einen originalen "Switch-3" von TC-Helicon zugelegt?


        Leider konnte ich dir hier aus Zeitgründen nicht früher antworten. Hier das Schaltbild des "Switch 3":


        Siehe hierzu auch dieses YT-Video (ab Zeitposition 3:18):

        youtube.com/watch?v=Pb-4WJDYqNM


        Man sieht, dass der Taster #1 direkt zwischen TIP und MASSE eines TRS-Klinkensteckers hängt.

        Wenn die beiden anderen Taster (die über zwei Dioden verdrahtet sind) nicht gebraucht werden, muss dennoch ein TRS-Klinkenstecker ("Stereo-Klinkenstecker") verwendet werden (bei dem eben der RING-Kontakt unbelegt bleibt). Bei Verwendung eines TS-Klinkensteckers ("Mono-Klinkenstecker") würden beim Einstecken in den Voice Live Touch 2 eben intern (in der Buchse) der Ring- und der Masse-Kontakt kurzgeschlossen, und deshalb funktioniert es mit einem Standard-Taster nicht.

        Außerdem muss der Taster ein "Schließer" sein (Kontakte im Ruhezustand offen). Ein Yamaha FC5, der ja ein "Öffner" ist (Kontakte im Ruhezustand geschlossen), würde also auch dann NICHT funktionieren, wenn man anstelle des TS-Klinkensteckers einen TRS-Stecker wie beschrieben anlöten würde (RING nicht belegt).


        Ich hoffe, meine Hinweise helfen dir dennoch weiter!


        P.S.
        Im Einstellungsmenü muss auf jeden Fall der "Switch-3" eingestellt werden, da der "Switch-6" eine völlig andere Schaltung hat (Widerstände anstatt Dioden). Über die Custom-Einstellung kann man dann ja eine beliebige, verfügbare Funktion auf den EINEN Taster legen, der wie hier beschrieben angeschlossen ist.
        Zuletzt geändert von t4chris; 19.11.2018, 14:21. Grund: P.S.
        Gruß
        Christian

        Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

        Kommentar

        Lädt...
        X