Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scrubing mit PSR-9000

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Scrubing mit PSR-9000

    Hallo Freunde,

    freut mich, mal etwas zum Forum beitragen zu können.

    Hier also:

    Scrubing mit dem PSR-9000. Ohne zusätzliche Hard- oder Software.

    Nehmen wir eine Stimme: Firewire auf R1.

    Dann drücken wir Direct-Access und DSP4-7.
    Hierauf stellen wir R1-Effektblock ein.
    Dann gehen wir auf Effekt-Depth und stellen die Tiefe des Effekte etwa in der Mitte ein.

    Jetzt zurück zu Effekt-Type.
    Kathegorie ist Reverb.
    Effekt ist Canyon.

    So jetzt wird mit der linken Hand eine Melodie gespielt, während die rechte Hand den nächsten Effekt einstellt und dann wieder zurück auf den Canyon-Effekt und den Effekt darunter anwählt. Also immer im Wechsel, während eine Melodie gespielt wird.

    Hört sich echt gut an, wenn während der Effekt-Umschaltung eine kleine Pause entsteht und der Sound etwas stockt.
    Mit den entsprechenden Stimmen kann man da echt witzige Sachen machen.

    Viel Spass beim Ausprobieren

    Gruss


    soundman


    #2
    Re: Scrubing mit PSR-9000

    Hey Leute,

    und wenn man das Ganze noch auf Multipads legt,hat man gleich eine schöne Einlage beim Gig (nicht das ich welche machen würde...)


    Viel Spass noch


    soundman

    Kommentar


      #3
      Re: Scrubing mit PSR-9000



      Vielen Dank für Euer Interesse

      Kommentar


        #4
        Re: Scrubing mit PSR-9000

        Hi Soundman

        Nicht traurich sein, ich hatte leider noch nicht die Zeit um diese geschichte nachvollziehen zu können, werd es aber ehest möglich nachholen und Dir hier berichten.

        Scrubbinggrüße


        Norbert
        https://www.facebook.com/amigo.musi

        "Play the music - not the instrument! " TYROS 4 "´n Rock´n Roll"
        - - - - - - - - - - - - - - - Keep on Country - - - - - - - - - - - - - - - -

        Kommentar


          #5
          Re: Scrubing mit PSR-9000

          sorry soundman,
          aber es ergibt für mich ehrlich gesagt keinerlei sinn was du mit dieser doch sehr aufwendigen prozedur erzielen möchtest.
          vorallem deshalb, weil es für solche dinge weniger aufwendige wege gibt.
          wobei, kannst du mir ne situation nennen wo dies tatsächlich interessant ist?

          also, keep cool. is doch schön das du etwas mit den anderen teilst, doch muss man nicht immer ne reaktion alla... super toll, vielen vielen dank, anfleh...usw. erzwingen.

          joh, so viel von mio.
          trotzdem danke.

          jensen
          TYROS 4
          www.yamaha.de
          me, myself and i

          Bubbles?! Oh come on Sharon! I'm f*cking Ozzy Osbourne, I'm the Prince of f*cking Darkness.

          Kommentar


            #6
            Re: Scrubing mit PSR-9000

            Hallo Leute,

            kommt vielleicht auch daher, das sich die meisten Leute hier nur für herkömmliche Musik interessieren bzw. für Musik, die bereits gechrieben wurde.

            Schade.

            Ich hatte mehr Interesse an experimenteller Musik erwartet nach dem Motto eingefahrene Wege mal verlassen und so.

            Sei's drum

            Gruss


            soundman

            Kommentar


              #7
              Re: Scrubing mit PSR-9000

              öööhm, experimental?
              dafür machsu das mit der 9er?
              nö oder....

              jensen

              ps: ich glaube du liest ohne augen, sonst wäre dir schon oft genug aufgefallen wieviel experimente die leute hier wirklich machen. nur zur erinnerung ein paar namen: friedhelm, pele, peter schips, ragga, meiner einer... na, klingelts?

              TYROS 4
              www.yamaha.de
              me, myself and i

              Bubbles?! Oh come on Sharon! I'm f*cking Ozzy Osbourne, I'm the Prince of f*cking Darkness.

              Kommentar

              Lädt...
              X