Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

D 50 Synthi

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • GuidoAustria
    hat ein Thema erstellt D 50 Synthi.

    D 50 Synthi

    Hallo Forumsgemeinde!

    Hat von Euch zufällig noch jemand einen D-50 von Roland in "Betrieb"?
    Ich würde mir dieses Ding gerne zulegen.
    Taugt dieser Synthi überhaupt noch was? Habe da ein Angebot bekommen:
    D50 inkl. 4 Cartridges + Koffer um @ 250,--

    Bin mir nicht sicher ob ich das Teil kaufen soll.

    Für einen Tipp bin ich sehr dankbar.

    Herzliche Grüße aus der Steiermark,

    GuidoAustria.

  • oliver_schwarz
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Und die Multi Mode und Speichererweiterung
    (2 Zusätzliche Bänke) sowie das "Speed System" (verbessetes Timing) von mir gib's auch noch...

    Mehr Infos unter www.musitronics.de

    Oliver

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jens_Huthoff
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    stimmt, der d50 is anschlagsdynamisch.
    tja, man kann nicht immer allet im kopf haben.... mal das teil wieder aussem kella holn.

    jensen

    Einen Kommentar schreiben:


  • GuidoAustria
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Hallo Leute!

    Danke für die Hilfe. Jetzt bin ich mir absolut sicher dass ich mir das Teil kaufen werde. Bei so vielen positiven Antworten....*gg*

    Liebe Grüße aus der Steiermark,

    GuidoAustria.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jens_Huthoff
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    der d50 ist das teil überhaupt.
    ich sach nur schlagerbands, phil collins, foolish usw.

    das teil is heiss!

    er hat nur ein prob, er ist nicht anschlagsdynamisch. aber das sei ihm verziehen. dafür ist der sound legendär und noch immer top-aktuell!!

    viel spass mit dem teil.
    wegen sounds kannsu dich gerne mal melden... darfs ma mio datenbank plündern :-)

    jensen

    Einen Kommentar schreiben:


  • rackerlui
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    moin,

    äh...jo,
    subtraktive synthese zum anlage kaputt machen.
    ich hab ihn noch am start und nutz ihn auch.
    die plagiate ham da keine sonne.
    multimode ist nachrüstbar, empfehl ich aber nicht.
    via sysex läßt sich jeder parameter vom sequenzer ansprechen und automatisieren.
    für das live spiel lassen sich zwei parameter a la vektor parametersteuerung auf den joystick legen. sehr nett, wenn es dabei um die parameter resonanz und frequenz des vco geht.
    patches hab ich für dat ding auch...so unzählige. aber auch paar eigene, die sin aber tabu
    gruß racker

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie_B
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Hallo
    Wenn Du Interresse hast habe ich noch einen PG1000 für den D50.Das ist ein kleines Gerät 20x30cm von Roland mit Display und ca.50 Schiebereglern zum Sound programmieren und editieren,neuwertig.
    Grüße Charlie

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Hallo,

    hier mal die technischen Daten des Roland D-50:

    Name:
    D-50

    Hersteller:
    Roland

    Garaetetyp:
    Digitaler Synthesizer, 61 anschlagdyn. Tasten mit Channel-AfterTouch

    Klangprinzip:
    LA-Synthese, zwei Oszillatoren (Über einen Ringmodulator verkoppelbar), DCF, DCA 3 Envelopes, 2 LFOs; als Oszillaor steht entweder eine normale Kurvenform (Saw/Sinus...) oder ein Sample zur verfügung. Als Samples gibt es Attack-Samples (z.B Anschlaggeraeusche) oder geloopte Samples (z.B Chorhauchen).

    Multimode:
    -
    Polyphonie:
    16 Stimmen

    Effekte:
    Hall, Echo und Chorus

    Sounds:
    64 Speicherplaetze

    Klangspektrum:
    Begruendete den heutigen Roland-Sound; speziell hauchige Flaechen und Effekte kann er gut.

    Anschluesse:
    K”pfhoerer, AudioOut (Upper/Lower), Footswitch, Expression-Pedal, MIDI-In, -Out, -Thru

    Masse:
    98 * 9.5 * 34 cm / 10.5 kg

    Erweiterungen:
    RamCardSlot, Programmer PG1000

    Erstpreis:
    3999,- (1987)

    Neupreis:
    Wird nicht mehr gebaut

    Gebrauchtpreis:
    1.200 bis 1.500,- DM

    Kommentar:
    Klassiker; auch als 19"Expander D-550

    Gruß/Peter

    Wer also lieber ein Original nutzen möchte, hat natürlich seine Vorteile. Es kommt auf den jeweiligen Verwendungszweck an.

    [Dieser Beitrag wurde von Peter Schips am 27. August 2002 editiert.]

    Einen Kommentar schreiben:


  • project52
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Die Tastatur des D50 ist sehr wohl anschlagsdynamisch, sogar Aftertouch funktioniert, wenn auch nur unter erheblichem Kraftaufwand (brich dir nicht die Finger!)Gruß Project52

    Einen Kommentar schreiben:


  • GuidoAustria
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    @ Norbert!

    Hy Norbert. Bin als Alleinunterhalter unterwegs.

    Liebe Grüße aus der Obersteiermark,

    Guido.

    Einen Kommentar schreiben:


  • One_Man_Band_Norbert
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Hi Guido

    Naja ich denk wenn es gut erhalten ist und sonst
    keine Macken aufweist, kann man dieses Teil nehmen.
    Nicht nur der Preis auch der Sound ist heiß

    Hier habich ein Pic aufgestöbert:
    http://www.cassiel.com/gearhead/d50.html

    Achja ich hab ja gerade den 3080 in Arbeit

    Rolandgrüße

    CU

    Norbert


    Ps.:

    Bist Du allein , mit einer Gruppe oder nur zu Hause unterwegs ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • GuidoAustria
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    @ Jensen!

    Ich glaube dass auch der Preis (€ 250,-- inkl 4 Cardridges und Koffer) in Ordnung ist.

    Allerdings habe ich noch kein Datenblatt oder dgl. über das Ding gelesen. Und Bilder kenn ich auch keine. Aber anscheinend ist es den preis wert und ich sollte zuschlagen.

    Danke für die Info....und Deine Datenbank werde ich plündern.....verlass Dich drauf....*zwinker*

    Liebe Grüße aus der ST. Eiermark,

    GuidoAustria.

    Einen Kommentar schreiben:


  • GuidoAustria
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Alles klar.

    Herzlichen Dank Peter.

    Liebe Grüße aus der Steiermark,

    GuidoAustria.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Peter_Schips
    antwortet
    Re: D 50 Synthi

    Hallo Guido,

    das Gerät ist technisch nicht mehr aktuell, allerdings hat dieses Gerät im Unterhaltungsbereich Musikgeschichte geschrieben.

    Etliche Sounds des Roland D-50 werden bei den Flippers u.a. Bands auch heute noch in den Arrangements verwendet.

    In der Herbstausgabe 2002 werden von Seitens CD-SOFT die wichtigsten Sounds dieses Synthies für die PSR 9000/9000 Pro als optionale Software erscheinen.

    Gruß/Peter

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X