Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 5 - Breaktaste reingedrückt (defekt)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo!

    Zitat von hohi Beitrag anzeigen
    alle Yamaha-Reparaturstützpunkte findest Du im Netz unter Suchbegriff "Yamaha Service Stationen".
    Nach Auswahl der Produktkategorie "Keyboards" und der Angebe der PLZ werden alle in der Umgebung befindlichen Servicestationen angezeigt.
    Super, Danke!
    Wie ich vermutet hatte, ist es bei mir PMS Electronic Service.
    Da rufe ich auf jedem Fall morgen an. Wobei ich hoffe das die sich nicht mehr an mich erinnern.
    Ich hatte da mal die Hintergrundbeleuchtung meiner guten alten Korg 01/W FD tauschen lassen, weil man nichts mehr im Display lesen konnte.
    Dafür hatte ich einen Kostenvoranschlag eingeholt und den haben sie ordentlich überschritten. Und das waren nicht nur 20 Euro.
    Somit gab das eine ordentliche Diskussion mit denen.

    Mit Glück meldet sich mein Händler auch morgen und ich bekomme ggf. Kontaktdaten zu dem Techniker den der an der Hand hat.

    Auch hoffe ich, das es den Schalter noch als Ersatzteil gibt.

    @frank:
    Danke! Uh, noch einer der mit den Tasten schon Probleme hatte.
    Hihi, jetzt wissen wir warum die Taste Break heißt. Da der Name Programm ist, kommt dieser ja nicht von irgendwo her.
    Ja, PMS ist bekannt und an sich sehr gut, aber wie oben schon beschrieben hatte ich mit denen mal so ne Art Streit.

    Also es gibt ja noch Haushaltsgeräte die hohe Qualität haben.
    In Sachen Waschmaschine kommt mir nur Miele ins Haus, die halte auch 20 Jahre und länger und wenn mal was sein sollte, gibts fast ewig Ersatzteile.
    Das schlimme ist ja das wir heute in einer Wegwerfgesellschaft leben.

    Gruß
    sven
    Zuletzt geändert von sveny; 16.12.2018, 13:43.
    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

    Kommentar


      #17
      sveny du solltest anfangen die Welt so zu aktzeptieren wie sie ist. Wenn dir nach ein paar Jahren mal eine Taste kaput geht was soll der ganze Käse hier. Dann in die Werkstatt wenn du selbst nicht in der Lage bist das zu wechseln.
      Du bist hier nicht der erste. Ein Taster ist ein Element das ständig in Bewegung ist beim Spielen un die Frank sagte bricht eben mal ne Nase ab.
      Schauen wir Microschalter an die mit einigen Millionen Klicks ausgeschrieben sind. Aber dennoch geht eben einer nach 2000 Klicks kapput der andere nach 5 Millionen. Das is nun mal so.

      Ständig immer nur von anderen erwarten zeigt eigentlich das man selbst von sich glaubt der beste zu sein, es aber meist sehr schnell zeigt dass man an den einfachsten Dingen scheitert. Deshalb sei im Leben auch mal mit Dingen zufrieden und du wirst glücklicher mit solchen Dingen.

      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #18
        Hallo sveny,

        Du lebst doch noch in einer anderen Welt.

        Zum Thema Waschmaschine: Vor 2 Jahren habe ich eine der von Dir favorisierten Firma gekauft, es war eine der teuren Produkte weit über 1000 €. Sie funktionierte schon nach 2 Tagen nicht mehr, der Techniker der Verkaufsfirma war überfordert, es kam dann der Techniker des Herstellers, der - etwas verschämt - eine neue software aufspielte.

        Ein Freund von mir kaufte eine Spülmaschine dieser Firma. Der Händler bekam sie gleich nicht zum Laufen. Dann kam auch dort der Werkstechniker, der bei der neuen Maschine eine defekte Pumpe austauschte. Vorher hat man - kostenpflichtig - den Wasserdruck gemessen, der aber ok war.

        Defekte gibt es bei jeder Firma, der Zwang zum Sparen in der Produktion macht nirgendwo Halt.

        Ich wünsche Dir, dass Du schnellstmöglich Dein "Schlüsselbrett" wieder voll spielbar hast. Viel Erfolg

        Schöne Grüße
        Siegfried

        Kommentar


          #19
          Hallo!

          So, ich bin ein Stück weiter gekommen.
          Hatte heute morgen eine eMail von meinem Händler mit den Kontaktdaten des Technikers mit dem er zuletzt immer zusammengearbeitet hat.
          Mit dem habe ich vorhin telefoniert.
          Gute Stunde Arbeit wird das. Er will aber erst mal mit Yamaha telefonieren um zu erfahren was er an Teilen braucht und wie schnell er die bekommt.
          Er schätzt die Kosten inclusive Teile auf 100 Euro. Er melde sich bei mir.
          Vor Weihnachten wird's mit der Reparatur eng, weil im Geschäft einiges los ist und er alles alleine macht.
          Somit werde ich den T5 dort lassen müssen. Der hat Mo und Di auch nur nachmittags auf.
          Denke mal vormittags nutzt er die Zeit für Reparaturen. Verkauf lohnt sich ja kaum noch.

          PMS habe ich heute morgen recht früh eine eMail geschickt und bisher keine Antwort.
          Hatte dann vorhin auch dort einmal angerufen, aber der Mann am Telefon sagte er habe keine Ahnung, die Mail hat ein Techniker vorliegen und ich müsse auf Antwort warten.

          Gruß
          sven
          Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

          Kommentar


            #20
            schau mal hier



            bei ca. 8 Minuten siehst du die Platinen mit den Tastern dahinter und wie sie gelöst werden. Das schwerste sollte das Anti Statik Band sein dass man um den Arm legt.

            Ohne dir nahe treten zu wollen. Wie lange es dauert bis die Kiste aufgemacht ist siehst du selbst im Video.
            Oft ist die meiste Zeit die dabei verlohren geht der Weg zur Werkstatt und der Weg zurück.

            Die Arbeitszeit ist meist gering, wie auch die Erstztteilkosten. Wenn du in deinem Umfeld jemand hast der nicht gerade 5 Linke Hände und 6 Beine hat, sollte es kein grosser Akt sein es selbst zu reparieren denn es ist hier nichts grösseres Defekt als ein bischen Plastik.
            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #21
              Hallo!
              MrRap
              Das Video kenne ich.
              Aber selbst lege ich da keine Hand an. Antistatikband habe ich auch nicht.
              Wenn mir dabei irgendwas kaputt geht habe ich die [beep][beep][beep][beep][beep]karte.
              Das soll lieber jemand machen, der sich damit auskennt.

              Gruß
              sven
              Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

              Kommentar


                #22
                Hallo!

                Heute bekam ich eine Antwort von PMS auf meine eMail:

                die Taste muss ich bestellen, sie kostet 18,48€ netto und sollte im Laufe der Woche noch eintreffen. Da man sich von unten durch den Tyros durchgraben muss, dauert der Tausch ca. 2-2,5h. Ambulant ist das leider auch nicht möglich.
                1h Technikerstunde = 70 Euro + MwSt Sind wir also wohl bei 300 Euro.

                Ich warte nun auf den Rückruf von dem anderen Techniker. Der war am Telefon schon sehr kompetent und sagte 1h.
                Vor allem ist das nachvollziehbar. Das YT Video zeigt das man sich nicht durchgraben muss durch den T5.
                Ein erfahrener Techniker sollte das in max. 1h schaffen.

                Jedenfalls werde ich keine 300 Euro für sowas zahlen. Notfalls mache ich das doch selber.

                Gruß
                sven
                Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                Kommentar


                  #23
                  hallo sven,

                  man muß sich da keinesfalls durchgraben und schon gar nicht von unten !! man muß das oberteil abnehmen und dann ist man schon so gut wie an ort und stelle.
                  kann sein daß man dann noch eine kleinigkeit abnehmen muß daß man freien zugang hat da wo der taster genau sitzt, aber mehr auch nicht..
                  Reiner Hobbymusiker und nur mein Gehör allein sind meine Noten
                  ________________


                  Steirische - 4 Reihig
                  PSR 3000
                  Tyros 3

                  BOSE L1 COMPACT

                  _______________________

                  Gruß Willi

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo,
                    habe das Break-Taste-Problem am T3. Bei BuT in München verlangen die für die Reparatur ca. 120,-€ (Arbeit u. Ersatzteil). Bei dieser von Yamaha empfohlenen Firma habe ich vor ewigen Zeiten in ein PSR9000 eine neue Rubberleiste einbauen lassen. Zum vereinbarten Termin vorbeigebracht und nach ca. 2 Stunden fertig abgeholt. DAS nenne ich Service. So mach ich das beim T3 jetzt auch .
                    Viele Grüße
                    Hanno

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von willi58 Beitrag anzeigen
                      hallo sven,

                      man muß sich da keinesfalls durchgraben und schon gar nicht von unten !! man muß das oberteil abnehmen und dann ist man schon so gut wie an ort und stelle.
                      kann sein daß man dann noch eine kleinigkeit abnehmen muß daß man freien zugang hat da wo der taster genau sitzt, aber mehr auch nicht..
                      Was für einen eine Kleinigkeit ist, ist eben für den anderen eine Herztransplantation ohne Werkzeug.
                      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Sven,

                        kannst Du die Break-Taste nicht temporär auf einen Fußtaster legen?
                        So kämst Du dann wenigstens über Deine Weihnachts- und Silvestergigs.

                        Allen Forumsteilnehmern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest
                        und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019.

                        LG.
                        TU
                        Kritikfähigkeit bedeutet, Kritik anzunehmen, die sachlich formuliert und gerechtfertigt ist.

                        Mit musikalischen Grüßen
                        Tyros-User

                        Yamaha PSR S970, Ketron SD9 PRO Live Station

                        Kommentar


                          #27
                          Hallo!
                          Tyros-User
                          Da ich grade keine Gigs habe ist es nicht so tragisch.
                          Die Taste funktioniert ja auch noch.
                          Natürlich könnte ich die auf einen Fußtaster legen, aber wenn man es gewohnt ist diese Tasten mit der Hand zu bedienen ist das so eine Sache.
                          Normal habe ich nur einen Fußtaster am Tyros. Und der ist mit Vokalist ein/aus belegt.

                          Ich muss nachher noch mal telefonieren ob der Techniker das Ersatzteil bekommt.
                          Die Reparatur kann er dann im neuen Jahr machen,

                          Gruß
                          sven
                          Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                          Kommentar


                            #28
                            Hallo Sven,

                            ich hatte bei meinem T5 von Anfang an einen Defekt an der 1. Reg Taste, die war nicht eingedrückt, reagierte aber nur wenn man bewusst fest darauf drückte.
                            Ich habe dann mit dem Techniker, der mir von anderen Foren Mitgliedern empfohlen wurde einen Termin vereinbart, bin hin gefahren und habe meinen T5 abgegeben.
                            Nach gut 1 Stunde sollte ich wieder vorbeikommen und den abholen, ausgewechslet hat der glaube ich alle 8 Taster, die wohl zusammenhängen.
                            Das ganze hat mich lediglich Spritgeld + Geld für 2 Tassen Kaffee gekostet, die ich im nahegelegenen Kaufhaus in der Cafeteria getrunken habe.
                            Ich will damit nur sagen, ich habe nicht lange Zeit vergeudet um mich darüber zu Ärgern, sondern hab's machen lassen!

                            Hier war ich:

                            ULRICH JÄHN MUSIKELEKTRONIK

                            GERHARD-KÜCHEN-STR. 8 BOTTROP, 46238





                            02041/42137


                            Tyros5-76 + Tyros5-61

                            Kommentar


                              #29
                              Hallo!

                              @yado:
                              Hui, ein Techniker der kostenlos repariert ist natürlich nett. Wo von lebt der?
                              Bottrop wären rund 2h einfache Fahrt für mich. Also viel zu weit.
                              Aber trotzdem Danke!

                              @all:
                              Habe grade mit der Werkstatt/Händler den mein Händler empfohlen hat noch mal telefoniert.
                              Er hat sich noch nicht gemeldet, weile das Ersatzteil noch nicht da ist.
                              Mit viel Glück bekommt er das bis nächste Woche noch, wobei es wohl eher im neuen Jahr wird.
                              Nächste Woche arbeitet ja so gut wie keine Firma.
                              Wäre natürlich super toll, wenn es nächste Woche klappt. da ich die beiden Tage auch frei habe und somit Zeit habe.
                              Ansonsten wird halt im neuen Jahr mal an einem Samstag repariert. Ich kann dann drauf warten.

                              Gruß
                              sven
                              Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                              Kommentar


                                #30
                                Jau, nichts hält ewig...

                                Wobei es immer ärgerlich ist, wenn etwas kaputt geht.

                                Wobei ich den "Break" eigentlich zu 99% mit dem Fußtaster ( bei Korg ja 5-fach ) auslöse, da bleibt die Hand frei

                                Ach ja, zum Thema Haltbarkeit, hier auch insbesondere Miele ( ich habe in den 80ern bei einem u.a. Miele-Vertragshändler Elektroinstallateur gelernt ).

                                Die Geräte bis Baujahr Mitte der 80er Jahre waren nahezu unkaputtbar. Dann fing es mit den elektronischen Tastern an, und ab da begannen die Probleme...
                                Als Miele dann die Produktion nach, ich glaube Tschechien, auslagerte wurde es richtig schlimm.
                                Jetzt produzieren die wieder in Deutschland, aber zum Preis von einer Miele bekomme ich immer noch 2 Bosch / Siemens Geräte.

                                Nahezu alles, was in den letzten 10 Jahren an Elektro- / Unterhaltungselektronikgeräten produziert wurde, hält keine 10 Jahre mehr. Eher nur noch 7...

                                Meine erste Waschmaschine ( "Universum", drin war AEG ) hielt 17 Jahre, die zweite 7, die dritte 5 ... Meine neue ist von August 2018, mal sehen...

                                "Geplante Obsoleszens" nennt man das wohl...
                                Gruß aus Wittmund

                                Holger ( Früher mal Tyros1, jetzt "Fremdfabrikat" )

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X