Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Yamaha Download blockiert

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • R_B48
    hat ein Thema erstellt Yamaha Download blockiert.

    Yamaha Download blockiert

    Hallo Musikfreunde!
    Habe im Yamaha Shop folgendes Problem.
    Konnte mich mit meiner Registrierung nicht mehr mit dem Shop einloggen (nicht momentan verfügbar).Habe mich nach mehreren Versuchen unter der gleichen Adresse
    mit anderer E-Mailadresse Registriert und Anmeldung funktionierte,jedoch meine bereits Erworbene Produkte sind nicht ersichtlich. Wie gesagt habe ich mich neu Registriert
    aber der Name und Adresse blieb ja gleich.
    Wer oder wie kann man meine erworbenen Produkte wieder herstellen.

    Danke und Frohe Weihnachten wünscht Euch
    Reini

  • hjs
    antwortet
    Ja, es ist tatsächlich passiert, mich bei YAMAHA MusicSoft wieder einzuloggen. 4 Mails von mir und 11 von YAMAHA haben es geschafft. Bin jetzt allerdings überrascht, dass vor anderthalb Stunden 2 weitere Mails ankamen, mit denen ich schon wieder aufgefordert werde, ein neues Passwort festzulegen.
    Ich werde jetzt gar nicht darauf reagieren, sondern einfach ein neues Passwort anfordern, wenn ich mich in Zukunft wieder mal anmelden möchte und es ncht klappt.
    Das ganze hier soll jetzt kein Gejammer oder Genörgel sein, sondern lediglich die Auflistung der Fakten.
    Ich werde mich bei Bedarf auf jeden Fall wieder mal bei YAMAHA MusicSoft einloggen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • R_B48
    antwortet
    Guten Morgen hjs!
    Nur ncht verzagen bei mir war es ähnlich wie von dir beschrieben. Aber du wirst sehen die helfen dir schon.
    Viel Erfolg

    Reini

    Einen Kommentar schreiben:


  • hjs
    antwortet
    Also ich hab gestern, am Sonntag- Abend ebenfalls Antwort von YAMAHA MusicSoft bekommen in deutsch und englisch und eine 2. Mail mit der Möglichkeit ein neues Passwprt zu vergeben.
    Allerdings komme ich mit dem neuen Passwort auch nicht in meinen alten Account. Mit der angebotenen Möglichkeit "Reset Password" komme ich dann automatisch auf eine Seite, auf der ich mich komplett neu anmelden soll. Das heißt Adresse eintippen, Kreditkartendetails, Tel.-Nr. ............. Allerdings kann man da nur eine U.S. amerikanische Adresse eingeben. Somit ist dieser Versuch auch fehlgeschlagen.
    Ich werde jetzt in meiner Not die Software anderweitig besorgen, hab an diesem Silvestertag einen äusserst engen Terminplan und keine Zeit mehr übrig für diese aufwändige Bettelei um einen Zugang zu meinem seit vielen Jahren bestehenden Account.
    Zum Neuen Jahr 2019 wünsche ich mir, dass YAMAHA dieses Thema zur Zufriedenheit seiner Kunden gelöst bekommt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hamberger_Adolf
    antwortet
    Zitat von sveny Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Also ehrlich gesagt finde ich es ein Armutszeugnis das deutsche Anfragen nicht auch auf deutsch beantwortet werden.
    Die Webseite von Yamaha Music Soft ist ja auch auf deutsch.

    Was bitte machen ältere Menschen oder auch jüngere die kein Englisch können? Wozu bitte hat Yamaha eine deutsche Vertretung (Relingen)?
    Das der Shop zentral von Amerika aus betrieben wird ist klar, aber wenn ich auch in Deutschland über eine deutsche Webseite Produkte vertreibe gehört deutscher Support auch dazu.
    Schließlich zahlt man ja viel Geld dafür.
    Es wäre dann besser gewesen einen reinen englischen Shop zu betreiben. Dann ist auch klar, das es nur englischen Support gibt.

    Reini wurde anscheinend nicht richtig verstanden, sonst wäre eine fundierte Antwort gekommen.
    Das ist die reinste Servicewüste.

    Ehrlich gesagt versuche ich Yamaha Music Soft zu meiden.
    Ein paar Styles habe ich dort mal gekauft und würde es auch wieder tun. Aber mehr auch nicht.
    Eine alternative Bezugsquelle gibts ja leider nicht.

    Gruß
    sven
    Ich hatte mich gestern(Sonntag) morgen mit einer Frage an den YamahaShop gewandt.
    Bereits gestern Abend kam die Antwort...…...in deutsch und englisch.

    Aus 47 Jahren Dienst am Kunden weiß ich aber auch, dass das ewige Nörgeln bei
    vielen Menschen andere Gründe hat.
    In der heutigen Zeit wird es einem auch einfach gemacht mit Foren, Bewertungsportalen usw.
    seiner persönlichen Unzufriedenheit Luft zu machen.

    Früher musste man das ja noch persönlich erledigen und nicht aus der Anonymität heraus.
    Von Mensch zu Mensch. Nicht selten konnte man dadurch jahrzehntelange zufriedene Kunden und
    Freunde gewinnen, weil man sehr oft erkannt hat "der Schuh drückt irgendwo anders."

    Gruss

    Adolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • hjs
    antwortet
    Toll, dass es bei euch funktioniert. Bis jetzt konnte ich mich noch nicht einloggen. Hab auch noch keine Antwort auf meine Mails an Musicsoft und nach Rellingen. Es ist allerdings ja Sonntag. Da hab ich auch Verständnis, dass das länger dauern kann.

    Einen Kommentar schreiben:


  • R_B48
    antwortet
    Guten Morgen!
    Ich habe mein Anliegen auf Deutsch unter (Kontaktformular geschrieben). Habe auch auf Deutsch die Antwort bekommen .
    Bin schon froh,dass alles wieder auf meinem Konto ist. War sehr nett geschrieben worden.
    Habe mich auch mit dem Gedanken nach Relingen zu wenden befasst. Aber alles zum Guten erledigt.

    Ps:Warte jetzt auf Genos2 ???

    Trotz all dem Guten Rutsch 2019

    Reini

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hamberger_Adolf
    antwortet
    Downloadshop hat, zumindest bei mir, gerade anstandslos funktioniert mit 20%Rabatt

    Gruss

    Adolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • hjs
    antwortet
    Nun, ich hab mich vorhin erfolgreich anmelden können und YAMAHA Musicsoft hat sogar noch meinen aktuellen Keyboard Typ gespeichert gehabt. Dann hab ich meine Style- und MIDI File-Wünsche in den Warenkorb gelegt und wollte die Bestellung abschließen. Da bin ich erneut aufgefordert worden, mich anzumelden. Das funktioniert auf einmal nicht mehr. Ich denk mal, die wollen mir die 20% Rabatt nicht geben .

    Einen Kommentar schreiben:


  • wolfgang t
    antwortet
    Zitat von chrisleslie Beitrag anzeigen

    Hallo Sven, du hast ja soooo recht, es ist die reinste Katastrophe. Leider hab ich (alter Hase) in der Schule auch kein Englisch gelernt, ein bisschen zur einfachen Verständigung geht ja, aber technische Begriffe zu übersetzen geht mehr schlecht als recht.
    .
    ABER: ich hatte auch ein problem mit yamaha ich habe mir geholfen indem ich mein Anliegen auf deutsch formuliert habe, dann in ein Übersetzungstool eingeladen habe und die fertige übersetzung an yamaha übermittelt habe. Die Antwort wieder zurück ins Übersetzungsprogramm usw. usw.

    Viele Grüße und die besten Wünsche fürs neue Jahr
    Christoph
    Da sagste was! Englisch ins Deutsch und umgekehrt klappt auch wunderbar mit dem Google Übersetzer. Ein komplettes Handbuch wollte ich damit jedoch nicht studieren. Da können einem die Korg Pa4x-User schon fast leid tun mit den Handbüchern nur in englischer Sprache.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    Manchmal ist es einfacher in ein Forum seinen Frust abzulassen.
    Was wäre ein Forum ohne Dauernörgler!

    Einen Kommentar schreiben:


  • SwaggerJacky
    antwortet
    Soviel zur Service-Wüste in Deutschland und dem so schlechten Support von Yamaha.
    Wenn ihr ein Problem mit Yamaha-Produkten habt, ruft einfach in Rellingen bei der deutschsprachigen Hotline an.
    Die Kollegen dort versuchen immer irgendwie helfen. Wichtig ist, dass man das Problem dort nachstellen und erkennen kann.
    Es ist also auch wichtig, das man seine Probleme verständlich und nachvollziehbar schildert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • R_B48
    antwortet
    Hallo Freunde!
    Habe mich wie gesagt an Yamaha per E-Mail Anfrage gewandt und siehe da die haben mir Heute alle meine erworbenen Artikel auf mein neues Konto übertragen.
    Somit hat sich mein Anliegen erledigt.
    Danke für alle Unterstützungen .

    Ein Gesundes Neujahr wünscht Allen.

    Reini

    Einen Kommentar schreiben:


  • chrisleslie
    antwortet
    Zitat von sveny Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Also ehrlich gesagt finde ich es ein Armutszeugnis das deutsche Anfragen nicht auch auf deutsch beantwortet werden.
    Die Webseite von Yamaha Music Soft ist ja auch auf deutsch.

    Was bitte machen ältere Menschen oder auch jüngere die kein Englisch können? Wozu bitte hat Yamaha eine deutsche Vertretung (Relingen)?
    Das der Shop zentral von Amerika aus betrieben wird ist klar, aber wenn ich auch in Deutschland über eine deutsche Webseite Produkte vertreibe gehört deutscher Support auch dazu.
    Schließlich zahlt man ja viel Geld dafür.
    Es wäre dann besser gewesen einen reinen englischen Shop zu betreiben. Dann ist auch klar, das es nur englischen Support gibt.

    Reini wurde anscheinend nicht richtig verstanden, sonst wäre eine fundierte Antwort gekommen.
    Das ist die reinste Servicewüste.

    Ehrlich gesagt versuche ich Yamaha Music Soft zu meiden.
    Ein paar Styles habe ich dort mal gekauft und würde es auch wieder tun. Aber mehr auch nicht.
    Eine alternative Bezugsquelle gibts ja leider nicht.

    Gruß
    sven
    Hallo Sven, du hast ja soooo recht, es ist die reinste Katastrophe. Leider hab ich (alter Hase) in der Schule auch kein Englisch gelernt, ein bisschen zur einfachen Verständigung geht ja, aber technische Begriffe zu übersetzen geht mehr schlecht als recht.
    .
    ABER: ich hatte auch ein problem mit yamaha ich habe mir geholfen indem ich mein Anliegen auf deutsch formuliert habe, dann in ein Übersetzungstool eingeladen habe und die fertige übersetzung an yamaha übermittelt habe. Die Antwort wieder zurück ins Übersetzungsprogramm usw. usw.

    Viele Grüße und die besten Wünsche fürs neue Jahr
    Christoph

    Einen Kommentar schreiben:


  • chrisleslie
    antwortet
    Zitat von sveny Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Also ehrlich gesagt finde ich es ein Armutszeugnis das deutsche Anfragen nicht auch auf deutsch beantwortet werden.
    Die Webseite von Yamaha Music Soft ist ja auch auf deutsch.

    Was bitte machen ältere Menschen oder auch jüngere die kein Englisch können? Wozu bitte hat Yamaha eine deutsche Vertretung (Relingen)?
    Das der Shop zentral von Amerika aus betrieben wird ist klar, aber wenn ich auch in Deutschland über eine deutsche Webseite Produkte vertreibe gehört deutscher Support auch dazu.
    Schließlich zahlt man ja viel Geld dafür.
    Es wäre dann besser gewesen einen reinen englischen Shop zu betreiben. Dann ist auch klar, das es nur englischen Support gibt.

    Reini wurde anscheinend nicht richtig verstanden, sonst wäre eine fundierte Antwort gekommen.
    Das ist die reinste Servicewüste.

    Ehrlich gesagt versuche ich Yamaha Music Soft zu meiden.
    Ein paar Styles habe ich dort mal gekauft und würde es auch wieder tun. Aber mehr auch nicht.
    Eine alternative Bezugsquelle gibts ja leider nicht.

    Gruß
    sven
    Hallo Sven, du hast ja soooo recht, es ist die reinste Katastrophe. Leider hab ich (alter Hase) in der Schule auch kein Englisch gelernt, ein bisschen zur einfachen Verständigung geht ja, aber technische Begriffe zu übersetzen geht mehr schlecht als recht.
    .
    ABER: ich hatte auch ein problem mit yamaha ich habe mir geholfen indem ich mein Anliegen auf deutsch formuliert habe, dann in ein Übersetzungstool eingeladen habe und die fertige übersetzung an yamaha übermittelt habe. Die Antwort wieder zurück ins Übersetzungsprogramm usw. usw.

    Viele Grüße und die besten Wünsche fürs neue Jahr
    Christoph

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X