Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tyros 2 - einzelne Drumsounds im Panorama verändern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Heiko

    Zitat von Heiko Beitrag anzeigen
    das, was Robby in #3 vorgeschlagen und Dieter dann auch ausprobiert hat, ist das bewusste NRPN.
    Danke für den Hinweis, gut zu wissen, dass das funktioniert.

    Grüsse, Michael
    http://dromeusik.blogspot.de

    Kommentar


      #17
      Hallo Dieter

      Zitat von Dieter.N Beitrag anzeigen

      . Kann man das XG Works irgendwie updaten auf Tyros 2 ?
      Viele Grüße
      Dieter
      von Yamaha gabs kein Update, die hatten den Support schon längst eingestelt bevor Tyros2 auf dem Markt war. Neben dem Patch vom Clemens bis Tyros1, gab es ein Patch für Tyros2 vom Toetsenclub Rotterdam, die haben ihre Seite aber eingestellt!
      Die Heidrun hat die Website noch verlinkt, hat wenn ich mich recht erinnere den Patch damals selber genutzt, vielleicht hat sie den noch und kann den online stellen?

      P.S. bei dem Patch auf 3.05 oder 3.07 gings nur um die Microsoft kompatiblität. z.B. auf Win XP, denn XG-Works gabs von Yamaha nur für oder bis Windows 98.
      Zuletzt geändert von Yado70; 11.01.2019, 18:00. Grund: P.S


      Tyros5-76 + Tyros5-61

      Kommentar


        #18
        Zitat von dromeus Beitrag anzeigen

        Das stimmt, das wäre praktisch.



        Auf jeden Fall. In meinem kleinen Homestudio bin ich diesbezüglich wirklich am Ziel meiner Träume angelangt. Fünf Keyboards, zwei Expander, dazu noch Controller (USB-MIDI), und alles wird gesteuert vom PC mit Cantabile. Jede Tastatur / jeder Controller lässt sich beliebig mappen / splitten / routen, völlig flexibel. Jedes Audiosignal durch VST Effekte jagen, layern, side-chainen, beliebige VST Synths einbinden. Cantabile ist ein Monster, was zumindest für mich keine Grenzen mehr kennt. Und die Welt wird für mich dadurch einfacher, ob irgend ein Key gewünschte Masterkey-Fähigkeiten hat oder nicht, oder wie das bedient wird, oder ob ein Genos per Multipad Sysexe extern senden kann, ist für mich nicht mehr von Interesse, das kann ich alles in Cantabile lösen.

        Sorry fürs Abschweifen.
        Ich stimme dir zu 100% zu was Cantible ein riesen Vorteil ist. Hier wirst du aber frühstens sehen das sich die Leute in 10 Jahren damit beschäftigen so lange hat auch beim Songook gebraucht bis es die meisten hier verstanden haben und jetzt nutzen. Bis dahin wirst du alte Verhaltensmuster nicht weg bekommen.
        Und es bleibt immer noch ein grosser Unterschied ob ich drausen auf der Bühne arbeite oder zuhause in meinem Hobbykeller.
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar

        Lädt...
        X