Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufentscheidung zwischen PSR S-975, Tyros 5 gebraucht, oder Genos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Musiker Lanze
    antwortet
    Zitat von flyer44 Beitrag anzeigen
    Den Genos würde ich dir nicht empfehlen, es sei denn dass du unbedingst einen Touchscreen willst. Ich war nicht begeistert davon und ebenso nicht vom Handling. Auserdem ist er neu zu teuer für den Mehrwert. Wenn du ein schwarzes Key willst gibt es ausser dem Genos den T4B, eine Sonderauflage.
    Da widerspreche ich doch mal ganz energisch. Ich hatte das 970 und ich habe den Genos. Und dank Touch Screen und der sehr guten und übersichtlichen Gestaltung der Menüs lässt sich der Genos hervorragend bedienen.
    Und nur weil ein Keyboard vielleicht schwarz sein soll is so was doch sicher kaum eine Kaufentscheidung. Man kauft ein Keyboard weil es den eigenen Vorstellungen von Sounds, Styles und anderem entspricht. Und bestimmt nicht nur, weil es schwarz is.
    Und auch in Sachen PC...wo is denn da das Problem bei Dir. Beim Kauf eines Genos z.Bsp. bekommt man schon mal ein Premium Pack geschenkt. Und das in den YEM zu laden am PC is ja nun echt kein Ding. Im Gegenteil...ab und an hat für so was sogar ein PC einen Vorteil und `nen PC oder Notebook hat ja heutzutage fast jeder.

    Und "zu teuer"...alles is relativ und die Preise sind für den Genos mittlerweile auch auf anderem Niveau angekommen. Aber klar...man kann seine Kohle auch auf dem Konto verschimmeln lassen und dort wird dann Deine Kohle fleissig von den Bankern verzockt.
    Ich sag immer..."Lieber zu Lebzeiten etwas gönnen was viel Freude macht denn das letzte Hemd hat eh keine Taschen."

    Einen Kommentar schreiben:


  • flyer44
    antwortet
    An deiner Stelle würde ich einen Tyros 5 oder 4 kaufen. Beim T4 hast du den Vorteil dass du kein PC Programm zum Laden brauchst. Andererseits gibt es weniger Software dafür.
    Wobei du praktisch keine zus. Software wie Voices oder Styles ungedingt brauchst. Styles gibt es kostenlos und Voices sind alle im Gerät.

    Den Genos würde ich dir nicht empfehlen, es sei denn dass du unbedingst einen Touchscreen willst. Ich war nicht begeistert davon und ebenso nicht vom Handling. Auserdem ist er neu zu teuer für den Mehrwert. Wenn du ein schwarzes Key willst gibt es ausser dem Genos den T4B, eine Sonderauflage. Ist aber Geschmackssache und passt besser zu schwarzen zus. Geräten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Konrad
    antwortet
    Hallo Soreg,wie Du schreibst ,dass Du vor 20 Jahren das spielen gelernt hast und jetzt wieder neu anfängst. Dafür brauchst du erst mal viel Zeit das gelernte Können zu erreichen.
    Wenn Du das Talents hast einfach ohne Noten zu spielen und alles was Du hörst memorieren kannst, dann kannst Du gleich ein Genos kaufen ,das dich viele Jahre begleitet. Wenn Du so wie ich alles nach Noten spielen musst reicht ein PSR 975 in dem ist ein Tyros 4 versteckt. Ich war neulich bei Musik Thomann und war überrascht.
    Ich selbst habe mich über den Wahn vieler Keyboarder im Forum vom T1 /T4 /T5 zu spielen mitziehen lassen und habe jetzt ein T5 und wenn ich ehrlich bin das T4 hätte es weiter getan.
    Wenn ich mit meiner Frau zu Tanzen gehe wie viele Profis noch mit T3 spielen ist enorm die haben für die Mixerspielereien gar keine Zeit ,weil sie ihr Geld damit verdienen . Was soll ich Dir sagen klingt einfach noch schön. Jetzt kannst Du entscheiden den sicherlich hast Du dich schon entschieden und brauchst nur eine Bestätigung für dein Vorhaben
    Lg Konrad

    Einen Kommentar schreiben:


  • MrRap
    antwortet
    Mein Tip, schau dir nach einem Mittelklasse Keyboard um und lerne die Grundfunktionen des Keyboards, die Style und Soundeditierung kennen.

    Dann haust du das Keyboard weg und kaufst die einen Gebrauchten Genos 2 der vom Genos 3 abgelöst wurde. So wächst das Keyboard mit dir.
    Manchmal ist weniger eben mehr.

    Dann hast du in 2 Jahren wieder ein aktuelles Keyboard mit mehr Funktionen die du auch bedienen kannst und hast in Summe das gleiche Geld ausgegeben.

    in 20 Jahren hat sich einige getan!

    Einen Kommentar schreiben:


  • HolgerKranke
    antwortet
    Hallo Soneg,

    würde Dich ja gerne persönlicher ansprechen, kenne aber Deinen wirklichen Namen nicht.

    Alle drei Modelle sind in der Top Klasse angesiedelt und bringen Dir soundmäsig ds beste, was es zur Zeit auf dem Keyboardmarkt gibt. Der Tyros 5 ist nicht schlechter geworden, weil der Genos auf den Markt kam, er ist mit 76 Tasten zu haben und bietet alles was Du benötigst. Der Genos verfeinert alles nocheinmal, Du musst aber einiges über das Touchdisplay regeln, ich habe lieber direkte Schalter im Zugriff, das ist aber Geschmacksache. Genos klingt aber nochmal besser und noch etwas authentischer als Tyros, gerade bei den Gitarren .
    Das S975 hat eingebaute Lautsprecher und Du kannst sofort damit spielen, bei Tyros und Genos brauchst Du die Extra Lautsprecher , die Du am Gerät montieren kannst, oder eben andere exteren Lautsprecher.

    Ich würde Dir einen gebrauchten Tyros 5 empfehlen.

    Beste Grüße und schonmal viel Spaß, denn den wirst Du in jeden Fall haben

    Holger

    Einen Kommentar schreiben:


  • AS-AS
    antwortet
    Hallo. Ich bin selbst vor 6 Jahren bei 0 angefangen. Habe nun den Genos. Klar ist das noch weit weg von meinen Möglichkeiten. Jedoch klanglich und von der Bedienung deutlich besser als Tyros. Das werden andere anders sehen. Muss jeder selbst entscheiden.
    Jedenfalls habe ich so viel Freude damit zu spielen, wie noch mit keinem Key vorher. War auch ein T4 bei.
    Gönn Dir ein mal was, dann kann für Jahre alles gut sein.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X