Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tyros 4 - per Midi über Montage und MOXF steuern

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 4 - per Midi über Montage und MOXF steuern

    Hallo,

    Gestern habe ich probiert meine beiden Keys, Montage und Tyros4 , die beide mittels MIDI verbunden sind, mit dem MOXF als Master zu steuern. Ich bin mit dem MOX ausgang auf den Eingang des Montage gegangen und konnte so den diesen steuern. Doch der Tyros blieb stumm.

    Was habe ich falsch gemacht? Muss dabei evtl. auch MIDI Through berücksichtigt werden und wenn ja wo? Wobei aber die Anordnung der MIDI Verbindung Montage-Tyros möglichst erhalten bleiben soll, da der MOX als Master nur gelegentlich angeschlossen wird. Ich möchte so über die Stereroanlage mittels Surround ein besseres Klangbild erzeugen. Nur mal zunächt als Versuch, wenn es mit der MIDI Geschichte klappt.

    Wer weiss hier einen Rat, was dabei zu berücksichtigen ist?

    Gruß
    Michael
    Zuletzt geändert von Moderator; 03.02.2019, 17:17.

    #2
    MOXF- Midi-OUT -> Montage Midi-IN, Montage-Midi-Thru -> Tyros Midi-IN.
    Somit läuft der Datenfluss vom MOXF zum Montage und zum Tyros.
    Allerding kann man so nicht mit dem Montage die Tyros-Sounds ansprechen.
    Wenn du das auch willst solltest du eine Midi-Merge-Box dazwischen schalten.
    MOXF-Midi-OUT -> MM-Box-Midi-IN
    MM-Box-Midi-OUT 1 -> Montage-Midi-IN
    MM-Box-Midi-Out 2 -> Tyros Midi-IN
    Zuletzt geändert von Moderator; 03.02.2019, 09:56.
    Gruß Jacky



    Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

    Kommentar


      #3
      Danke für deine Lösung. Ich werde wohl die Anordnung mit der Merge Box vorziehen, da sowohl Montage als auch Tyros angesteuert werden sollen.
      Es gibt da ein preiswertes Gerät mit 1 Eingang und 2 Ausgängen MIDI Solutions Thru Box V2

      Bloss muss man bei dieser Lösung die Kabel wieder umstecken, wenn das MOXF entfernt wird.





      Kommentar


        #4
        Wenn ein Kentron Thru 5 denselben Zweck erfüllt ??
        Hätte ich noch rumliegen und günstig abzugeben.

        Gruss

        Adolf

        Kommentar

        Lädt...
        X