Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tyros 5 - CMS Drums verwenden und quantisieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Peter ,
    zur Midi Bearbeitung nutze ich vorrangig XG-Works und den Midi Optimizer von Midiland . Cubase nutze ich nur zum Notendruck .
    Ich tue mich in der Tat schwer mit dem anwählen von Sounds . Anfangs konnte ich mit dem Optimizer gut arbeiten und alles wunderbar anwählen und bearbeiten . Wie ja schon beschrieben , funktionierte es nun mit dem Entertainer Pack nicht mehr . Das Entertainer Pack gefällt mir natürlich auch sehr .
    Gruß/Hartmut

    Kommentar


      #17
      Hallo Freunde,
      habe es nun endlich begriffen , wie man die Drums von Peter in die Midis einbindet .
      Ich möchte mich hiermit noch einmal herzlichst bei allen , die mir mit viel Geduld geholfen haben mein Problem zu lösen , bedanken . Nun macht alles wieder sehr viel Freude und Spass. Es ist schon ein großer Unterschied zu den Drums von Yamaha .
      Herzliche Grüsse
      Hartmut

      Kommentar


        #18
        Hallo Hartmut,

        vielen Dank für Deine Rückmeldung. Mit ein bißchen Übung ist die Einbindung kein Hexenwerk, aber man muß es einfach einmal gemacht haben.

        Dann viel Spaß mit den Drums und ein schönes Wochenende ...

        Peter
        Gruß/Peter

        CMS-Sounddesign - Sound- und Drumexpansions, Expansion Freeware, Master CMP und Master EQ Presets, Tips & Tricks, Links zu Fachliteratur uvm.

        Kommentar

        Lädt...
        X