Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Genos - Anschließen von Audiogeräten (Line Out Buchsen etc)??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Anschließen von Audiogeräten (Line Out Buchsen etc)??

    Genos: Anschließen von Audiogeräten (Line Out Buchsen etc)??

    Bekanntlich ist die Wiedergabe mittels Verstärker bzw Lautsprecher via LINE OUT MAIN Buchse (L/L+R) möglich. Einen weiteren Verstärker bzw ein weiteres Lautsprecher-Set kann an der LINE OUT SUB-Buchsen 3 + 4 als AUX OUT Buchsen benutzt werden. Wie kann ich erreichen, dass der Verstärker UND das 2. Lautsprecher-Set zusammen verwendet werden können. Beispiel: Ich nutze die Yamaha Boxen und nutze BOSE Companion 50 (mit eigenem Lautsprecherregler, da die Lautstärke NICHT über Master-Volumen regulierbar ist).
    Allerdings kann nur ein System die „Lautsärke/Volumen “ wiedergeben. Ich möchte aber beide Sets zusammen einsetzen. Aber WIE?
    Danke für die Antwort/Antworten. Gruß Fritzl

    Vielen Dank + LG Fritz

    #2
    Hallo Fritz,

    die SUB OUT bzw. AUX OUT Buchsen haben beim Genos sowie bei Tyros-Modellen immer eine fixe Lautstärke, laufen also NICHT über das Master-Volumen-Rad.

    Der einfachste Weg für dich wäre es hier wohl, die Kopfhörerbuchse als zusätzlichen Line-Ausgang zu verwenden. Du brauchst hierzu nur ein passendes Kabel (mit 6,3 mm Stereo-Klinkenstecker zum Anschluss an den Kopfhörerausgang). Wenn du z. B. auf der Verstärkerseite, wie üblich, 2 Mono-Klinkenstecker brauchst, verwendest du ein so genanntes "Insert-Kabel":




    Um die "Bose Companion 50" an die Genos-Kopfhörerbuchse anzuschließen, brauchst du dagegen ein Kabel "6,3 mm Stereo-Klinke auf 3,5 mm Stereo-Miniklinke":


    P.S.
    Beim Anschluss eines Klinkensteckers an die Kopfhörerbuchse wird beim Genos standardmäßig die Wiedergabe über ein ggf. angeschlossenes GNS-MS01-Boxensystem abgeschaltet. Falls auch dieses noch mitlaufen soll, müsste man unter "MENU - Speaker/Connectivity - Speaker" umgestellt werden von "Headphone Switch" nach "On".
    Zuletzt geändert von t4chris; 10.03.2019, 01:29. Grund: Ergänzung
    Gruß
    Christian

    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

    Kommentar


      #3
      Hallo Chris,
      wie immer ist auch dieses Mal deine Antwort klar und verständlich formuliert. Vielen Dank dafür. Ich habe allerdings hierzu eine Anmerkung:
      Beim Tyros 5 hatte ich als Lautsprecher Bose S1 Pro. Die Verbindung zum T5 erfolgte mit
      2 Kabeln und mit 2 Klinkenstecker 6,3 mm in LINE OUT>>Main>>R + L/R. Hinzugefügt hatte ich das Lautsprecher-Set Bose Companion50 (hat einen eigenen Volumen-Regler); diesen hatte ich in LINE OUT>>SUB>>4 (Aux Out) und 3 (Aux Out) angeschlossen. Beide Lausprecher Sets funktionierten einwandfrei.
      Da gleiche wollte ich nun am Genos machen. Leider funktionieren dann NICHT beide Lautsprechersysteme. Ich gehe zu>>Menü1>>LineOut>>Panel>>Main>>mache nun Haken bei Sub3 und Sub 4>>dann funktioniert Bose Companion50 ABER Main (L/L + R,R) NICHT. Drücke ich nun eine andere Taste im Bereich Reg Memory dann springt der Haken von Sub3 + Sub 4 wieder auf Main.
      2. Ich gehe >>Menü1>>Line Out>>Panel>>Sub3-4>>drücke auf AuxOut. Alle Haken sind bei MAIN und nur 1 System funktioniert.
      Frage: Was mache ich falsch oder muß ich nur so verfahren, wie du es beschrieben hast?
      Danke + viele Grüße Fritz
      Vielen Dank + LG Fritz

      Kommentar


        #4
        Hallo Chris,
        der Schlüssel zum Erfolg liegt in deinem letzten Vorschlag: Menü2>>Utility>>Speaker>>on.
        Nochmals vielen Dank. Gruß Fritz
        Vielen Dank + LG Fritz

        Kommentar


          #5
          Zitat von Fritzl Beitrag anzeigen
          Hallo Chris,
          der Schlüssel zum Erfolg liegt in deinem letzten Vorschlag: Menü2>>Utility>>Speaker>>on.
          Nochmals vielen Dank. Gruß Fritz
          Es freut mich, dass es nun wie gewünscht funktioniert!


          P.S.
          Geänderte LINE OUT Einstellungen werden beim Genos (im Gegensatz zum Tyros5) auch im System Setup gespeichert, stehen also nach einem Neustart des Genos direkt wieder zur Verfügung. ABER: Die LINE OUT Einstellungen könn(t)en auch in Regs mitgespeichert sein/werden. Dadurch könn(t)en durch das Aufrufen von Regs ggf. diese Einstellungen wieder verstellt werden. Die einzige Möglichkeit (außer alle Regs zu bearbeiten) ist es dann, mit FREEZE zu arbeiten (in den Freeze-Einstellungen ausschließlich "Line Out" markieren und dann direkt nach dem Setzen der "richtigen" LINE OUT Einstellungen die FREEZE-Funktion aktivieren. (Per PARAMETER LOCK lassen sich die LINE OUT Einstellungen ja leider nicht festsetzten. )

          P.P.S.
          Beim Tyros5 gibt es ja bekanntlich keine Multipin-Buchse, sondern die original Yamaha Speaker (TRS-MS05) müssen über die LINE OUT MAIN Buchsen angeschlossen werden. Daher wirkt beim Tyros5 der "Headphone Switch" auf die MAIN OUT Buchsen. Offensichtlich wurde dies auch beim Genos beibehalten (hatte ich bisher noch gar nicht ausprobiert). Auszug aus dem Genos-Referenzhandbuch, S. 145:

          Speaker/Connectivity ---> Speaker

          Legt fest, wie der Klang an den optionalen Lautsprechern GNS-MS01 ausgegeben wird.

          • Headphone Switch: Die Lautsprecher geben den Ton ganz normal wieder, er wird jedoch
          unterdrückt, wenn ein Kopfhörer an den Anschluss [PHONES] angeschlossen wird.

          • On: Die Lautsprecher sind stets eingeschaltet.

          • Off: Die Tonausgabe über Lautsprecher ist ausgeschaltet. Sie können den Klang des Instruments
          nur über Kopfhörer oder ein externes Gerät hören, das an den Buchsen AUX OUT angeschlossen ist.
          Zuletzt geändert von t4chris; 10.03.2019, 13:20. Grund: Ergänzung
          Gruß
          Christian

          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

          Kommentar

          Lädt...
          X