Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Individuelle REG-Pfade in RGT-Bank-Dateien nicht erforderlich

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Michael, hallo MrRap,

    unglaublich, da hätte ich hier damals besser mal alles komplett und in Ruhe mitgelesen........ es klappt.
    Ich weiß aber auch noch genau, es war ein Effekttyp mit rotem Design. Da hatte ich den ersten Regler voll nach rechts gestellt und in einer REG gespeichert. Die Änderung war aber dann nicht mehr in der REG. Und ich bekomme das nicht mehr reproduziert, was ich da gemacht hatte.
    Zusammen mit den damaligen Beiträgen, dass solche Einstellungen nicht mit der REG speicherbar sind, und nur 10 User-Platze....usw., war dann für mich klar, geht nicht.
    Aber im Prinzip komme ich bisher für meinen Geschmack mit den ganzen fertigen Einstellungen schon sehr gut klar, außer bei einem Sound, bzw dem speziellen "Shadows-Effekt" (Ripple Effect), bei dem zwei Delay hintereinander geschaltet und so justiert wurden, dass dieser spezielle Effekt entstand. Das werde ich jetzt natürlich nochmal versuchen.

    Wie gut, dass ich so eine Frage gestellt hatte und vielen Dank.

    Falls es interessieren sollte,
    auf was es bei den Einstellungen für den Ripple Effekt ankommt, ist hier in diesen Videos zu sehen.


    youtube.com/watch?v=Zhm3w45-o3I
    youtube.com/watch?v=KJKvI4kP0bQ
    Herzliche Grüße, Wolfgang
    Infos und Demos zu titelbezogenen Styles auf
    Styles-24

    Kommentar


      #17
      Na also manchmal liegt die Lösung so nah.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar

      Lädt...
      X