Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos Firmware Update 1.4 in Sicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    Hab das Update 1.41 gerade installiert.

    Meldung: install data checksum error

    Genos funktioniert zwar noch, aber wie gehe ich mit der Meldung um?
    Und wie kann ich Fade Out auf einem Regplatz speichern? Schalte nämlich die Regplätze mit dem Fußschalter weiter. Beim T2 ging das ganz komfortabel, nur nicht im Genos.

    Gruß
    Hermann
    Genos

    Kommentar


      #62
      Hallo zusammen,

      habe leider keine Möglichkeit gefunden einzustellen, welchen Part ich denn genau mit dem Fußschalter- bzw -Taster On oder Off schalten möchte. Nur alle Parts zusammen kann ich mit dem Fußsschalter schalten.

      Ist das richtig so?
      Habe die Version 1.41 installiert.

      Beste Grüße,

      Holger
      An Tasteninstrumenten benutze ich:
      Genos
      Tyros 5-76 (2Gb Flash)
      Motif XF7 (2Gb Flash)
      MoXF6 (2Gb Flash)
      Arturia Keylab 88 black
      Arturia Keylab 61 MK2 black

      Kommentar


        #63
        Hallo Holger,

        über Menü - Menü1 - Regist Sequence kannst du die Regplätze auswählen. In den RegMemory Plätzen lassen sich die Style Control Parts speichern.

        Gruß
        Hermann
        Genos

        Kommentar


          #64
          Hallo Hermann,

          Danke für die Antwort, dass es über die REGs geht, das ist mir klar - aber ich meinte die Einstellung, über die hier geschrieben wurde:

          Zitat von t4chris Beitrag anzeigen

          Yamaha hat das Genos-Update V1.41 veröffentlicht. Nun kann man "Part On/Off" (für die Parts Left, Right 1, Right 2, Right 3 oder Mic) auch auf einen Fußtaster legen.


          Weitere Infos hier:

          ---> https://forum.yamaha-europe.com/foru...-firmware-1-41
          An Tasteninstrumenten benutze ich:
          Genos
          Tyros 5-76 (2Gb Flash)
          Motif XF7 (2Gb Flash)
          MoXF6 (2Gb Flash)
          Arturia Keylab 88 black
          Arturia Keylab 61 MK2 black

          Kommentar


            #65
            Zitat von HolgerKranke Beitrag anzeigen
            ... habe leider keine Möglichkeit gefunden einzustellen, welchen Part ich denn genau mit dem Fußschalter- bzw -Taster On oder Off schalten möchte. Nur alle Parts zusammen kann ich mit dem Fußsschalter schalten.

            Ist das richtig so?
            Habe die Version 1.41 installiert. ....
            Hallo Holger,

            unter Category "Overall" - Function "Part On/Off" kann angegeben werden, auf WELCHE der Parts Left, R1, R2, R3 bzw. Mic der hier zugeordnete Fußtaster (bzw. Assignable Button) wirken soll. Also einfach die anderen Haken herausnehmen.
            Gruß
            Christian

            Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

            Kommentar


              #66
              Hallo Hermann,
              Zitat von hasinn Beitrag anzeigen
              Hab das Update 1.41 gerade installiert.

              Meldung: install data checksum error

              Genos funktioniert zwar noch, aber wie gehe ich mit der Meldung um?
              wird denn unter "Menu2 - Utility - System" die Version 1.41 richtig angezeigt? Wenn ja, und wenn die genannte Meldung nicht mehr auftaucht, ist vermutlich alles in Ordnung.

              Falls hier noch die ALTE Version angezeigt werden sollte, empfehle ich das Update 1.41 nochmals neu herunterzuladen und nochmals neu zu installieren.


              Zitat von hasinn Beitrag anzeigen
              Und wie kann ich Fade Out auf einem Regplatz speichern? Schalte nämlich die Regplätze mit dem Fußschalter weiter. Beim T2 ging das ganz komfortabel, nur nicht im Genos...
              Du arbeitest vermutlich mit der REG SEQUENCE-Funktion zum Weiterschalten der Reg-Plätze. Was genau möchtest du hier machen?

              Soll direkt beim Aktivieren eines Reg-Platzes ein Fade Out ausgelöst werden? Dies geht meines Wissens nicht, und auch bei Tyros-Modellen lässt sich meines Wissens (lt. Data Lists) der Taster "FADE IN/OUT nicht in Regs speichern.

              Beim Genos kann die "Fade In/Out"-Funktion auf den [ROTARY SP. / ASSIGNABLE]-Button oder auf einen der ASSIGNABLE-Buttons A - F oder auf einen Fußtaster (der NICHT für die REG SEQUENCE-Funktion verwendet wird) legen.

              Die Parameter "Fade In Time", "Fade Out Time" und "Fade Out Hold Time" können direkt im "Assignable"-Display eingestellt werden. Beim Verlassen dieses Displays (über Exit oder das "Schließen"-Kreuz) werden die vorgenommenen Einstellungen im System-Setup gespeichert (so dass sie auch nach einem Neustart wieder zur Verfügung stehen).

              Wahlweise kann man die Einstellungen der "Assignable Buttons" auch in Registrationen speichern (mit dem gleichnamigen Haken im "Memory"-Dialog). Wenn die "Fade In/Out"-Funktion einem Fußtaster zugewiesen wurde, muss zum Speichern dieser Einstellung in einer Registration natürlich der Haken bei "Pedal" gesetzt werden.


              Ich hoffe, meine Hinweise helfen dir weiter!
              Zuletzt geändert von t4chris; 08.08.2019, 14:10.
              Gruß
              Christian

              Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

              Kommentar


                #67
                Zitat von t4chris Beitrag anzeigen

                Hallo Holger,

                unter Category "Overall" - Function "Part On/Off" kann angegeben werden, auf WELCHE der Parts Left, R1, R2, R3 bzw. Mic der hier zugeordnete Fußtaster (bzw. Assignable Button) wirken soll. Also einfach die anderen Haken herausnehmen.
                Hallo Christian,

                Danke für die Info. Vermutlich habe ich mich zu stark auf den oberen Teil des Displays konzentriert und die unteren Einstellmöglichkeiten übersehen.
                Werde das zu Hause sofort mal checken.

                Danke und Grüße
                Holger

                Update 17:20 Uhr:

                Hat so geklappt, wie Du gesagt hast. Hatte das Display nach der Zuweisung der Funktion, die ich steuern möchte, nicht geschlossen/zurückgeschaltet und deswegen auch die unten auszuwählenden Parts gar nicht nicht gesehen - Blind halt (:-)
                Zuletzt geändert von HolgerKranke; 08.08.2019, 16:23.
                An Tasteninstrumenten benutze ich:
                Genos
                Tyros 5-76 (2Gb Flash)
                Motif XF7 (2Gb Flash)
                MoXF6 (2Gb Flash)
                Arturia Keylab 88 black
                Arturia Keylab 61 MK2 black

                Kommentar


                  #68
                  Hallo Christian,

                  Ich bewundere deine Hilfsbereitschaft sehr. Wo ich im Forum einen Artikel lese, finde ich stets deine positiven Kommentare.

                  Zu 1. Habe mehrfach das Update 1.41 heruntergeladen, den Stick am Genos formatiert, die entpackte Datei auf den Stick kopiert. Am ausgeschalteten Genos oben eingesteckt, mit gedrückter Start/Stop Taste gestartet und installiert.
                  Ist die Installation gelaufen, kommt immer die Meldung: install data checksum error. Das Update wurde nicht installiert. Version 1.40 ist im Genos vorhanden.

                  Zu 2. Im T2 war das Fade Out ganz leicht auf einem Reg-Platz (wie ein Ending) zu speichern.
                  Im Genos haben wir den Taster leider nicht mehr. Daher speichere ich das Fade Out auf Rotary SP / Assignable oder auf Assignable A. Kann es leider nicht mit dem Fußschalter auf dem letzten Reg-Platz aktivieren.
                  Ich habe pro Lied immer eine Registration mit mehreren Reg-Plätzen, die ich mit dem Fußtaster (Schalter) aufrufe.

                  Gruß
                  Hermann
                  Genos

                  Kommentar


                    #69
                    Zitat von HolgerKranke Beitrag anzeigen

                    Hallo Christian,

                    Danke für die Info. Vermutlich habe ich mich zu stark auf den oberen Teil des Displays konzentriert und die unteren Einstellmöglichkeiten übersehen.
                    Werde das zu Hause sofort mal checken. ...


                    Update 17:20 Uhr:

                    Hat so geklappt, wie Du gesagt hast. Hatte das Display nach der Zuweisung der Funktion, die ich steuern möchte, nicht geschlossen/zurückgeschaltet und deswegen auch die unten auszuwählenden Parts gar nicht nicht gesehen - Blind halt (:-)
                    Kein Problem, danke für die positive Rückmeldung, Holger!
                    Gruß
                    Christian

                    Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                    Kommentar


                      #70
                      Zitat von hasinn Beitrag anzeigen
                      Hallo Christian,

                      Ich bewundere deine Hilfsbereitschaft sehr. Wo ich im Forum einen Artikel lese, finde ich stets deine positiven Kommentare.
                      Hallo Hermann,

                      vielen Dank für die Blumen!


                      Zitat von hasinn Beitrag anzeigen
                      Habe mehrfach das Update 1.41 heruntergeladen, den Stick am Genos formatiert, die entpackte Datei auf den Stick kopiert. Am ausgeschalteten Genos oben eingesteckt, mit gedrückter Start/Stop Taste gestartet und installiert.
                      Ist die Installation gelaufen, kommt immer die Meldung: install data checksum error. Das Update wurde nicht installiert. Version 1.40 ist im Genos vorhanden.
                      • Ich empfehle, es nochmal mit einem anderen, vorher am GENOS formatierten, USB-Stick zu probieren. Außerdem sollte zum Entpacken der heruntergeladenen Zip-Datei am PC unbedingt ein aktuelles Programm verwendet werden. Ich empfehle hierzu "7-zip" (aktuell V19.00).

                      ---> https://www.7-zip.de/


                      • Wenn sich dann die Firmware noch immer nicht installieren lässt, hilft möglicherweise ein "Spezial-Reset" beim Genos weiter (wobei jedoch ALLE Daten gelöscht werden). Die Vorgehensweise darf aus verständlichen Gründen NICHT im Netz gepostet werden, daher bei Bedarf bitte eine PN an mich senden.
                      Gruß
                      Christian

                      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                      Kommentar


                        #71
                        Hallo Christian,

                        es hat mit neuem Stick funktioniert.

                        Danke für die Unterstützung

                        Hermann
                        Genos

                        Kommentar


                          #72
                          Hallo Hermann,

                          danke für die Rückmeldung! Es freut mich, dass es nun geklappt hat mit dem Update!
                          Gruß
                          Christian

                          Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X