Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PSR S-975 - für blinde Spieler nutzbar?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PSR S-975 - für blinde Spieler nutzbar?

    Hallo zusammen,



    es wurde hier schon öfter darüber diskutiert, ob yamaha-Keyboards für sehbehinderte bzw. blinde Spieler bedienbar sind.

    Ich bin selbst blind und würde mir gerne ein Keyboard kaufen. Da der Tyros 5 inzwischen leider nicht mehr neu zu haben ist und über Genos bisher kaum positives Feedback von blinden Nutzern zu finden ist, liebäugle ich mit dem PSR-S975. Es wäre sehr interessant zu wissen, wie Sie die Bedienbarkeit dieses Modells einschätzen. Lässt sich der Funktionsumfang mit der Zeit komplett nutzen, ohne das Display lesen zu können?

    Wissen Sie evtl., ob sich bei der Software von Yamaha etwas in Sachen Barrierefreiheit getan hat? Es ist leider extrem schwierig, aktuelle Infos zu diesem Thema zu finden. Soweit ich weiß, ist v.A. der Expansion Manager nötig, um Erweiterungspakete zu nutzen. Zumindest früher war laut Yamaha Forum kein Zugang mit Screenreadern möglich.



    Schon im Voraus herzlichen Dank!

    Viele Grüße


    Chris

    #2
    Das Genos hat seit dem letzten update eine Voice-Guide Funktion für den Touchscreen. Dazu gibt es hier im Forum mehrere Beiträge.
    da hier aber die
    SUCHFUNKTION DES FORUMS SEIT MONATEN NICHT FUNKTIONIERT
    kann man sie leider nur schwer finden.

    Gruß Michael
    _____________________________________
    Anfänger in Theorie und Praxis mit (PSR S950) GENOS

    Kommentar


      #3
      Hallo Chris,

      zunächst ein herzliches Willkommen hier im Yamaha Keyboard Forum!

      Ja, für den Genos gibt es mittlerweile den "Voice Guide". Aber im Detail kann ich dir hierzu leider im Moment nicht weiterhelfen.

      Eine grundsätzliche Frage: Geht es in deinem Fall um das Keyboardspiel zuhause oder auch auf der Bühne?


      Der Expansion Manager (YEM) ist, meines Wissens, in der vorliegenden Version 2.5.2 nach wie vor nicht für Screenreader geeignet. Diverse Handbücher sind mittlerweile auch als TXT-Dateien verfügbar (die ggf. mit Screenreadern besser lesbar sind als die üblichen PDF-Versionen).


      Falls noch nicht geschehen, könntest du mit unserem Forumsmitglied Stan (stanlueder) Kontakt aufnehmen. Er ist ebenfalls blind und könnte dir sicher wichtige Tipps geben. Schreib ihm am besten einfach eine Private Nachricht (PN) über den entsprechenden Button auf folgender Seite:

      https://forum.yamaha-europe.com/memb...der/activities


      Meines Wissens kommen blinde Musiker mit Tyros- und PSR-S-Modellen relativ gut zurecht. Falls du weitere Fragen hast, lass es uns einfach wissen!
      Zuletzt geändert von t4chris; 10.04.2019, 15:39.
      Gruß
      Christian

      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

      Kommentar


        #4
        Vieleichtwäre es mal eine Anregung für Yamaha hier den Knotenpunkt für blinde Spieler zu machen wo sie sich austauschenkönnen oder hier die Mods im nicht öffentlichen Bereich dass sich die Spieler bei einem Mod melden und er hinterlegt die Kontaktdaten wenn es gewünscht ist so wäre ein Austausch unter den Leuten möglich.

        Es gibt heute soviel Möglichkeiten um Unterstützung zu liefern.

        Ein Beispiel. Habe vor 3 Wochen mit der Frau eines blinden Musikerkollegen der sehr schlecht sieht über Whats App Video Chat und der Ehefrau Registrationen programmiert.
        Sie hatte keinerlei Keyboardkenntniss und nach einer Stunde hatten wir einiges geschafft.

        Wo ein Wille ist ein Weg.

        Ich bin absolut dafür dass gerade neue Keyboards solche Spielhilfen enthalten haben sollten um ein Barriere Freies Spielen zu ermöglichen!
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar


          #5
          Hallo Michael,
          die "normale Suche" funktioniert tatsächlich nicht mehr. Wenn man aber über das kleine Dreieck auf "Erweiterte Suche" geht, klappts.

          Im Thread

          https://forum.yamaha-europe.com/foru...-sehbehinderte

          findet man einige Beiträge zu diesem Thema, speziell auch zur Bedienung des Genos für Blinde.
          Gruß Heiko


          hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

          Kommentar


            #6
            Hallo zusammen,



            erst einmal danke für die bisherigen Antworten und für die nützlichen Infos. Ich bin hier schon lange stiller Mitleser und freue mich auf eine angeregte Diskussion.



            Es geht mir sowohl ums Spielen zu Hause als auch um gelegentliche Auftritte.

            Zum Thema Sprachausgabe und Genos gab es vor einigen Monaten einen sehr interessanten Test von Patrick Zündel:



            https://audiofuerblinde.wordpress.com/2018/10/12/yamaha-genos-wie-die-sprache-den-ton-angibt-oder-doch-nur-misstoene-schafft/

            Soweit ich weiß, schreibt er auch gelegentlich in diesem Forum. Das Fazit war leider sehr ernüchternd, die Sprachausgabe ist aber zumindest ein erster Schritt in die richtige Richtung.



            Ja, txt klappt wesentlich unproblematischer als die pdf-Version. Aber ist es nicht irgendwie absurd, wenn das Handbuch lesbar ist, ohne dass man die entsprechende Software nutzen kann? Beschwerden zu diesem Thema gab es hier schon vor Jahren. Dass Yamaha es nach wie vor nicht für notwendig erachtet, Software zumindest schrittweise auch für Screenreader zugänglich zu machen, ist traurig und m.E. auch beschämend.

            Soweit ich weiß, ist es inzwischen auch nicht mehr möglich, sich Erweiterungspakete im Musikgeschäft aufs Keyboard installieren zu lassen…



            Viele Grüße in die Runde



            Chris


            Kommentar


              #7
              Hallo Chris,
              Du musst dein Keyboard nicht wegen Erweiterungspakete ins Musikgeschäft zu schleppen.

              Es ist heute kein Problem über Teamviewer die Pakete zu installieren. Es muss hier nur einmal die Software YEM eingerichtet werden. Du hast die andere Person am Telefon und er kann dir Schritt für Schritt erklären.
              Darüber würde ich mir den Kopf nicht zerbrechen.

              Meine Erfahrung im Support von Keyboards ist dass alle blinden Leute ihre Keyboards viel besser kennen als die meisten hier.

              Wenn du Probleme bei einem Keyboard hast dann schreib es hier rein, schreibe mit dazu das du blind bist dann kann man sich darauf einstellen und entsprechend sich auf das Gegenüber einstellen.

              Es ist oft leicher als man denkt!
              >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

              Kommentar


                #8
                Hallo MrRap,



                danke für Deine nette und konstruktive Rückmeldung!! An Fernwartung habe ich bisher noch nicht gedacht. Das wäre eine super Lösung!



                LG, Chris

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe mit mehren blinden Leuten schon an verschiedenen Keyboards gearbeitet. Was ich dabei erst lernen mustes grosses Vorstellungsvermögen manche Leute haben. Davon kann ich nur träumen.

                  Eine sehr einfache Möglichkeit zu helfen ist WhatsApp oder einen anderen Messanger Dienst mit Videofunktion.

                  Hier haben auch schon Leute die Camera auf das Key gehalten und wurden dirigiert und so konnte man Dinge einfach klären. Das ist auch eine Methode. Die Cameras sind heute so gut dass man kein grosses Problem hat so zu helfen. Was hierbei eine Hilfe ist, wäre eine Schwanenhalsklemme wo man das Handy einklemmen kann und die Camera auf das Display richtet.
                  Wird der Lautsprecher eingeschaltet , kann man auch über mehrere tausend Killometer sein Gegenüber ans Ziel führen.

                  Also keine Scheu es gibt für die meisten Dinge eine Lösung.
                  >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                  Kommentar


                    #10
                    Da hat die Technisierung mal eindeutig Vorteile :-)! Danke für das Angebot, ich werde gerne darauf zurückkommen.



                    Hast Du abgesehen vom YEM Erfahrungen gemacht, ob es mit Screenreadern möglich ist, Keyboard und PC zu verbünden? Der registration Manager wird wahrscheinlich zB auch problematisch sein, oder?



                    LG, Chris

                    Kommentar


                      #11
                      Suche im Forum mit Google


                      Hallo zusammen,
                      Zitat von Klimperkastenbenutzer Beitrag anzeigen
                      Das Genos hat seit dem letzten update eine Voice-Guide Funktion für den Touchscreen. Dazu gibt es hier im Forum mehrere Beiträge.

                      da hier aber die
                      SUCHFUNKTION DES FORUMS SEIT MONATEN NICHT FUNKTIONIERT
                      kann man sie leider nur schwer finden.
                      einmal mehr hier der Hinweis, dass man auch mit Google komfortabel im Forum suchen kann (zumindest in den beiden öffentlichen Unterforen "Keyboards" und "Synth / Computer Music Production").

                      Hierzu gibt man einfach im Google-Suchfeld site: ein (um die Suche auf eine bestimmte Domain einzuschränken) und direkt dahinter forum.yamaha-europe.com. Dahinter schreibt man dann, wie gewohnt, den/die gewünschten Suchbegriff(e):


                      Beispiel:
                      site:forum.yamaha-europe.com genos voiceguide

                      ---> https://www.google.de/search?q=site%...nos+voiceguide
                      Zuletzt geändert von t4chris; 11.04.2019, 14:32.
                      Gruß
                      Christian

                      Alle sagten immer: "Das geht nicht!" . Doch dann kam jemand, der dies nicht wusste – und hat es einfach gemacht ...

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X