Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Welches YAMAHA Keyboard mit Lautsprechern kann Styles aus dem Midifile verwenden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welches YAMAHA Keyboard mit Lautsprechern kann Styles aus dem Midifile verwenden

    Hallo.
    Ich helfe gerade das PSR-S670 einzurichten für ein volkstümliches Programm.
    Dabei habe ich die Funktion "Style aus Midifile" starten getestet. Das kann aber dieses Keyboard nicht.

    Ich möchte anderen Musikern ein YAMAHA Keyboard mit Lautsprechern empfehlen, das diese Funktion hat.

    Denn dann braucht man nur Midifiles und MidiStyles zu verwalten und die im Midifile gespeicherte PDF-Datei mit TextAkkorden wird automatisch auf einen 24Zoller angezeigt.
    Verwendet man Regs mit zugeordneten Midis, muß man Midis und zusätzlich Regs verwalten.

    Kann diese Funktion erfüllt werden, werden alle Daten im Midifile oder MidiStyle gespeichert.


    Wer kann hlefen ?

    Mfg Volker
    Zuletzt geändert von VHem; 17.04.2019, 18:25.
    www.PartyDuo-MixTour.de
    www.PartyBand-MixTour.de
    Meine Links dienen der Diskussion. Ich verbiete die Links für Urheberrechtsverletzungen zu verwenden.

    #2
    Prost VHem ?!?!?!? - Alles gut bei Dir?
    Liebe Grüße
    Jörg.

    Kommentar


      #3
      Hallo Vhem,

      Das S670 ist in der Lage Midi und Styles gemeinsam zu spielen wie du dir wünscht, du hast damit schon mal ein Model gefunden das es kann.

      Im Referenzhandbuch Seite 46

      https://de.yamaha.com/files/download...0_de_rm_a0.pdf

      kannst du sehen wie du den Syncstart und den Start des Styles so legst dass beides gemeinsam funktioniert. Achte darauf dass die Midikanäle die im Style verwendet werden natürlich Vorrang haben vor den Midikanälen im Midifile.
      Sind Sysex enthalten die du für Umschaltungen nutzen kannst die du mit deinem Sequenzer eingeben kannst (bei Fragen melde dich einfach)
      Dann kannt du auch Fill usw steuern lassen.

      Du solltest dir aber mal grundsätzlich überlegen ob es nicht sinnvoller und einfacher im Handling ist auf ein grösseres Keyboard S910, S970 usw zu wechsel. Dadurch hast du vom Handling und der Bedieung eine Einheit zwischen Tyros und den kleinen Kisten. Was bei den ganz kleinen Keyboards noch nicht so toll gelöst ist.


      Bei Fragen melde dich einfach.

      @JKUMusic
      Es ist immer wieder schön wie du anderen Menschen erklärst wie bescheuert sie sind. Wie schon damals bei dem älteren Mann der im Seniorenheim musiziert hat den du schwer beleidtig hast weil er einen Genos spielt.
      Für mich bleibst du genau das was du schon in der Öffentlichkeit gezeigt hat ein armes kleines Licht dem der Strom fehlt!

      Sorry, nix prost is nur armseelig!
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        Danke MrRap für die Anrwort.

        Ich richte als Helfer (Keyboard Scout) das PSR-S670 für einen anderen Musiker ein. Er hat mir keine BedienungsAnleitung gegeben; aber ich kann es fast wie den Tyros bedienen,
        nur
        manchmal fehlt etwas.

        In einem Midifile ist von mir im TYROS ein UserStyle gespeichert worden.

        Diese Möglichkeit gibt es beim PSR-S670 nicht.

        Deswegen ergibt es sich für mich die Frage : welches höherwertige Keyboard mit integrierten Lautsprechern hat diese Funktion >>> Starten des Styles, das im Midifile gespeichert ist ?

        Durch Deine Antwort ergibt sich für ich die Frage :

        Hat das PSR S910 und das PSR S970 integrierte Lautsprecher ?

        Haben PSR S910 und das PSR S970 die o.g. Funktion (Starten des Styles, das im Midifile gespeichert ist) ?

        Mfg Volker
        www.PartyDuo-MixTour.de
        www.PartyBand-MixTour.de
        Meine Links dienen der Diskussion. Ich verbiete die Links für Urheberrechtsverletzungen zu verwenden.

        Kommentar


          #5
          Zitat von VHem Beitrag anzeigen
          Hat das PSR S910 und das PSR S970 integrierte Lautsprecher ?
          Fast alle aktuellen PSR-Modelle, so auch das PSR S-910, S-970, S-975, S-775 haben integrierte Lautsprecher.

          Zitat von VHem Beitrag anzeigen
          Er hat mir keine BedienungsAnleitung gegeben
          Alle Bedienungsanleitungen findet man in digitaler Form hier -> https://de.yamaha.com/de/products/co...keyboards&l=en
          Zuletzt geändert von SwaggerJacky; 18.04.2019, 10:46.
          Gruß Jacky



          Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

          Kommentar


            #6
            Zitat von VHem Beitrag anzeigen
            Danke MrRap für die Anrwort.

            Ich richte als Helfer (Keyboard Scout) das PSR-S670 für einen anderen Musiker ein. Er hat mir keine Bedienungs Anleitung gegeben; aber ich kann es fast wie den Tyros bedienen,
            nur
            manchmal fehlt etwas.

            In einem Midifile ist von mir im TYROS ein UserStyle gespeichert worden.

            Diese Möglichkeit gibt es beim PSR-S670 nicht.

            Deswegen ergibt es sich für mich die Frage : welches höherwertige Keyboard mit integrierten Lautsprechern hat diese Funktion >>> Starten des Styles, das im Midifile gespeichert ist ?

            Durch Deine Antwort ergibt sich für ich die Frage :

            Hat das PSR S910 und das PSR S970 integrierte Lautsprecher ?

            Haben PSR S910 und das PSR S970 die o.g. Funktion (Starten des Styles, das im Midifile gespeichert ist) ?

            Mfg Volker
            Aus dem Grund sollte auch ein Scout sich über die wichtigsten Dinge im Keyboard vorher auseinander setzen

            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #7
              Hallo MrRap.
              Es geht um eine Kaufberatung.
              Da wäre es schön, wenn ein Verkäufer sich hier meldet, der die o.g. Frage beantworten kann.
              Mfg Volker
              Zuletzt geändert von VHem; 23.04.2019, 16:57.
              www.PartyDuo-MixTour.de
              www.PartyBand-MixTour.de
              Meine Links dienen der Diskussion. Ich verbiete die Links für Urheberrechtsverletzungen zu verwenden.

              Kommentar


                #8
                Hallo Volker,
                Es wäre vieleicht besser wenn die betroffene Person sich einfach an einen Fachmann wendet. Es ist immer schlecht wenn eine 3 Person die eben nicht vom Fach ist mit seinen Senf dazu gibt.

                gute Musikhäuser findest du im Internet, von Frank Steinberecher in Pfortzheim bis über Thomann zum Musikstore und über München wieder zurück.

                Für das gibt es Fachleute die einem erklären was Möglich ist oder nicht wenn sich die Leute nicht mit den Handbüchern beschäftigen denn die gibt es alle kostenlos im Internet.

                liebe Grüsse
                MrRap
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                Kommentar


                  #9
                  Hallo.
                  Ich hab das Handbuch vom PSR-S970 mir angesehen und festgestellt :

                  Die DisplayBilder vom TYROS-2 und PSR-S970 stimmen im SongCreator überein.

                  Damit nehme ich an, dass die Funktion "im Midifile gespeicherten Style abspielen" im PSR-S970 wie im TYROS-2 zu verwenden ist.

                  Damit kann ich dem Käufer die Empfehlung geben ein PSR-S970 zu kaufen,
                  aber
                  kein PSR-S670, denn da gibt es im Handbuch keine Bilder mit der Funktion "Style im Midifile abspeichern".


                  Mfg Volker
                  www.PartyDuo-MixTour.de
                  www.PartyBand-MixTour.de
                  Meine Links dienen der Diskussion. Ich verbiete die Links für Urheberrechtsverletzungen zu verwenden.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Volker,
                    Das geht auch mit einer Menge andere auch günstieren Keyboards.
                    Du solltest dich nicht nach Bildern orientieren sondern dem Text in einem Handbuch und dessen Beschreibung.
                    Da steht seht wohl was möglich ist schon allein an der Beschreibung der einzelnen Funktionen.

                    Wenn ich bei einem Tyros die Taste P.A.T. (Putzen Auf Tastatur) dann finde ich diese im S970 vergeblich.
                    Dennoch ist sie möglich.

                    Aus dem Grund ist es hilfreich wenn man Dinge erfahren will entweder dies bei einem Fachmann zu machen oder durch jemanden der in der Lage ist die Funktionen eines Keyboards nicht aufgrund von Bildern entscheiden. Solche Dinge kosten manchem sonst eine menge Geld.

                    In dem Sinne mein Tip, überschätze dich nicht selbst überlasse es einem Fachmann wie bereits beschrieben sonst kann deinem Soutschüler eine Menge Geld entstehen.

                    Der gute Wille kann noch so gross sein nur wenn deine Informationen falsch sind die du weiter gibst kann der Schuss schnell nach hinten los gehen.
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo zusammen,

                      bei Korg z.B gibt es ja die Funktion "Style aus Midifile erstellen". Wer auch nur geringe Ansprüche an Styles hat, kann diese Funktion in die Kategorie Werbestrategie schieben. Wer einmal einen Style von Grundauf neu erstellt hatt, wird schon immer gewusst haben, dass dies auf Knopfdruck nicht funktionieren kann.

                      Am Besten schaust du dir an, was die Korg-User mittlerweile selbst von dieser Funktion halten: LINK


                      Herzliche Grüße, Wolfgang
                      Infos und Demos zu titelbezogenen Styles auf
                      Styles-24

                      Kommentar


                        #12
                        Nach meinen bisher kurzen Erfahrungen mit dem Yamaha Genos ist die Erstellung von Styles aus einem Midi File im Gerät selbst nicht möglich. Man benötigt dazu einen externen PC und entsprechende Software (MIDI-Sequenzer bzw. DAW). Eine MIDI Datei beinhaltet ja jeweils das komplette Lied. Wie soll das Keyboard erkennen, wie der User sich den Style vorstellt?

                        In meinem früheren Keyboard von Roland war die Erstellung eines Styles aus einem Midifile möglich. Man musste dazu jeweils einen Bereich auswählen, den man als Main 1,2,3,4 oder als Intro, Ending oder Fill In benutzen wollte. Dazu hat man jeweils einen Bereich von Takt x bis Takt y definiert und das Keyboard hat dann einen Vorschlag gemacht, welche Spur für Drums, Bass usw. verwendet werden sollte. Und trotzdem steckte noch eine Menge Handarbeit drin.

                        So freie Möglichkeiten bietet nicht einmal der Genos, geschweige denn ein Keyboard der PSR-Klasse. Vor allem muss das Midi File vorher entsprechend aufbereitet werden und das macht man heute außerhalb des Gerätes am PC.

                        Auch bei Korg sieht es ja so aus, dass der User nicht einfach die Kuh hinten reinschieben kann und vorne Milch, Steaks und Lederklamotten herausfallen. Im übertragenen Sinn :-) Man muss etwas von der Materie verstehen und gründlich daran herumschrauben, bevor der Style wirklich etwas taugt.
                        Viele Grüße
                        Rainer

                        Kommentar


                          #13
                          Genau.
                          Jørgen Sørensen hat auch irgendwo ein Programm, mit dem man aus Midis Styles erstellen kann. Voraussetzung ist natürlich auch immer, dass man ein perfektes Midi hat. Muss man da noch an 50 Ecken rum schrauben, macht man besser gleich alles von Grund auf neu.
                          Herzliche Grüße, Wolfgang
                          Infos und Demos zu titelbezogenen Styles auf
                          Styles-24

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X