Ankündigung

Einklappen

Genos: Die Reise geht weiter

Seit seiner Markteinführung begeistert Yamahas revolutionäres Workstation-Keyboard Genos viele Musiker auf der ganzen Welt – ob auf der Bühne, im Studio oder Zuhause.

Die Rückmeldungen und Erfahrungen zahlreicher Anwender haben uns viele Anregungen gegeben, mit der Firmware-Version 1.4 einen Schritt weiter zu gehen:

Dieses umfangreiche Update bietet unter anderem neue Möglichkeiten für Live Control und ermöglicht einen noch flexibleren Einsatz der zuweisbaren Funktionen. Neben Verbesserungen der Benutzeroberfläche wird es dann auch möglich sein, den Displayinhalt auf einem externen Bildschirm darzustellen.

Die Version 1.4 wird ab Juni 2019 als kostenloses Update zur Verfügung stehen. Yamaha möchte so den Kundenwünschen noch ein Stückchen näher kommen, um in neue Dimensionen aufzubrechen... und die Reise ist noch nicht zu Ende.

Wir bedanken uns bei all unseren Kunden für Ihre Unterstützung.

https://www.youtube.com/watch?v=CEkJO1dq5xU
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tyros 5 - SysEx im Stapelbetrieb auslesen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tyros 5 - SysEx im Stapelbetrieb auslesen?

    Hallo Allerseits.
    Kann mir jemand sagen, ob es möglich ist die SysExen im Stapelbetrieb auszulesen.

    LG
    Duki
    www.duojoy.de

    Tyros 5-76

    #2
    Hallo Duki,
    Kannst du das mal nächer beschreiben für was du das brauchst? Nur zum Verständnis.

    Willst du die Sysex von 100 Files in eine Textdatei schreiben? Oder meinst du dass du Sysex im Batchbetrieb herauslöscht umd das File zu säubern?

    gruss
    martin
    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Hallo Martin,
      Ich möchte eigentlich alles in einer Datei haben, um diese zu vergleichen. Ich will nicht jedes File öffnen um dann die Sysexen zu betrachten.

      LG
      Duki
      www.duojoy.de

      Tyros 5-76

      Kommentar


        #4
        Da kann ich dir nicht weiter helfen ha es sich mir jeder Logik entzieht.


        habe ich 50 Files und deren sysex so fehlt die logische verknüpfung der sysex untereinander.

        manchmal ist es einfacher sich an referenzfiles zu orientieren und die anderen Files danach anzupassen.


        so nur meine Erfahrung mit der ich immer gut gefahren bin. Ich nehme ein File das meinen Vorstellungen entspricht.
        oft ist es ja nicht nur die sysex sonder erweiterte Controller die den Sound mit beeinflussen, velocity sie. So dass mir das nicht weiterhelfen würde.
        aber jeder arbeitet änderst
        >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

        Kommentar


          #5
          Hallo Duki,
          Du hast eine Frage gestellt, und ich werde sie nach bestem Wissen beantworten.
          Ich kenne kein Programm, das im Stapelbetrieb die SysExe aller Midifiles eines Ordners protokolliert.
          Beste Grüße
          Heiko

          hpmusic: http://www.heikoplate.de/mambo

          Kommentar


            #6
            Hallo Martin & Heiko,
            vielen Dank für eure Antworten.
            Das ist schade. Im PSRUTI kann ich Files auslesen und habe im Header ja die Titel-Info zu den SysExen. Ich dachte dass das irgenwie geht. Dass man eine Textdatei bekommt, die das dann so anzeigt: Titel - Sysex - nächster Titel - nächste Sysex.
            Aber wenn es nicht geht, muss ich eben ein paar hundert Files so durcharbeiten. Schade Schade.

            LG
            Duki
            www.duojoy.de

            Tyros 5-76

            Kommentar


              #7
              Hallo Duki,
              wenn Du mit Deinen Sysexen ein SYSTEM hast (also alle - wenn auch mit verschiedenen Werten) an gleicher Stelle, ist das mit einem txt Batch-Editor möglich.

              WICHTIG aber dazu willst Du wirklich wissen was drin ist oder evtl. die Inhalte der Songs angleichen???

              Alles was Du im Editor mit Suchen&Ersetzen finden kannst von HAND geht natürlich auch mit Batchprogrammen in einem Rutsch... aber Die Zeichenfolge (Beginn Wert Ende ...) müssen halt definierbar sein... und die Frage WAS Du an Sysexen da alles drin hast .. oder REIN soll .... oder RAUS soll .. Fragen über Fragen ..

              gruß aus Pforzheim
              frank
              Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
              Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
              Auch in NL/CH/AT Scouts!
              GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
              GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

              Kommentar


                #8
                Er am, ich dacht auch schon an so einen Editor du musst aber 0xF0 als HEX Wert suchen damit du Sysex findest da aber die Länge dynamisch sein kann wird es schwer sein das herauszulesen.

                es gab mal ein Patch von Michael Metzger meine ich wo du alle sysex aus einem Midifile löschen könntest im Match und da würde in einer Temp Datei alle gelöschten Sysex protokolliert.
                Das wäre eineMöglichkeit das über einer Kopie der Orginal Files zu machen.

                das Problem ist nur dass du nicht wie PsrUti die Beschreibung zu nee sysex hast.

                Habe bei mir in meinem Softwarefundus nachgesehen ich hab noch ne Software hier wo du im Stapel Sysex auslesen kannst. Die werden aber immer nur in eine neue Zeile geschrieben aber ohne Zuordnung zum Titel. Soltte das weiter helfen lass es mich wissen und schick ne PM.

                @Frank
                Suchen und Ersetzen kannst du bei Sysex im File nur wenn du die dynamisch Länge des Files (7 Bit nicht 8!) ermittelst und den ganzen String ersetzt. Sonst ist das File zerstört und du hast Probleme beimAbspielen dass dir viele Keyboards einfach stehen bleiben.
                Zuletzt geändert von MrRap; 20.05.2019, 18:29.
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                Kommentar


                  #9
                  Schau Dir mal das Manual von GNMIDI an, ob die Funktionen dieser Software für Deine Aufgabenstellung hilfreich sein können.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X