Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Multipad One-Shot beim Akkordwechsel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Multipad One-Shot beim Akkordwechsel

    Genos - Wäre doch manchmal ganz brauchbar, wenn ein one shot Multipad mit jedem Akkordwechsel getriggert werden könnte
    Zuletzt geändert von Seagreg; 12.06.2019, 06:54.

    #2
    Multipad Onshot aussuchen, in den Multipad Creator gehen, Gewünschtes Multipad Repeat auf on stellen und Save. Ablegen als UserMultipad.
    PSR S970..bis auf weiteres.

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      Ist Repeat (der englische Begriff für Wiederholen) nicht zuständig dass sich das File ständig wiederholt unabhängig welcher Akkord gegriffen wird?

      Kannst man dass mal näher erklären? Zur Steuerung des Akkords ist Accordmatch zuständig und was gesucht wird nach meinem Empfinden ist ein AkkordRetrigger der mir nicht bekannt wäre dass es im Keyboard funktioniert. Was eine Möglichkeit wäre wenn dann über einen externen Editor bei der es die eine oder andere Möglichkeit gibt wie z.B. das Steuern einer Gitarrenspur im Multipad.
      Zuletzt geändert von MrRap; 12.06.2019, 14:08.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #4
        Zitat von MrRap Beitrag anzeigen
        Hallo,
        Ist Repeat (der englische Begriff für Wiederholen) nicht zuständig dass sich das File ständig wiederholt unabhängig welcher Akkord gegriffen wird?
        Das würde ich so sehen, muss es aber nochmals testen.

        Gemeint ist genau das, dass mit einem Akkordwechsel ( der ja vom Keyboard erkannt wird ) ein Trigger an das Multipad gesendet wird, der dann jedesmal einen One Shot produziert. Mag sein, dass es das noch nicht gibt. Aber darüber könnten die Herrschaften von Yamaha mal nachdenken. Schließlich gibt es immer was zu verbessern. Und manchmal spielt man, besonders bei Stücken, die nicht ständig den Akkord wechseln, nach einem Wechsel einen kleinen Lick. Genau dafür wäre das gut.
        Zuletzt geändert von Seagreg; 13.06.2019, 12:21.

        Kommentar


          #5
          Ja es gibt immer was zu verbessern, das ist richtig und die Hersteller freuen sich über jede Verbesserung vor allem wenn sie so schwerwiegende Probleme verursachen wie bei den Mulitpads.
          Ich kann mir gut vorstellen dass Yamaha das sicher auch so sieht und es als sehr wichtig empfindet die Multipad Bedienung und den Multipad Creator umzuprogrammieren damit er dann wirklich so funktioniert.



          >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

          Kommentar

          Lädt...
          X