Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Alternative zur View-Ansicht wie beim Tyros 5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Genos - Alternative zur View-Ansicht wie beim Tyros 5

    Hallo,

    ich vermisse beim Genos eine Alternative zur View-Ansicht wie bisher beim T5, also mehr als 10 Songs auf dem Display die man hier auch mit dem Drehrad durchsuchen konnte.

    Ich weiß, dass man alle Registrationen in Playlisten organisieren kann. Ich - Hobbymusiker zuhause - habe aber keine Registrationen und habe meine Songs (MIDI und Audio) nach Titel organisiert, was ebenfalls einen schnellen Zugriff erlaubt, wobei mit der alten View-Ansicht ginge es noch schneller, da mehr Übersicht.

    Am besten wäre es, alle Daten wie Songs, Styles in Playlisten unterzubringen, das wäre eine Alternative a la View-Ansicht.

    #2
    Hallo,
    Worin ist der Vorteil zuhause eine schnellere Übersicht zu haben. Kommt es da nicht eher auf den Spielspas an als um einen Geschwindigkeitsrekord?

    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

    Kommentar


      #3
      Hallo Cason,

      Meine Empfehlung ist eine alphabetische Sortierung wenn es um Songs geht.

      Einfach auf dem PC sortieren nach z.B.

      TITEL:

      a
      b
      c

      dann auf einen USB Stick gepackt und gut.

      ...dann hat man mit 3-4 Klicks! aus 1000 Songs gewählt ..

      Wenn mehr als 60-70 in einem Buchstaben sind trennen (dass man nicht unnötig mehrere Klicks braucht)

      Der Workflow ist für ALLE Instrumente der Welt so a fixesten und allzeit kompatibel...
      Für Songs werden keine Registrationen benötigt (wenn man nicht exzessiv das ganze Keyboard pro Song anders verwendet!)

      grüße aus Pforzheim
      frank

      PS: Man kann das auch noch in X Sortierungen .. Rekord ist ein Kunde der meine ich 14? Sortierungen hatte.
      Tanzstile, Interpreten, Sprachen, Sängerin, Sänger, Richtung .....
      Da dauerte das einsortieren EINES Songs tlw. 4-5 Minuten, ABER er fand Jedes Lied auch wenn er nicht wußte wie der Song heißt!
      Zuletzt geändert von musikcity; 13.06.2019, 07:20. Grund: ergänzt
      Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
      Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
      Auch in NL/CH/AT Scouts!
      GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
      GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

      Kommentar


        #4
        Zitat von musikcity Beitrag anzeigen
        PS: Man kann das auch noch in X Sortierungen .. Rekord ist ein Kunde der meine ich 14? Sortierungen hatte.
        Tanzstile, Interpreten, Sprachen, Sängerin, Sänger, Richtung .....
        Da dauerte das einsortieren EINES Songs tlw. 4-5 Minuten, ABER er fand Jedes Lied auch wenn er nicht wußte wie der Song heißt!
        Hallo Frank,
        "nur 14", tope ich, allerdings Tyros 5:
        Nach Jahr, Alphabetisch, Interpret, Genre, 70er, 80er, 90er, NDW, hab ca. 30 Hauptordner...
        Wenn man "Musikwünsche" erfüllen möchte, bleibt einem da nicht viel anderes über...

        LG
        Michael

        Kommentar


          #5
          Hallo Frank, hallo Michael,

          danke für Eure Ratschläge, die ich auch bereits weitgehend realisiert habe.

          Die Aussage, die ich aus Euren Beiträgen mitnehme ist: So was wie die View-Ansicht gibt es bei Genos nicht.
          Das wollte ich doch wissen, denn nach wie vor habe ich meinen Genos noch nicht so ganz "verstanden".

          Hallo Mr. Rap,

          inwiefern Deine Antwort für meine Frage hilfreich sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.

          Grüße
          Wolfgang

          Kommentar


            #6
            coson das könnte daran liegen dass mancher den Unterschied zwischen Liveanwendungen wo es schnell gehen musst bei Umschaltungen und Homeanwendungen wo du in der Regel alle Zeit der Welt hast um Dinge umzuschalten zwischen den Songs hast und jede Menge anderer Hilfsmittel bedienen kannst die man Live eben nicht hat.

            Ist es nicht möglich in Playlisten ganze Registrationen zu speichern und somit Style , Songs und andere Dinge mit abzulegen? Kann sein dass wir von 2 unterschiedlichen Genos sprechen?
            Ordnung ist das halbe Leben und man kann sogar Tags vergeben für einzelne Titel die einem bei der Suche helfen.

            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

            Kommentar


              #7
              warum kann man sich nicht auf die Beatwortung einer Frage beschränken ?
              Frank und Michael haben das das auch geschafft.

              Mit seltsamen Unterstellungen und vermeintlichen Lebensweisheiten kann man dann auch auf 3706 Posts kommen.
              Antwort von mr. Rap nicht mehr erwünscht!

              Kommentar


                #8
                Dann auch eine Bitte von mir. Bitte erst das Handbuch aufmachen lesen da ist genau beschrieben wie das Handling mit Playlisten funktioniert. Das könnte zum Verständnis helfen und würde auch zum Verständnis führen welche neue Möglichkeiten beim Genos dazu gekommen sind.

                Ist es nicht ein wenig arrogant zu entscheiden wer antwortet und wer nicht.
                Nur mal zur Info das sollte keun User hier zu entscheiden haben so gross ist hier keiner um sich das herauszunehmen,.

                Auch andere lesen hier mit und können sich ein eigenes Urteil bilden.
                Also man sollte auch mal ins Handbuch schauen und nicht Leute benennen nur weil man nicht in der Lage ist Dinge selbst zu verstehen die im Handbuchvsehr einfach beschrieben sind.

                in dem Sinn Handbücher sind Hilfreich wie auch im Forum kann man User ignorieren. Diese Info bekommt man aus den Beschreibungen eines Forums. Man hätte dafür nur lesen müssen. Willst man meine Postings nicht einfach umsetzten was in der Beschreibung steht.

                Auch dieses Posting ist hilfreich für deine Frage. Es sagt einem dass man durch das Lesen viele Fragen selber die meisten selber beantworten kann.

                In diesem Sinne viel Spass in der Zukunft und immer schön daran denken Hanbücher sind sehr hilfreich und helfen die eigen Unwissenheit so klein wie möglich zu halten.

                Das sind keine Lebensweisheit sonder die Realität. Wer sich keine ordentliche Datenverwaltung schafft wird immer langsamer sein ob man will oder nicht.

                in diesem Sinn viel Spass beim Lesen.
                >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                Kommentar


                  #9
                  Lösung gefunden!
                  Referenzhandbuch Seite 57: "Erstellung einer Song-Liste für die Wiedergabe"
                  >>> im Songplayer den Schiebeschalter in der ersten Zeile auf LIST setzen und Songs hinzufügen.
                  Und schon gibt es die gewünschte List- oder (alt T5)-View-Ansicht.

                  Kommentar


                    #10
                    Und wer hat dir den Tip mit dem Handbuch gegeben *lach*
                    >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X