Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Genos - Display im Freien

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Doch, ich habe geschrieben: „Eine Stromversorgung über den Genos ist nicht möglich.“ Eine USB to Host Buchse liefert NIE Strom. Auch die USB to Device Buchse am Genos eignet sich nicht um das iPad mit Strom zu versorgen. Diese liefern zu wenig Strom. Ich habe geschrieben, dass du einen Kameraadapter mit Stromanschluss brauchst. Dieser hat eine USB Buchse und einen Lightning Anschluss, damit kannst du das iPad gleichzeitig laden und an den Genos anschließen.
    Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
    Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

    Kommentar


      #17
      Die Stromversorgung geht nicht vom Genos! sondern nur über den Kameraadapter Lighningadapter der eine externe Stromversorung hat!

      Es kommt auch auf das Ipad an, es ist auch möglich mit neuern IPads mit Blutooth Adapter zu arbeiten. Diese werden an der MidiDin Buchse IN und Out am Genos betrieben und bekommen auch von dort die Stromversorgung.
      Ich kenne Leute die sehr zufrieden über die Bluetooth Lösung sind da sie sehr zuverlässig funktioniert, aber es gibt auch andere die eben über Kabel arbeiten.

      Bei älteren IPad (z.B. Ipad 2) kann man auch mit einem IRig Midi arbeiten. Das hat noch den alten IPad Anschluss und eine externe Stromversorgung. Wenn man mit Quervormat arbeitet ist auch ein IO Dock von Alesis eine gute Möglichkeit. Die Dockingstation hat Audio und Midi Anschlüsse und Stromversorgung in der Dockingstation selbst.

      Welche Lösung nun die beste für jeden selbst ist , ist auch abhängig welche Software man am Ipad nutzt und was man damit machen will. Blutooth hat eine Verzögerung in der Übertragung und ist somit für die Nutzung von Synthesizern oder Samplern im IPad eher ungeeignet.
      >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

      Kommentar


        #18
        Einfachste Weg, Midi-Bluetooth-Adapter und das Netzkabel vom IPad ganz normal in die Steckdose.
        Gruß Jacky



        Lege nie die Bedienungsanleitung zu weit weg. Es steht mehr darin, als man denkt!

        Kommentar


          #19
          Das ist auch eine Möglichkeit für Gig im freien mit Genos
          https://xxx.mistermusic-profishop.de/tasteninstrumente/zubehoer/staender-halterungen/7169/mister-music-display-blendschutz-fuer-yamaha-genos
          Gruß Friedrich

          Kommentar


            #20
            Gut, dann kann man halt nicht mehr das ganze Display sehen, weil da ein Deckel drauf ist. In wie fern bringt das Verbesserung? Und die Bedienung wird auch unkonfortabel, weil man da mit der Hand immer drunter muss
            Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
            Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

            Kommentar


              #21
              Ich habe die Tage im Rahmen der #spielmichPF Klavierunterricht im freien gegeben mit Hilfe der App Flowkey und eines iPads an mehreren Pianos in Pforzheim (aktuell stehen 4 Wochen 13 Klaviere in der Innenstadt bei uns)

              Was soll ich sagen ... auch mit Sonnenschirm (es war ein weißer) , maximaler Helligkeit des iPad und egal WIE ich das iPad vom Winkel hielt .... es war nicht ablesbar ....

              ERGO: hätte ich einen DUNKLEN Sonnenschirm gehabt wäre das Thema lösbar gewesen aber auch ein bewegliches Display ist bei voller Sonne ohne DUNKLE Verschattung nicht ablesbar ...

              Ist einfach so .... wer es nicht glaubt - selbst ausprobieren, und die iPad Displays sind gute Displays!

              Gruß frank .. der den Hype wegen Sonne nicht spielbar ... nie hinterfragte und JETZT gelernt hat. ---> DUNKLE Verschattung EGAL welches Keyboard und das Thema ist gefixt


              Für Fragen rund um Keyboards (GENOS, Tyros, PSR-S&Co) , Digitalpianos (CVP/CSP/P..)und PA gerne parat.www.musik-city.de
              Bundesweit Support mit über 190 Keyboardscouts :-) www.Keyboardscouts.de
              Auch in NL/CH/AT Scouts!
              GENOS FAQ = Sie fragen, Profis antworten! www.Genos-Profi.de
              GIGS gesucht? Musiker und Bands bitte eintragen Musicforyou.de http://www.musicforyou.de

              Kommentar


                #22
                ...so hatte ich es im Beitrag #2 geschrieben.

                Unabhängig vom GENOS Display, welches ich zum Beispiel im Live-Betrieb nie brauche, ist es schwer bei Sonneneinstrahlung
                die Farben der Reg-Taster zu unterscheiden. Deshalb kommt man um einen dunklen Sonnenschirm nicht rum.
                Zumindest nicht, wenn man diese Taster öfters braucht.

                Aber wie erwähnt, es gibt für jedes Problem eine Lösung.

                Gruss

                Adolf

                Kommentar


                  #23
                  Hallo,
                  ohne diesen Displayschutz zu kennen, habe ich mir aus Karton genau so einem Display Schutz (allerdings etwas großzügiger) gebastelt. Guter Hinweis.

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo!

                    Also ich finde den Displayschutz auch nicht grade das gelbe vom Ei.
                    Man ist in der Sicht auf das Display eingeschränkt und vor allem ist die Bedienung dann nicht so toll.
                    Und wie Frank schon schrieb gibts da auch Probleme mit dem iPad, trotz des sehr guten Displays.

                    Ich hatte ja schon mal geschrieben, das ich eh niemals ohne irgendeinen Schutz mein Equipment draussen hinstellen würde.
                    Entweder ich bringe dann einen dunklen Schirm, dunklen kleinen Pavillon, ... mit, oder es kümmert sich der Veranstalter nach Absprache darum.
                    Ein kleiner Pavillon 3x3m ist nicht teuer. Gibts auch als Faltpavillion und ist 5min aufgestellt.
                    Wenn man einen hellen Pavillon hat, könnte man mit schwarzen Bühnenstoff das Ding von innen auskleiden.
                    Man hat doppelt etwas von Schirm oder Pavillon. Eben Schutz des Equipments und man kann das Display lesen.

                    Gruß
                    sven
                    Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                    Kommentar


                      #25
                      Und im Festzelt stelle ich dann ein Pavillon auf die Bühne?! Super Idee. Es mag sein, dass es für kein Display optimal ist, wenn es von zu starken Lichtquellen beschienen wird, allerdings habe ich den direkten Vergleich zwischen iPad, externem Bildschirm, Bildschirm vom X32 und Bildschirm vom Genos.... Wenn der Bildschirm vom Genos nicht mehr lesbar ist, dann kann mal alle anderen noch lesen... besonders den vom Externen Bildschirm und vom X32. Beide sind matt. Der Bildschirm vom iPad ist glänzend, was bei tageslicht immer suboptimal ist.
                      Jetzt: Tyros 4 10th anniversary limited edition, Genos
                      Früher: PSR-190, PSR-270, PSR-3000, Tyros 2, PSR-S910, PSR-S710, Tyros 4

                      Kommentar


                        #26
                        Sven, in fast 50 Jahren Livemusik, davon mindestens 30 mit Displays gab es noch nie Probleme.
                        Und wie Moritz schreibt, auch im Festzelt gibt es Probleme, da läuft natürlich nichts mit Pavillion.
                        Und, wie Du immer wieder schreibst "der Veranstalter soll sich darum kümmern"....das ist Wunschdenken.

                        Ich verlass mich auf mich und sonst Niemanden.

                        Ist es nicht so, das hier ein TamTam wegen dem Bildschirm gemacht wird, zig andere Sachen aber eher ausfallen können,
                        auch die eigene Gesundheit.

                        Gruss

                        Adolf

                        Kommentar


                          #27
                          Hallo!

                          In Festzelten sind doch immer Bühnen und da ist oben und Rundrum schwarzer Bühnenstoff.
                          Wobei das ja wegen Licht gemacht wird.

                          Man kann vorher die Gegebenheiten klären.
                          Notfalls muss man sich dann eben entsprechendes Equipment organisieren.

                          @adolf:
                          Lese bitte mal was ich schrieb.
                          Und zwar schrieb ich das sich der Veranstalter ggf. nach Absprache drum kümmern soll oder meinetwegen kann.
                          Fährst Du überall blind hin, ohne zu wissen wie die Gegebenheiten sind?

                          Ich kenne viele Bands, die haben klare Vorgaben wie die Bühne aussehen muss,.
                          Welche und wie viele Mikros wo stehen müssen. Wie viele Monitore wo stehen müssen usw.
                          I.d.R. findet man diese Infos auf der Webseite der Band.
                          Da steht auch klar drin, was der Veranstalter zu stellen hat. Sollte er das nicht können, gibts nen. Kontakt an wen der sich wenden kann.
                          Da kümmert sich die Band selber drum.
                          Hier habe ich ein Beispiel einer solchen Bühnenanweisung gefunden: http://wilcek-musik.de/downloads/buehnenanweisung.pdf

                          Gruß
                          sven
                          Meine Instrumente::Tyros 5 - 76, Korg 01/W FD, Yamaha APX (E-Akkustik Gitarre), , Ovation Legend Natural Cedar (Nylon-Saiten), Fender Mexico Strat (E-Gitarre), Squier Strat (E-Gitarre), Höfner Konzert Gitarrre

                          Kommentar


                            #28
                            Sveny du solltest echt mal anfangen von der Traumblase aufzustehen. Ich spiele die nächsten 2 Wochen 4 mal in Festzelten. In keinem von denen ist schwarzer Molton. Das sind alles Dorffeste/Feuerwehrfeste usw mit ca 300 - 800 Leuten. Dafür habe ich zu sorgen wenn ich komme oder da ist eben nix, genau wie Licht, Anlage und meine Werbung.
                            Und wenn der Büergermeister oder einer vom Verein kommt und eine Ansprache hält dann bekommt er ein Mikro, genau wie die Festdamen wenn sie einen Tanz vorführen die Musik über unsere Analge läuft. Da fragt kein Mensch vorher wie und was. Beim Aufbau wird der Ablauf besprochen und fertig, so kann ich mich auf die Pausen einstellen und entsprechend mein Programm aufbauen.
                            In der Regel ist es so wenn du als Dienstleister gebucht bist auf solchen Festen dann musst du für dein Zeug selber schauen. Für Freiluft Gigs mit nem Pavilion mit 3x3 Meter, das solltest du 20 mal machen und dann mal dein Urteil bilden. Eine Windböhe und du kannst die Feuerwehr dein Pavilion von dem Hausdach holen lassen. Auch Schirm und solche Dinge haben mir schon 3 Keyboards zum Totalschaden gebracht. Heute denke ich anderst und treffe andere Vorkehrungen.
                            Wenn du grosse Festzelte meinst mit 1000 Leuten und mehr, dann werden die in der Regel sich Bands suchen die das Prof über die Bühne schaukeln. Da geht es weniger ob du 100 Euro Gage hast sondern dass du die Leute nicht nach Hause spielst.

                            Du vergisst eines. Du bist Dienstleister und nicht Bon Jovi.
                            Zuletzt geändert von MrRap; 11.07.2019, 14:59.
                            >>Menschen, die etwas für unmöglich halten, sollten niemals andere stören, die es gerade vollbringen!<<

                            Kommentar


                              #29
                              Ich glaube, Sveny ist in Wirklichkeit VHem.

                              Kommentar


                                #30
                                hey Rolando,
                                das war aber jetzt gemein
                                Gruß
                                FRED van de Palz
                                Tyros 2 und VYRVE - MIZAR und SongSelecter

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X